Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

1,5 von 5 Sternen
2
1,5 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Oktober 2011
Als ich mit dem Individualreisen anfing, war der Lonely Planet das Nonplusultra: Praktische Tipps, die den Namen verdienten, günstige und gute Unterkünfte, Wegbeschreibungen jenseits der ausgelatschten Pfade, Führer zu den spannenden Orten, Busrouten, Bahnrouten etc. Offenbar hat sich das drastisch geändert und das ist mir nicht nur bei diesem Reiseführer aufgefallen. So wird einem dieser Reiseführer nicht erzählen, dass Cornwall voller megalithischer Stätten steht. Einige wenige werden genannt, aber wie man hinkommt, wo sie überhaupt sind, das bleibt oft ein Geheimnis. Dieses Rätselraten gilt auch für sämtliche andere Sehenswürdigkeiten. Auch wer günstige Unterkünfte sucht, ist mit diesem Reiseführer mittlerweile an der falschen Adresse. Das örtliche Fünf-Sterne-Haus wird aber genannt, aber das hätte man auch so finden müssen. Karten sind unbrauchbar, jede kostenlose Werbekarte irgendwelcher Touristenbüros ist besser. Viele großartige Dinge, etwa die Hayle-Mündung (atemberaubend!) gibt es nicht. Der praktische Tipp der Buslinie 300 im Westen Cornwalls fehlt zum Beispiel auch, wird einem glücklicherweise in jedem B&B ans Herz gelegt. Wer einen Reiseführer erwartet, der ihm/ihr auch mal mitteilt, wo man mal hinfahren könnte und was sich lohnt, ist ebenfalls mit dem LP völlig falsch. Da muss man sich vor Reiseantritt im Netz informieren. Frustrierend ist es, wenn man nach Hause fährt und mitbekommt, dass ganz in der Nähe viele spannende Sachen waren. Ich habe es erlebt.

Insgesamt hat man den Eindruck, dass dieses Buch von Leuten verfasst wurde, die nie vor Ort waren, sondern sich willkürlich Informationen aus dem Netz gezogen haben. Schade. Gekauft habe ich das Buch, da ich festgestellt habe, dass der Lonely Planet England extrem oberflächlich ist. Damals dachte ich noch, dass ein Buch übers gesamte Land nicht allzu viele Infos zu einer Region haben kann und ich deswegen noch einen regionalen Reiseführer hinzukaufen muss, aber weit gefehlt. Viel gebracht hats auch nicht. Das war mein letzter Lonely Planet. Weder für Individualreisende, noch Backpacker, noch Pauschaltouristen geeignet.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2013
Leider sehr wenige hilfreiche Campingplatz- oder günstige B&B Infos.
Ausschließlich mit dem Lonley Planet wären wir in Cornwall ziemlich verloren gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden