Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt festival 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
12
3,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:20,21 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. September 2007
as a regular Lonley planet user, I can say that the Thailand edition is very informative and gives some good advice for 'individual' travellers. Thailand is an easy choice and travelling off season is certainly a plus in terms of low prices and no crowds. We found some of the recommended accomodations terrific and good. Another definite plus - which we had to learn from pains - is that the little maps of the Northern area in the lp are way more precise than any Thai maps we could find. Be aware that Thai street and area maps show streets which do not exist in reality! You might find yourself driving up 2,000 meters in altitude just to find out that the road suddenly stops and you'll have no alternative but to turn around. Annoying!

With the planet as a guide book you can easily venture out yourself with your own rented vehicle. The only trouble is that it might be a little strange visiting hilltribe people on your own, since every little village has dogs in abundance which will not only greet you but also sometimes bite you. Hence, you might be well advised to take some locals with you.

Also the information on Bangkok, Kosa mui and surroundings is very correct and helpful. As with any guide containing an abundance of information on "hot spots" (in terms of accomodation, food, shopping, going out) etc. which are subject to change, it's impossible to be precise and on top of the game always. However, we found the planet to be precise and up-to-date almost all the time. Ergo: A good choice!
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2004
Nun, dieses Buch hat uns ohne Frage sehr weit gebracht, ich denke, wenn man sich an alle Angaben hält wird man keine der wichtigen Sehenswürdigkeiten in Thailand verpassen. Es ist nur so, dass die Angaben zu Restaurants und Hotels/Gesthouses schon recht subjektiv sind und von uns völlig anders wahrgenommen wurden. Ein Guesthouse in Ayuthaya wurde als unfreundlich beschrieben (O-Ton:"Doesn`t offer a very friendly reception." Das war alles, keine Angaben zu den Zimmern, zum Restaurant oder zu Angeboten), aber die Angestellten waren sehr zuvorkommend und locker drauf und die Zimmer und das Essen waren tiptop, wir wurden gratis vom Bahnhof abgeholt und bekamen eine sehr günstige Stadtrundfahrt. Das Guesthouse war fast leer, während das am besten bewertete Guesthouse hoffnungslos ausgebucht war. Dies war nicht nur in Ayuthaya der Fall, die positive Bewertung im Lonely Planet stellt also für die Thais im Tourismusgewerbe einen entscheidenden, wenn nicht sogar DEN entscheidenden Erfolgsfaktor dar, die Frage ist nun, sollte man das unterstützen? Viele Bewertungen sind in meinen Augen sehr eindimensional, manchmal nachweisbar komplett falsch und zT auch verdammt unfair, s.o.! Zudem scheint es keinen wirklich einheitlichen Massstab bei den Bewertungen zu geben, das macht viele Bewertungen nutzlos und ich denke auch das oben genannte Beispiel hätten sich die Autoren getrost sparen können.
Auch mit den sogenannten "Schleppern", also Angestellte eines Hotels, die an Bahnhöfen und Piers Touristen für ihr Hotel werben, hatten wir mehr positive Erfahrungen als negative (entgegen dem was im Lonely Planet dazu geraten wurde!), oftmals haben wir über diesen Weg weitaus bessere Guesthouses gefunden als die vom Lonely Planet Empfohlenen, da diese zT gar nicht im Hotelverzeichnis aufgelistet wurden.
Erlebnisse wie diese hatten wir mehrfach, sollten sie sich dieses Buch also kaufen ist das sicherlich keine Fehlinvestition, aber man sollte vor Ort überprüfen, ob das was im Lonely Planet steht auch ihrer Meinung entspricht.
Dazu kommt noch, dass alle "Geheimtipps", die im Lonely Planet angepriesen werden, nicht geheim sind, weil JEDER Rucksacktourist in Thailand sich nach dem Lonely Planet richtet. Restaurants und Guesthouses werben damit, dass ihr Geschäft positiv im Lonely Planet erwähnt wird. Sollte also mal ein Restaurant, eine Disko, ein Pub oder Guesthouse herausragend positiv im Lonely Planet erwähnt werden können sie zu 100 Prozent davon ausgehen, dass es dort voll mit Touristen ist, zu voll für meinen Geschmack! Richten sie sich nach den Einheimischen, egal was der Lonely Planet sagt, wir hatten grundsätzlich viel mehr Spass in abgelegenen Guesthouses und Lokalen, wo sonst fast nur Thais waren, alles andere war meiner Meinung nach Touristen Junk!
Vielleicht wäre es ratsam, noch einen zweiten Reiseführer mitzunehmen und so immer eine Vergleichsmöglichkeit an der Hand zu haben!
Um noch einmal eine der positiven Seiten des Lonely Planet zu nennen finde ich gerade die vielen Zusatzinformationen wie Besonderheiten in der Gesellschaft, dem Status der Frau, verschiedene "Benimmregeln" oder den kleinen Sprachführer, bei dem die Worte auch in der Thai Schrift angegeben werden, durchaus sehr nützlich, diesbezüglich hat der Lonely Planet mit Sicherheit den meisten anderen Reiseführern einiges voraus.
Als abschliessendes Fazit ist der Lonely Planet zwar durchaus empfehlenswert, sie sollten allerdings SEHR KRITISCH mit Erfahrungsberichten und Bewertungen umgehen und diese nicht zu ernst nehmen. Ich werde beim nächsten mal auf jeden Fall auch noch einen anderen Reiseführer mitnehmen.
11 Kommentar| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2009
Die Recherche für diese Ausgabe ist wohl schon 2005-2006 gemacht worden. Das Preisniveau ist natürlich jetzt 2009 ca. 25% höher als angegeben. Ansonsten ist das Buch immer noch zu Empfehlen.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2015
Ich habe den Reiseführer, auf meiner Tour, oft zurate gezogen. Die Informationen waren zu dem Zeitpunkt aktuell. Ich bin von den Lonely Planets begeistern. Was die an Infos rüberbringen ist schon toll. Natürlich findet man die Infos heutzutage auch im Netz, aber der Zeitaufwand ist erheblich größer.
Ich habe mich auch noch andere Lonely Planets für die Philippinen und Malaysia gekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2006
Der Lonely Planet für Thailand ist übersichtlicher und detaillierter als alle seiner "Kollegen", mit denen ich mich befaßt habe. Allerdings fehlt es, wie schon in anderen Rezensionen erwähnt, hier auch oft an Tiefe. Gerade die Beschreibungen von Unterkünften und Restaurants sind hier meist sehr sparsam und wenig hilfreich. Berühmte Sehenswürdigkeiten wie der z.B. der Golden Mountain in Bangkok werden teilweise nicht einmal erwähnt. Die Verkehrsanbindungen und Wegbeschreibungen sind aber sehr genau und - abgesehen von den Preisen für Verkehrsmittel - noch aktuell.
Im Vergleich zu den LP-Reiseführern für China und Japan, von denen ich absolut begeistert war, liegt die Thailand-Ausgabe weit unter dem Schnitt.
Wegen der doch recht umfassenden Informationsdichte und dem Fehlen eines brauchbaren Konkurrenzprodukts gebe ich trotzdem noch 4 Sterne.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Der LP ist nach wie vor das Nonplusultra an Reiseführern für Thailand, da kann nur der Loose mithalten (ist aber genauso dick/schwer).
Dass Preisangaben nicht mehr up to date sind, versteht sich eigentlich von selbst und wird auch nicht negativ bewertet.
Ich beurteile hier die Kindle-Version.jetzt reise ich seit Jahren nach Thailand ohne einen "dicken Schinken" dabeizuhaben. Obwohl ich Land und Leute gut kenne, ist ein Blick in den Reiseführer manchmal doch ganz nett, nur war es mir bisher zu blöd, ein 800 seitiges Buch mit mir rum zu schleppen. Deshalb ist die Kindle-Version für mich ideal. Über das Inhaltsverzeichnis kann man schnell auf die einzelnen Kapitel zugreifen. Deshalb empfinde ich es auch nur als kleines Manko, dass man nicht aufs Stichwortverzeichnis zugreifen kann. Mag sein, dass es hilfreich ist, dass ich den Aufbau der gedruckten Version kenne und nicht überlegen muss, in welchem Landesteil sich ein Ort befindet.
Warum nur 4 Sterne? Zum einen, der fehlende Zugriff aufs Inhaltsverzeichnis, zum anderen lassen sich die Karten leider nicht zoomen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2010
Natürlich insgesamt noch immer ein sehr brauchbarer Reiseführer. Aber viele Orte sind zu nett/harmlos beschrieben, es entsteht ein falscher Eindruck (zB. Ausmaß Sextourismus, Sauf-Partyszene, Agressivität gegen TouristInnen, "zubetonierte" Orte, Gefährlichkeit von Bangkok...) Es wird zu wenig eindringlich gewarnt vor dem Ausmaß der allerorts tätigen bestens organisierten Touristen-Mafia. Als allein reisende Frau (außerdem das erste Mal Thailand) habe ich mich nicht ausreichend/richtig informiert gefühlt. Mit Mexico-lonely planet z.B. hatte ich mich bestens orientieren können. Diesmal war ich öfter enttäuscht. Unübersichtlicher als andere lonely planets.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2013
Den Lonely Planet habe ich schon für einige Länder genutzt und auch hier hat er mich wieder überzeugt. Mit diesem Reiseführer fühle ich mich in einem neuen Land, in einer neuen Stadt nie unsicher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2011
Betrifft LP Thailand Kindleversion (iPAD).
Für Unterwegs sicherlich die leichtgewichtigere Lösung.
ABER: - kein Register, keine Übersichtskarten wie im Print, Ortskarten sind m.E.n. mehr als unglücklich geschnitten und nicht vergösserbar (Zoom in). Die technischen Möglichkeiten einer elektronischen Buchausgabe werden in keinster Weise ausgenutzt, was bei einem Reiseführer ein absolutes Minus ist.
Zum Planen und Stöbern vor der Reise werde ich auf eine Printausgabe zurückgreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Hatte die deutsche Ausgabe bestellt (dachte es wäre die deutsche Version), erhielt jedoch ein englischsprachiges Buch.
Direkt in den Mülleimer gefeuert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken