Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:15,70 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 14. Januar 2013
Nach einem längeren Aufenthalt in Neuseeland, kehrt die frisch vermählte Gwenda Reed mit ihrem Gatten nach England, in ihre Heimat zurück. Auf der Suche nach einem Haus verliebt sie sich sofort in eines, in der Gegend, in der sie als Kind einmal gelebt hat, bevor sie nach dem Tod ihrer Eltern zu Verwanden nach Neuseeland kam.
Irgendwas an dem Haus ist jedoch seltsam. Sie läuft immer wieder gegen eine Wand, von der sie überzeugt ist, dass da eine Tür sein müsste, sie weiß, welche Tapeten sich vor vielen Jahren an den Wänden befanden, noch bevor diese bei der Renovierung zu Tage treten. Sie erzählt dies Miss Maples Neffe Raymond West, der es seiner Tante erzählt, deren Interesse sofort geweckt ist, zumal Gwenda sich bei einem Kriminaltheaterstück übermäßig erschreckt. Gwenda muss als Kind einmal in diesem Haus gelebt haben und etwas schreckliches gesehen haben. Ist ihre Stiefmutter nicht abgehauen, sondern wurde sie vielleicht ermordet? Hat Gwenda als Kind diesen Mord beobachtet? Gibt es nach so vielen Jahren überhaupt noch Zeugen?

Dieser Fall erinnert ein wenig an Poirots „Elephants can remember“. Erneut ein sehr alter Fall dessen Spuren erkaltet und vergessen sind. Es gibt nur noch wenige Zeugen, die sich vielleicht noch an damals erinnern und Hinweise geben könnten, was wirklich passiert ist. Dazu noch ein paar Zufälle, ein wirklich praktisches Erinnern nach so vielen Jahren und eine dumme Überreaktion des Täters, die ihn somit verrät.
Andererseits, werden dem Zuhörer keine Fakten verschwiegen, jeder kann sehr gut miträtseln und hat die Chance, selber auf die Lösung zu kommen, bis der Täter sich outet, das ist wirklich sehr gut gemacht.
Erneut spricht June Whitfield Miss Maple und auch die restliche Crew ist außerordentlich gut, BBC eben. Die Soundkulisse ist sparsam aber stimmig. Eine perfekte Kombination aus sehr gut ermitteltem Kriminalfall und sehr gut produziertem Hörspiel.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,34 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken