Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
6
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:18,52 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. August 2013
Ich habe in Rio den Reiseführer kaum verwendet aber später mit dem Reiseführer nochmals über das Gesehene reflektiert und würde sagen, dass LonelyPlanet sicher das Maximum herausgeholt hat, was diese Stadt zu bieten hat. Leider ist Rio ja in den letzten Jahrzehnten durch Hochhausbauten und Mangel an Pflege ziemlich zerstört worden (vor allem auf die Altstadt bezogen). Davon wusste auch ein Begleiter von uns zu berichten und ein weiterer Begleiter nahm nur für einen Tag seinen Fotoapparat mit und beklagte, dass die Stadt nichts zu bieten hat, was es wert ist zu fotografieren. Um nicht seiner Kamera beraubt zu werden, ließ er sie aus diesen zwei Gründen die folgenden Tage im Hotel (die Sicherheitslage kann dort einem durchaus einiges von seiner Reisefreude nehmen).
Was man eventuell an LonelyPlanet's Reiseführer bemängeln könnte ist, dass man wahrscheinlich noch stärker auf die Sicherheitslage eingehen müsste (wie sieht es mit der Sicherheit direkt bei den Sehenswürdigkeiten aus, wie sieht es mit den Straßen dorthin aus? usw.). Bei der jetzigen Ausgabe ist Sicherheit nur ein Randthema im Anhang, welches man leicht übersehen könnte.
Obwohl Rio sicher noch eine der besseren Städte Lateinamerikas ist, ist sie mit europäischen nicht vergleichbar. Zieht man die Museen aus der Liste der Sehenswürdigkeiten ab, so hat man innerhalb von 2 bis 3 Tagen wahrscheinlich alles gesehen, was sehenswert ist. Wenn man die Kirchen auch noch abzieht, weil sie einem vielleicht nicht so interessieren, bleibt fast gar nichts mehr über. Kein Wunder, das LonelyPlanet auf nicht wenigen Seiten auf Einkaufsmöglichkeiten, sowie Essen und Trinken in Rio eingeht.
Es gibt aber auch noch eine Ergänzungsmöglichkeit: Von der Marina da Gloria weg gibt es Yacht-Touren (ca. 2 Std.), welche durchaus auch lohnend sein können. LonelyPlanet hat darüber leider nichts geschrieben.
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2012
Sehr übersichtlich, Reiseführer hat uns sehr geholfen, alles wichtige war enthalten und beschrieben. Auch der Stadtplan war brauchbar, da unser Navi kurzfristig ausfiel....
Durchaus empfehlenswert...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Ich vemisse zunhemned die detailinformationen. Buslienei, start und endpunkte, Preise für transport. Und wenn die da sind, dann doch shcon veraltet. Hotels findet man über Booking, und der frühere Wert eines LP reiseführer schwindet so langsam dahin.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2009
Gratulation Lonely Planet! Wir wohnten in Botafogo und dieser Führer bietet sehr praktisch aufgemacht einen super guten Überblick über die einzelen (besuchenswerten) Stadtteile.

Tagsüber für's Sightseeing einzelne Kapitel pro Ausflug (mit Vorschlägen für einen Spaziergang oder Radtour)

Abends zum Ausgehen je Viertel
Später zum Trinken je Viertel
Übernachten je Viertel (spielt aber eine untergeordnete Rolle hier)

Und am Ende allgemeine Hinweise zu Rio und Brasilien!

Alles Klasse, er war immer dabei und wir fanden ihn unverzichtbar in Rio!!

Kaufempfehlung!!!

Hinweis: Städteführer sind in der Regel schon veraltet, wenn sie erscheinen (z.B. Preise in Restaurants komischerweise stimmen die Eintrittsgebühren in Museen noch?!). Vorallem in den dynamischen Städten der Schwellenländer. Deshalb empfiehlt sich als Ergänzung dieses Buches die überall kostenlos erhältlichen Veranstaltungshefte und natürlich einfach rumfragen wo was los ist (sind ja sehr offen die Brazilianer)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Sehr gute Tipps, viele Ideen und verlässliche Informationen über Kultur und Geschichte der Stadt. Ein must have für Rio Besucher!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2009
Wer des Englischen einigermaßen mächtig ist, kann diesen Reiseführer kaufen. Die Beschreibungen waren gut und aktuelle. Hilfreich war auch die beiliegende Karte.

Etwas übertrieben wird die Darstellung, wie gefährlich Orte in Rio sind. Es gibt schon ein paar Regeln, wann und wohin man als Tourist gehen kann oder dass Schmuck zu Hause lassen und Kameras nicht zur Schau tragen sollte aber Rio besteht nicht nur aus potentiellen Verbrechern.

Es ist eine wunderschöne Stadt. Wenn Sie unsicher sind, buchen Sie vor Ort eine Tour oder einen Guide. Das ist zwar teurer aber sehr entspannend. Selbst Autofahren ist in Rio nicht zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken