find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. März 2017
Das Buch wurde mir von meiner Klavierlehrerin empfohlen.

Es ist sehr wertvoll zum Üben. Ich habe mir die Seiten des Buches eingescannt und drucke mir regelmäßig ein paar aus, um die Übungen zu machen. Also schreibt nicht das Buch voll, sonst könnt ihr es nur einmal verwenden!!
Jedenfalls helfen die Erklärungen auch sehr gut.

Das größte Makel, das mir jetzt nach fast einem Jahr aufgefallen ist, ist der teils fehlerhafte Lösungsteil! Also immer mit Hirn korrigieren! Da sind in regelmäßiger Häufigkeit kleine Fehlerchen passiert. (Beispiel: Bei der Kirchentonarten-Übung mit es auf Seite 139: Es-Dur hat kein des! Die folgenden hier sind auch nicht ganz korrekt.)

Aber ich will es auf keinen Fall missen. Es hat mir schon sehr viel gebracht. Gönnt es euch und ran an die Übungen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2017
Ich muss leider gestehen, dass dieses Buch für mich ein komplette Enttäuschung war. Meiner Meinung nach, erklärt das Buch die einzelnen Musiktheoriebereiche schlecht und man ist sehr verwirrt. Ich werde diesen Sommer Aufnahmeprüfung an einer Musikhochschule machen und muss leider sagen, dass mir dieses Buch sehr wenig weitergeholfen hat. Ich würde es nicht weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2017
Toller Service Buch zielt auf die Funktionstheorie ab. Ich studiere auf Lehramt habe davor Jazz gemacht hat mit geholfen, da ich immer über die Stufentheorie gelernt habe. Is verständlich und super gut zum üben. Wer Funktionstheorie macht oder machen will der solls kaufen. Ich habs nicht bereut. Übrigens toller Vesand.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Unbedingt durcharbeiten

Als angehende Musiklehrerin am Gymnasium kann ich nur sagen: leider habe ich dieses Arbeitsbuch für Musiktheorie erst jetzt kennengelernt. Ich hätte mir sonst innerhalb meiner Ausbildung viel Zeit und auch Frust gespart. Insbesondere den angehenden Neigungs- und Leistungskursteilnehmern, aber auch allen anderen Hobbymusikern möchte ich empfehlen, dieses Buch möglichst frühzeitig durchzuarbeiten. Es ist leicht und verständlich erklärt ' einfach nacheinander alle Aufgaben lösen und im Lösungsteil nachschauen, ob man es richtig gemacht hat. Als Instrumentallehrer würde ich dieses Buch für alle meine Schüler zur Pflicht machen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2011
Ich bin Hobby-Klavierspielerin, eifrige Konzert- und Opernbesucherin und habe von diesem Theoriebuch schon viel profitiert. Vor allem mit meinen beiden heranwachsenden und musizierenden Kindern kann ich immer wieder die eine oder andere Übung durcharbeiten. Ich selbst habe mit der Zeit ein ganz neues Verständnis für harmonische Zusammenhänge und deren dramaturgische Auswirkungen auf mich gewonnen. Das Buch kann ich jedem empfehlen, der Klassische Musik mag, sich mit ihr beschäftigt und sie verstehen und erleben möchte.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2010
Dieses Buch bietet eine sehr gute Möglichkeit, bisher versäumte musiktheoretische Kenntnisse schnell und gründlich nachzuholen.

Angefangen von den Intervallen, über Dreiklangsbildung und Umkehrungen bis hin zu sämtlichen Akkorden und Akkordverbindungen ist das Buch sehr gründlich und dank dem stufenweise Aufbau sehr verständlich. Und im Lösungsteil kann man gleich selbst kontrollieren, ob man alles richtig gemacht hat.

Nachdem Durcharbeiten dieses Arbeitsbuches gehe ich viel routinierter mit Notentexten in allen Tonarten um. Super! Mir - einer Hobby-Pianistin und begeisterten Chorsängerin - hat es prima geholfen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Gerade, wenn man schon durch das Musizieren oder den Instrumentalunterricht ein paar Vorkenntnisse hat, hilft dieses Buch, sich schnell und gründlich mit allen Tonarten und harmonischen Zusammenhängen vertraut zu machen. Das war für mich ein echter Gewinn für das Einstudieren von neuen Stücken, weil ich seitdem viel schneller durchschaue, was die Eigenartigkeit der Komposition ausmacht.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2013
Unglaublich uninspiriertes und unoriginelles Buch. Versteh ich nicht, wie man sowas heute noch veröffentlichen kann. Dazu noch komplett überteuert. Nicht kaufen!

PS.: Bei den Rezensenten, die hier 5 Sterne für das Buch vergeben haben, fällt auf, dass 4 davon bei Amazon nur dieses Buch rezensiert haben! Wer da nichts Böses dabei denkt! ;-)
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Wenn man das Buch aufschlägt, so erscheint es auf den ersten Blick schön gegliedert und durchdacht.

Der Teufel steckt aber im Detail:

Bereits auf den ersten Seiten gibt es so viele Fehler, dass ich mich wundere, wie man so etwas überhaupt veröffentlichen kann.

So werden gleich zu Anfang in Bezug auf die Obertöne einfach einige dazuerfunden, die es nicht gibt.
Gleich weiter geht es mit dem Schwingungsverhältnis von einer kleinen Sekunde, die angeblich 7:8 betragen soll anstatt 15:16.
Auch die Angaben für eine große Sekunde sind falsch.

Und das nur auf den ersten beiden Seiten!

Solche gravierenden Fehler kann man nicht mehr als Flüchtigkeitsfehler abtun und es ist zweifelhaft, ob der Autor die Thematik überhaupt selbst verstanden hat.

Ich rate daher dringend vom Kauf ab.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Unbedingt durcharbeiten

Als angehende Musiklehrerin am Gymnasium kann ich nur sagen: leider habe ich dieses Arbeitsbuch für Musiktheorie erst jetzt kennengelernt. Ich hätte mir sonst innerhalb meiner Ausbildung viel Zeit und auch Frust gespart. Insbesondere den angehenden Neigungs- und Leistungskursteilnehmern, aber auch allen anderen Hobbymusikern möchte ich empfehlen, dieses Buch möglichst frühzeitig durchzuarbeiten. Es ist leicht und verständlich erklärt ' einfach nacheinander alle Aufgaben lösen und im Lösungsteil nachschauen, ob man es richtig gemacht hat. Als Instrumentallehrer würde ich dieses Buch für alle meine Schüler zur Pflicht machen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden