find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
19
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
15
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. August 2005
Mehr als 30 wunderbare Erzählungen eines der größten Dichter der Literatur. Diese wundervolle poetische, phantasievolle Sprache ist absolut einmalig, nur mit wenigen anderen Literaten im Vergleich zu stellen.Mann`s lange Sätze, in denen er eine ganz eigene Welt beschreibt, sind mit brillanter Phantasie ummalt. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, sowie den berühmten Zauberberg, aber natürlich auch Harry Potter(zwar wenig Poesie, dafür aber viel Phantasie, sowie auch Werke junger Nachwuchsliteraten, wie z.B. Manuel Pliewisch. All das ist großartige Literatur, die als Pflichtkauf gelten sollte. -, Kaufen!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2005
Sollten Sie zu den Personen gehören, die gezwungen waren in der Schule Thomas Mann lesen zu müssen und deswegen bisher kein Buch von ihm mehr angerührt haben, dann ist dieses Buch genau das Richtige um sich wieder an diesen hervorragenden Autor heranzuwagen, denn irgendetwas muss ja dran sein an den Lobgesängen....die Geschichten sind auch nicht zu lang, so dass man ggfs. mit den Kürzeren anfangen kann....
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Über die Erzählungen von Thomas Mann zu schreiben, hieße Eulen nach Athen tragen.
Hier geht es mehr um das Aussehen, ja die Ästhetik von Büchern. Billige Ausgaben haben leider oft den Nachteil, dass sie zwar viel Inhalt, nicht unbedingt aber ein schönes Aussehen haben. Hier aber stimmt alles: Die Erzählungen eines Nobelpreisträgers, schönes Aussehen - und ein mehr als günstiger Preis.
An dieser Stelle sei auf 2 weitere Ausgaben von Thomas-Mann-Werken im S.Fischer-Verlag verwiesen: Die Sonderausgabe der "Buddenbrooks" um 14 € (im Stile von einst!) und die Taschenausgabe von "Königliche Hoheit" um 6 € im Gewande der 50er Jahre!
Also eine gute Gelegenheit, einige Bücher dem nächsten Flohmarkt zu spenden - und sich dafür diese schönen, wohlfeilen Ausgaben zu leisten!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2005
Thomas Mann ist sicherlich der bekannteste deutsche Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Sein 50. Todestag jährt sich im August 2005. Daher hat sich der S. Fischer Verlag entschlossen, sämtliche Erzählungen des Verfassers in einer sehr preiswerten Sonderausgabe herauszubringen. Ich habe einige dieser Novellen und Erzählungen erneut gelesen und mir wurde deutlich: diese Erzählungen stehen gleichrangig zu seinen Romanen. Sie zeichnen sich durch genaue Beobachtung und psychologische Feinfühligkeit aus.
Die Ausgabe ist ein einmalig günstiges Angebot, um Thomas Mann auch als Erzähler mit seinen stilistischen Qualitäten wieder zu entdecken. Leider fehlt ein Nachwort, welches in Person und Werk Thomas Manns einführt. Dies hätte ich bei der Bedeutung des Autors erwartet. Daher gebe ich nicht die volle Punktzahl.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2006
diese sammlung ist ein muss für jeden thomas-mann-liebhaber, da sie den großteil seiner erzählungen in sich vereint.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Zuallererst dies: hier zeigt sich die hohe Kunst des Erzählens, des Dichtens auch auf engem Raum, ein Autor ist am Werk, ein Schriftsteller, ein Dichter, ein politischer Mensch, der uns teilnehmen läßt (Teilnahme haben läßt, würde er vielleicht anmerken) an seinem Leben und an seinen Gedankengängen.
Alles in dieser Sammlung sämtlicher Erzählungen ist irgendwie sehr gelungen, die kürzeste Form, die etwas längere, die bekannten wie auch die noch evtl. unbekannten Stücke und in WÄLSUNGENBLUT gar gibt uns Thomas Mann eine hervorragende Kritik der Oper WALKÜRE und schon das mag manchen entzücken.
So, wie manche schon zufrieden sind, ja die kurze Formen der Kunstgestaltungen, etwa in der Musik eine Sonate oder ein Kammermusikorchester oder gar ein Sextett bevorzugen (vor der großen Oper z.B.), könnte man ebensogut zufrieden sein mit allem, was hier in den Erzählungen gebracht und gezeigt wird.
Es ist dies die hohe Sprache, das Niveau im Detail, das anregt und weiter(ver)führt zum Lesen und zum Verfolgen der Handlungen.
Alles ist ungemein verführerisch gestaltet und die Sucht nach einem Mehr wird verständlich, da es noch viel zu empfinden gibt und nachzuempfinden im großartigen Werk unseres Nobelpreisträgers.
Aber die gesammmelten Erzählungen in diesem Band, zudem zu einem erschwinglichen Preis, sind es allemal wert, Stunden des Müßiggangs zu versüßen und aufzuzeigen, was damals in Deutschland, als ein kulturelles Miteinander sich zwar spiegelte, jedoch nicht das auszumachen im Stande war, was es versprach, was damals in Deutschland gedacht und getan wurde.
Das alles ist zwar Vergangenheit, ein Teil davon wird uns jedenfalls bleiben, hoffentlich, und zu mehr Miteinander führen auf etwas höherem Niveau wie zurzeit gewohnt.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Auch wenn Thomas Mann für seine Romane bekannt ist, so gehören seine Novellen und Kurzgeschichten doch zu den Besten in der deutschen Sprache. Sie sind sehr viel leichter zu lesen wie die Romane, lassen aber an Anspruch und Finesse nichts vermissen. Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Schönste Werke deutscher Prosa
Thomas Man wurde am 6. Juni 1875 er starb vor 50 Jahren. Anlässlich seines 50 ten Todestages, den wir in diesem Jahr erleben hat der Fischer Verlag diese sehr preiswerte Sonderausgabe herausgebracht. Auf 1000 Seiten im Dünndruckverfahren finden wir 33 Erzählungen von Thomas Mann. Das ist ganz großartige Prosakunst.
Neben so bekannten Erzählungen wie „Der Tod in Venedig" oder „Tonio Krüger" finden wir auch viele weniger bekannte Stücke. Es ist eine gute Gelegenheit Thomas Manns zu gedenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Thomas Man wurde am 6. Juni 1875 er starb vor 50 Jahren. Anlässlich seines 50 ten Todestages, den wir in diesem Jahr erleben hat der Fischer Verlag diese sehr preiswerte Sonderausgabe herausgebracht. Auf 1000 Seiten im Dünndruckverfahren finden wir 33 Erzählungen von Thomas Mann. Das ist ganz großartige Prosakunst.
Neben so bekannten Erzählungen wie „Der Tod in Venedig" oder „Tonio Krüger" finden wir auch viele weniger bekannte Stücke. Es ist eine gute Gelegenheit Thomas Manns zu gedenken.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken