Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:16,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2011
Die bereits zum 9. Mal in Folge durch den Verein zur Förderung der Raumfahrt (VfR) herausgegebene Chronik aktueller Raumfahrtereignisse ist auch in ihrer aktuellen Fassung viel mehr als nur eine Auflistung aller wichtigen Aktivitäten des zurück liegenden Jahres unserer Zivilisation im Weltraum. Nicht nur, weil sich Autoren und Impressum wie ein kleines "Who is Who" der deutschen Raumfahrtszene lesen, sondern auch insbesondere deshalb, weil ihre Beiträge zu diesem Buch für Sachkenntnis, Qualität und Engagement sprechen. Die einzelnen Artikel, deren Spektrum von der Würdigung Gagarins Erstflugs ins All vor 50 Jahren bis hin zu aktuellen Entwicklungen der chinesischen und der privaten Raumfahrtunternehmungen reichen, sind ausnahmslos auch für Laien interessant und fesselnd geschrieben. Sie machen Lust auf mehr, machen Lust auf eigene Raumfahrt-Erlebnisse sogar bis hin zum eigenen Flug ins All. Kritisch weden dabei auch auf humorvolle Weise die eher zurückhaltende Rolle Deutschlands und Europas in Sachen Aufbruch ins All beleuchtet. Der Blick in die Zukunft und auf den Nutzen der Raumfahrt für uns alle ist jedoch optimistisch in diesem Buch. Das zeigen nicht nur das Cover, auf dem die demnächst erste deutsche (private!) Astronautin beim Parabelflug-Training zu sehen ist, sondern auch die visionären Aussagen der Autoren zu künftigen Raumfahrtprojekten. Wer Visionen hat, muss also nicht zwingend "zum Arzt gehen" - die Visonen dieses Buches tragen zur Motivation für einen neuen Aufbruch ins All und damit zur Weiterentwicklung unserer Zivilisation bei. Der VfR fördert dies auch durch seinen Science Fiction Wettbewerb zur Raumfahrt, dessen drei erstplatzierte Autoren ihre spannenden Kuzgeschichten in Space 2012 veröffentlichen konnten. Weiter so!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken