find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen
9
3,7 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. November 2016
Leider wurde nicht erwähnt, dass es sich bei dem gebrauchten nicht um die aktuelle Ausgabe handelt. Den Zustand würde ich auch nicht als gut , sondern als ausreichend bezeichnen. ( stinkt nach Rauch, viele Vermerke eingeschrieben).Buch war günstig, Versandkosten 3€. Hätte ich mir sparen können. Bestelle jetzt ein neues Buch in der Buchhandlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2011
These are two reviews, written by year 12 students, grammar school, Grundkurs.

Review: 'A Streetcar Named Desire'

1) Tennessee William's tragic drama 'A Streetcar named desire' is more complex than the title shows.
The truth is the Streetcar does not really play a role and is only mentioned twice.
Now the real context is the life of Blanche, who is a beauty from Laurel who comes to live with her sister in New Orleans and turns everyone's world upside down. Her affected behaviour creates different reactions: love and hate, admirers and enemies. The worst one is her brother-in-law Stanley, who tries everything to get rid of her. But there is also her sister Stella, standing between both, not sure which side to take.
Williams created a tragedy between prosperity and misery, love and hate, desire and disgust. Pupils can be glad to read it because everyone can identify with at least one of the strong characters. Its only 136 pages - so there is no need to panic.

2) 'STELL-LAHHHHH!' - Maybe you know this phrase, or at least heard it. It's only one phrase from Tennessee Williams' novel 'A Streetcar Named Desire'. You think it's 136 pages about a Streetcar? We've read this book during our English lessons in year 12 at a grammar school. Be sure, it is not as boring as the title might suggest.
Williams creates a brilliant conflict with the help of two completely different ways of life. On the one side there is Blanche DuBois, a southern belle, and on the other side Stanley Kowalski, 'the Polack'.
Of course the whole book is not only about these two characters- For example there is Stella Kowalski, Stanley's wife and Blanche's sister, who's caught between the stools. And there is also Harold Mitchell who has a very special relationship with Blanche.
So, if you are interested in a somewhat old-fashioned tragic story and if you want to find out what 'A Streetcar Named Desire` stands for, try out this novel by Tennessee Williams.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2013
Solide verarbeitet, die Anmerkungen wirken sinnvoll und stimmig, die Extrateile mit Zusatzinformationen sind gut. Viel Spaß beim Lesen von dieser tollen Story.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Ich bin voll zufrieden .Wie erhofft ,alles ist wunderbar ,immer wieder vielen dank bis zum nächsten Male sage ich Auf Wiedersehen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Gutes Buch, allerdings war es für meine Englischkenntnisse fast schon zu anspruchsvoll ;)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2012
Es ist schon verwunderlich, dass ein so betagtes Drama (Erstaufführung 1948) von Tennessee Williams immer noch als zeitgenössisches Drama im NRW Abitur gehandelt wird.
Die Alternative "True West" (Sam Shepard (1981)) wurde in einem meiner früheren Oberstufenkurse schon einmal als schlimmste Lektüre der gesamten Oberstufe eingestuft, die Deutschlektüren eingeschlossen.
Insgesamt kam das Drama zwar bei den Schülern recht gut an, doch würde ich mir wünschen, dass die Regierung eine zeitgenössische Alternative findet, die den Interessen und der Lebenswelt der Schüler näher liegt und dabei nicht so "abgedreht" ist wie "True West".
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Dezember 2011
Das Buch war ganz Hilfreich und ist sehr zu empfehlen. Eine gute Unterstützung zur Vorbereitung auf Klausuren.
Karakterisierung sehr gut dargestellt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Wir haben das Buch im Englisch Grundkurs gelesen. Besonders spannend ist es nicht. Ich würde auch sagen, dass es etwas anstrengend geschrieben ist. Für private Leser würde ich es nicht weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Gekauft hab ichs mir aufgrund der Klausur die bevorstand.
Was soll man sagen, der Artikel ansich war in einem zufriedenstellenden Zustand. Das Buch selber ist einfach einschläfernd.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden