Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
16
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Dies ist ein erschreckendes Buch. Der prosaische Stil hilft dabei, ein bisschen Distanz zum Inhalt zu schaffen. Es geht dabei vorwiegend nicht um den nuklearen Krieg, sondern vor allem um den Umgang mit Nuklearwaffen in Friedenszeiten. Runter vom politischen Klima bis hin zu den Personen die direkt damit umgehen, wird aufgeschlüsselt welche Risikofaktoren es bei Nuklearwaffen gibt, welche Sicherheitsmaßnahmen greifen und welche nicht. Dies wird größtenteils nüchtern und sachlich vorgelegt, und mit unzähligen Quellen belegt.
Der Autor schwingt dabei nicht mit dem moralischen Zeigefinger, er verurteilt niemanden, und geringschätzt auch nicht die Arbeit des Militärs. Wenn er über Fehler redet, dann mit dem größtmöglichen Respekt.

Unter der Oberfläche befindet sich aber mehr als nur ein Appell gegen den Bau von Atomwaffen.
Dies ist auch ein Buch über Unfälle, über die Grenzen des menschlich machbaren, was an der Grenze der menschlichen Wahrnehmung passiert, die Kosten und Limitierungen von Sicherheit, und wie man mit schwer beherrschbaren Situationen umgeht. Die Nuklearwaffe dient da nur als Extrembeispiel, für einen Unfall der schlicht nicht passieren darf.

Ich habe das Buch verschlungen. Die Rahmengeschichte liest sich wie ein Thriller. Man braucht kein Fachwissen um dem Inhalt zu folgen, aber die Informationsdichte ist mitunter gewaltig. Und es ist ein Stück weit Zeitgeschichte, über eine Epoche die heute fremd und unwirklich scheint.
Ich habe auch beruflich daraus ein bisschen mitgenommen, denn hier und da finden sich so einige Tipps wie man Sicherheit und Robustheit verbessern kann - oder was eben nur scheinbar Sicherheit erzeugt.

Kurzum: tolles Buch!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Nach der Lektüre von Eric Schlosser wird man sich bewußt, wie gefährlich die Jahre 45-heute waren. Beinahekatastrophen in unglaublicher Zahl werden dargestellt. Schlosser schreibt ohne erkennbaren Eifer und akzeptiert den Wunsch der Staaten, sich mit der ultimativen Waffe auszustatten. Er beschreibt und wirbt für den Fortschritt an Technik, Proceder und auch Abrüstung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2013
Command & Control verwirrt zunächst etwas durch seine Struktur. Zu einem großen Teil erzählt es in fast romanhafter Erzählweise die Geschichte eines Unfalls nach, der Ende der 70er in einem Titan II Raketensilo in Arkansas stattfand. Zu einem großen Teil verfolgt es jedoch die Geschichte der Professionalisierung der Atomrüstung nach. Oder besser gesagt: den Prozess wie Atomwaffen sicherer gemacht wurden, sowohl in Sachen Lagerung und Logistik als auch in der Befehlskette. Grandios dabei ist das extrem tiefe historische Wissen des Autors. Ich beschäftige mich schon sehr lange mit dem Thema, war aber doch sehr überrascht, welche Kenntnisse Eric Schlosser hier zusammengetragen hat. Einzig und alleine die Zweiteilung in einen eher historisierenden und in einen erzählerischen Teil fand ich etwas verwirrend. Extrapunkte gibt es hier zwar für den Versuch, ein Sachbuch aufzulockern. Sehr gut umgesetzt wurde dies aber nur zum Teil.

Grundsätzlich: großartiges Buch. Nicht nur für Historienfans des Kalten Kriegs sondern auch für Menschen, die sich für Service und Prozess Design interessieren. Hier habe ich noch etwas weiter ausgeholt: [...]
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2016
This is an amazing record of the Cold War in general and of US nuclear program in particular. History mixes with personal life of various people in the book which makes it even more interesting. It is an extremelly factual book yet it manages to keep one alert and interested as you read through. I am off to another book by the same author.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2015
Eric Schlosser has managed to create an absolute jewel! Everyone interested in military/war history should read this book.

Personally I liked the thriller like style, which made it easy to read. He also provided new pointers, books to read, which I value at very high.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2016
Ein sehr gut geschriebenes Buch über die Problematik der Kontrolle und Sicherheit von Kernwaffen. Nicht nur beschreibt der Autor den konkreten Unfall in Damascus, Arkansas sehr lebendig, er spannt auch einen weiten historischen Bogen über die zugrunde liegende Problematik.

Man darf sich von den den Produktbildern nicht abschrecken lassen - es handelt sich um ein druckfrisches Buch ohne Beschädigungen. Das alte, zerschlissene Aussehen ist Teil des Cover Designs.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
We are here thanks to sheer luck. Schlosser brilliantly tells how close the world was to unintended nuclear deseaster. It is our priviledge to read his stories now and be scared and relieved at the same time.

Reading this book is more than a cheap thrill: it teaches us that dangerous things are easily treated without the necessary respect once they become routine elements of society. And it does so in a very entertaining way. Read it if you are responsible for the safety of anything that is potentially dangerous!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2014
Das Buch ist für Leute die sich für Geschichte, Politik oder Waffen interessieren sehr sehr Empfehlenswert. Es ist erschreckend, was man so alles nicht gewusst hat über Atomwaffen. Die sich durch das Buch ziehende Erzählung über eine Katastrophe in einem Titan Silo ist leider an manchen Stellen etwas langatmig, daher nur 4 von 5.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
The book gives a good insight in the motivation for the different steps in the military buildup in the cold war.
As we apparently have survived all the incidents up to now, some occurences are almost funny in their absurdity.

A few things about the safeguards in atomic bombs might be helpful in understanding how to make processes fail-safe in wider context.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2014
Absolutely fascinating - though a bit too long. The cutting up in pieces of the main incident (the whole text is folded around this incident) is a bit cumbersome though.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden