Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Die Kunst, aufzuräumen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 16. November 2016
Achtung, hier wird eine Mini Ausgbe verkauft! Da Originalbuch ist erheblich größer und die Bilder gewinnen dann erst ihren Reiz. In diesem Format hier ist das Buch total überteuert.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 27. Februar 2015
Ich fand das Büchlein sehr amüsant. Es enthält auf jeder der zwei gegenüberliegenden Seiten jeweils ein Foto mit identischem Bildausschnitt, allerdings völlig unterschiedlich platzierten Objekten. Das linke Bild auf der aufgeschlagene Buch-Doppelseite ist immer der ungeordnete Zustand, das rechte bildet den vom Künstler "gnadenlos" geordneten Zustand ab.
Die Fotos leben von dem Kontrast zwischen gewohntem Chaos und ungewohnter Ordnung. Während Ordnung ja sonst grundsätzlich als erstrebenswerter Zustand angesehen wird, wird Ordnung in diesem Buch in überzeichneter, quasi "contra-dadaistischer" Weise mit Gegenständen und auch Menschen praktiziert, für die die gewählte Sortierung nach Farben oder Form oder Funktion naturgemäß überhaupt nicht passt und im realen Leben nicht sinnvoll oder erstrebenswert ist. Aber genau aus den überwiegend absurden Sortierungen bezieht diese Gegenüberstellung ihren Witz. Wenn die chaotisch in der Buchstabensuppe schwimmenden Buchstaben nun im 2. Bild, dem "geordneten" Bild, in Reih und Glied alphabetisch angeordnet sind, dann ist diese als absurd empfundene Ordnung einfach nur komisch. Aber auch verblüffende Wandlungen sind enthalten, die die absurde Ordnung des Künstlers noch weiter ins absurde treiben, etwa die Fische, die dann im "geordneten" Bild ordentlich aufgereihte Fischstäbchen sind.
Das hat mir großen Spaß gemacht. Es ist allerdings kein Buch, an dem man stundenlang sitzt, es kann schnell durchgeschaut und beiseite gelegt werden. Als Geschenk für Lesemuffel ist es meines Erachtens aber hervorragend geeignet!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. Dezember 2014
Das Format des Buches als auch seine Qualität lassen zu wünschen übrig. Während der Inhalt ganz witzig anmutet, sieht die Bindung einfach billig geklebt aus und das Cover als wärs auf hauchdünnes Papier gedruckt - dafür würd ich auch nicht die Hälfte zahlen. Das Ganze wirkt nach Ramsch.

Inhaltlich finde ich das Buch jedoch unterhaltsam. Wer also eine Toilettenlektüre sucht...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 23. Mai 2017
Wieso mußte es Jahrhunderte dauern bis einer mal so ein Buch / Bildserie / Memory macht?

Witzig und unterhaltsam wie Ordnung in Urs Wehrli's Hirn funktiomiert.
Erbsenzähler und Korinthenkacker ... ihr seid entlarvt!
Für 2 - 99 jährige das reine Vergnügen!

Wir verschenken es in diversen Ausführungen und es ist immer ein Erfolg :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 1. April 2015
das Buch ist super, aber zugegeben, man blättert es einmal durch, erfreut sich und dann steht es im Regal... daher finde ich die kleine Version ausreichend und super als kleines Mitbringsel oder Geschenkidee, wenn man mal wieder bei diversen Leute nicht weiß was man denen schenken soll! Ist jedenfalls "Abendfüllend" bzw. Gesprächsfördernd!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 19. April 2013
Als grundsätzlich ordentlicher Mensch, der seinen Schreibtisch regelmäßig aufräumt, war ich natürlich neugierig, was man sonst noch alles "aufräumen" kann. Ich wurde beim Blättern im Buch überrascht, mit welchen Ansätzen und Ideen man "Ordnung" schaffen kann, auch wenn man in der Praxis die Inhalte aus dem Buch nicht unbedingt umsetzen sollte ;-) (außer um vielleicht mal einen Kollegen zu necken...).
Das Buch ist schnell durchgearbeitet, bietet aber trotzdem viele amüsante Momente und bringt den Leser (in diesem Fall besser als "Betrachter" bezeichnet) öfters zum Schmunzeln. Es ist für Leute genau richtig, die gerne Bilder ansehen, einen Schuß Humor mitbringen und nicht unbedingt 2 Stunden mit einem Buch verbringen wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 22. November 2013
...im Wartezimmer aufliegen und es ist ein Renner bei Kindern - die wollen sich nicht trennen bevor sie durch sind. Ich hatte ja nicht damit gerechnet, dass diese Art von Humor bei Kindern ankommt, aber offensichtlich erschliesst sich da die Absurdität eines Ordnungswahns selbst in jungen Jahren. Kann auch sein, dass die Kleinen nur Argumente sammeln um ihr Zimmer nicht aufräumen zu müssen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Oktober 2017
Ich liebe den Inhalt des Buches und die Idee, aber die Aufmachung ist für einen Bildband wirklich unmöglich. Sehr winzig und billig gänzend, kein Hingucker im Regal und auch nicht besonders schön zum Blättern für einen künstlerischen Bildband.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 9. Januar 2013
Eine wirklich tolle Idee, die in diesem Band sehr nett umgesetzt wurde. Hat man mal keine Lust zu lesen, dann empfiehlt sich dieser kleine Bildband auf alle Fälle. Ich habe mittlerweile das Buch auch schon einigen Freunden und Verwandten zum Durchblättern geborgt... sie mussten allesamt herzlich lachen.

Ich vermute, dass auch die beiden früheren Bücher bald mal in meinem Warenkorb landen werden :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Januar 2016
This is a mini book -- a format completely unsuitable for gifting, although the book itself is very clever. Make sure you find a full size edition!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden