Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket festival 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
30
4,7 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:57,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Mai 2012
Nachdem ich die TV Serie schon seit der ersten Folge im Englischen Original verfolgt habe, wollte ich unbedingt wissen, wie es weiter geht. Habe mir die Rezensionen hier durchgelesen und da die Bewertungen durchweg positiv sind habe ich zugeschlagen.

Und was soll ich sagen, ich wurde definitiv nicht enttäuscht.
Die Sammlung ist wirklich dick und nicht immer leicht zu lesen, doch der Inhalt entschädigt alles.
Der Umschlag ist nicht sehr langlebig, aber auch das ist nicht so wichtig für mich.

Der Comic ist super. Der erste Teil ist jedoch besser gezeichnet als der Rest. Im ersten wurde viel detailierter gezeichnet. Nachdem man sich aber ein paar Seiten gelesen hat, hat man sich schnell an den neuen Stil gewöhnt.

The Walking Dead ist der erste Comic, den ich gelesen habe und hat mich wirklich überzeugt. Die Story des Comics weicht teilweise sehr weit von Serie ab, was mich aber nicht enttäuscht. Ich finde beide "Versionen" super.

Leider hatte ich den Band zu schnell durch und ich warte auf das zweite Compendium, welches ja im Herbst rauskommen soll :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2012
Ich habe vor kurzem das Buch gekauft und bin begeistert. Lange habe ich gezögert aber bin jetzt sehr froh dass ich es endlich erwarb.
Qualität-Der Qualität das Buch ist Super. Zwar ist es ein Taschenbuch und dass wird oben erwähnt, aber die Bearbeitung ist Top. Manche Taschenbücher fallen leicht auseinander oder der Kleber hält die Seiten nicht richtig, was bei andere Bücher diese grösse nicht immer der fall ist. Der Papier ist auch von guten Qualität. Also kein schmutzige Finger von die Tinte oder leicht gerissenen Seiten.
Geschichte und Inhalt-Jeder der sich dieses Buch kaufen will soll schon bewusst sein um was es sich handelt. Aber wer zumindest nicht der TV-Serie gesehen hat, gebe ich eine sehr kurze Beschreibung. Zombies haben die Welt übernommen und die Zivilisation ist zusammengebrochen. Offizier Rick Grimes wird beim Einsatz angeschossen und landet im Krankenhaus. Nach eine gewisse zeit erwacht er aus eine Koma und wird mit diese neue Realität sofort konfrontiert. Irgendwann findet er seine Familie mit eine Gruppe Überlebender. Wie geht es nun weiter? Was wird aus die Welt? Was hat dass ganze verursacht? Diese fragen müssen alle sich jetzt stellen. Hauptsächlich müssen sie überleben.
Wenn dir sowas gefällt oder du kennst der TV-Serie, dann wird dir dieses Buch gefallen. Aber wenn man zuerst The Walking Dead im Fernsehen gesehen hat wird auch sehen was in dieser Buch anders erzählt wird. Hauptsächlich ist es die gleiche Geschichte aber schon einiges ist anders im Comic.
Preis-Leistung Verhältnis-Der Preis ist unschlagbar. Wenn man bedenkt dass man für jede einzelne Buch fast €16 ausgeben muss, dann lohnt sich der Compendium auf jeden fall. Da spart man schon einiges.
Fazit-Alles stimmt hier. Alles ist Super. Zögern nicht und Kauf dir dass Ding. Bei mir war es schon am nächsten Tag bei mir Zuhause.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2012
Wer sich für Comics interessiert und wer die Englische Sprache gut beherrscht sollte sich diese Serie zulegen und diese Lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2012
Man bekommt eine ganz schöne Menge zum Lesen für einen nicht zu hohen Preis! Diese Ausgabe ich deutlich schwer und gross aber es beinhaltet ein ganz grosser Teil der ganzen Geschichte. Die Serie im Fernsehen läuft parallel zum Comic also ist es im Grunde das gleiche.Man kann sich also vorstellen wie es sein wird wenn man es liest. Trotzdem spannend
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Der Beginn einer grausigen Geschichte, die mich von Anfang an faziniert hat. Der Comic erzählt die Ereignisse ein bischen anders als die Erfolgsserie von amc, aber genauso gut wenn nicht sogar besser.
Leider hatte ich die tausend Seiten viel zu schnell gelesen, das gut verständliche Englisch macht es möglich, so dass mir gleich auch noch den zweiten Teil bestellen musste!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
WAS EIN MEGA' DEAL !!! Eine geballte Ladung (über 1000 Seiten!) Comic, tausend mal besser als die Serie und irre Spannend. Was will man mehr??!??
right!!! ---> ...das 2. Compendium !!! ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2014
Punktabzug gibt es bei mir eindeutig bei den Zeichnungen. Die wirken oft sehr lieblos, extrem hintergrundarm, manchmal anatomisch sehr fragwürdig, teilweise sogar richtig *schlecht*, Hände scheinen auch nicht gerade oft geübt worden - als hätte man keine Zeit/Lust mehr gehabt, sich neben der Geschichte noch um mehr zu kümmern... ["Blick ins Buch" bei Amazon gibt das nur bedingt wieder, da man für das erste Kapitel anscheinend noch genügend Zeit hatte. Zeichner und Qualität wechseln danach!]
Die Handlung/Entwicklung gefällt mir ähnlich gut wie in der Serie, allerdings kommt mir alles manchmal sogar noch schneller abgehandelt vor als in selbiger. Im Gegensatz dazu wirken manche Dialoge extrem aufgebläht und wiederholend. Der Wechsel an Orten/Ereignissen/Mitstreitern gefiel mir allerdings sehr gut.
Der Preis im Compendium ist natürlich unschlagbar für die Menge an Seiten, aber wie gesagt: Nach einem Drittel wollte ich es kaum noch ansehen, weil es vom Aussehen her oft einfach *unschön* wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2013
für jugendlich ( Buben) ideal um sie zum Lesen ( englisch) zu animieren. Obwohl der Inhalt ein niedriges Niwo hat. Es war das erste
englische Buch, das ich nicht umsonst gekauft habe.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2010
Hm, ich habe viel positives über diesen Comic gegoogelt, bevor ich ihn mir dann bestellt habe. Ich muss aber sagen, dass ich - aufgrund der durchweg lobenden Rezensionen - etwas enttäuscht von diesem Comic war. So finde ich bspw. die Geschichte häufig vorhersehbar und insbesondere die Erzählweise recht schwerfällig und langsam. Letzteres ist so gemeint, dass die Figuren häufig recht langatmige Monologe halten bzw. Dialoge führen. Dies soll wohl der Charakterisierung der einzelnen Figuren dienen. Für mich ist das jedoch eher etwas unglücklich geraten, da ich finde, dass in einer gut erzählten Geschichte / bei starken Charakteren die ständige Einbindung von überlangen Monologen / Dialogen nicht notwendig ist bzw. dem Spannungsaufbau und der Dynamik eher schadet... So wird die Geschichte dann auch etwas zu zäh für mich, so dass ich mich fast schon zwingen muss, sämtliche Textpassagen zu lesen. Besonders da deren Inhalte nicht selten repetitiv oder redundant sind...

Alles in allem ein m. E. durchschnittlicher Comic (befriedigend+), der jedoch überbewertet wird / wurde...

Aus diesem Grund ärgere ich mich auch, dass ich das Compendium gekauft habe - hätte ich mit den normalen Sammelbänden begonnen, hätte ich "Walking Dead" vermutlich spätestens nach Band 3 für mich abgeschlossen. Also mein Tipp: Nicht von all dem Lob blenden lassen und lieber ausführlich Probe lesen!
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Also vorweg muss ich sagen ich mag Horror Comics sehr habe auch schon wie 30 days of night gelesen.
Dazu mag ich es auch wenn Comics eine gewisse hoffnungslosigkeit austrahlen wie z.b. hier dass fast alle Menshcen Zombies sind und man muss hier um etwas kämpfen, was für uns selbstverständlich ist.
So schön die anderen rezesionen gelesen und gedacht komm das hollste dir mal.
Der erste teil ist auch wirklich sehr gut. Zeichnerich sowie vond er stori her. sehr hoffnungslos, traurig und erschreckend aber an manchen stellen auch schön. Sachen, die in diesem comic richtig schön sind und wo man sich dann mit dem character richtig freut, wie z.b. was leckeres zu essen haben is für uns selbstverständig.
Dies ist sehr schon an dem comic. Die überlebenden können sich an vielen kleinigkeiten erfreuen, die für uns halt selbstverständlich sind. Bei ihnen ist es wichtiger an den anderen zu denken als an irgendwelche neuen sachen, die man u nbedingt mal haben möchte.
In diesem comic wird gut gezeigt, wie sich die überlebenden gegenseitig die arme reichen anstatt sie immer weiter nach oben zu reichen und an sich selber denken, wie es in unserer heutigen geselschaft ist. So etwas müsste wirklich mal in echt passieren, damit wir endlich wieder lernen was wirklichw ichtig ist.
Und das man die freudne oder freundin oder sonst was nicht für selbstverständlich befinden kann.
Doch das wird es ja nie...
Die meisten menschen sind schon zu sehr von den medien manipuliert um überhaupt so etwas zu vestehen.
Nur leider wird dieser gute anfang ab dem 6.band ein wenig versaut, indem einfach zu viel brutalität reinkommt. An sich habe ich ncihts dagegen wenn brutalität in horror comics vorkommt si ja uch logishc dass das mal vorkommt (:D) aber in diesem comic ist sie fehl am platz weil dadurch die eigentluche story etwas zerstört wird. einfach dieses nachdenktliche gefühl si weg udn wird gegen rambo gefühl eingetauscht.
Aber ich würde den comic trotzdem jeden empfehlen.
Und auch wirklich alle teile nich nur bis zum 6. teil.
Und an die Eltern, die ihren Kindern nicht erlauben diese comics zu lesen. Lasst eure Kinder diesen Comic lesen.
mein Sohn (15) hat ihn auch gelesen und war hellauf begeistert und das nicht wegen der brutalität in den letzten teilen sondern auch wegen der geschichte, die dort erzähöt wird. Dazu muss ich vlt auhc noch sagen, dass er ein grosser sozialkritiker ist.
Zum schluss möchte ch noch was zu den Zeichnungen sagen. Der erste band ist serh schön gezeichnet aber ab den 2. sind die zeichnungen nicht mehr so schön :/

also diese compendium bekommt von mir 4 sterne aber die ersten 6 comics bekommen von mir 5 sterne, da sie eifnach toll sind.

Story:5/5 ab 6.'band 3,5/5
Qualität:5/5
Bilder:5/5. ab 2.band 3/5
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden