Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More Alles für die Schule sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
4
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschüre|Ändern
Preis:24,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2013
Dieses Buch habe ich gekauft, weil es Informationen über den aktuellen Stand der 3D-Scanner-Technik versprach, was es auch zum Teil gehalten hat. Das Buch richtet sich an Leute, die selber das 3D-Scannen ausprobieren wollen – eher auf privater als auf professioneller Ebene.

Das Buch beginnt mit einem Überblick über die Techniken, die zu einer 3D-Punktwolke führen. Die ganze Technik wird in den historischen Kontext gestellt: 3D-Daten werden schon seit geraumer Zeit erfasst und verarbeitet. Mit den neuen technischen Möglichkeiten kann man sie schneller und/oder mit billigerer Hardware erfassen.

Weiter beschreibt der Autor detaillierter die Verfahren des DAVID-Scanners und des Kinect. Ersterer mit einem Streifen-Laser oder mit einem Streifenmuster und mit einer Kamera. Dabei sind sowohl der Laser als auch die Kamera praktisch beliebig frei wähl- und kombinierbar. Das Verfahren setzt einen bekannten Hintergrund voraus, funktioniert also nur für Dinge, die sich in eine Ecke stellen lassen.

Der Kinect, von dem ein Exemplar in unserem Regal liegt, basiert auf der Triangulation mit Hilfe eines IR-Punktemusters. Er hat eine schlechte Auflösung, kann dafür 30 Bilder pro Sekunde aufnehmen. Durch Kombination mehrere Scans wird auch er genau genug.

Zum Schluss werden noch einige ganz allgemeine Tipps gegeben, worauf man bei 3D-Scans achten soll.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Das Buch bietet einen guten Überblick über aktuelle 3D Scan Technologien. Es ist ausgelegt für private Anwender, die sich mit diesem faszinierenden Thema auseinandersetzen wollen, oder vielleicht einen eigenen 3D Scanner kaufen (oder basteln) wollen. Mir gefällt, dass die zwei Hauptsysteme für private Nutzer: David-Laserscanner und Kinect besondere Würdigung finden.

Alles in Allem ein feines Buch. Zu viele Details darf man sich aufgrund der hohen Vielfalt an 3D Scanner Systemen nicht erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2015
Sehr gute Sache!!! Ich hatte keine Ahnung von dem Bereich aber hier ist es verständlich beschrieben, 3 D Scanner und Drucker nehmen immer mehr Oberhand und sind nicht mehr wegzudenken, daher empfehle ich dieses Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2013
Das Buch gibt eine aktuelle Widergabe des Standes der Technik. Auch für den Laien verständlich. Es bleibt zu hoffen, dass der Autor in Zukunft über die Weiterentwicklungen auf dem Gebiet berichtet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden