Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:46,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. August 2008
Ich habe lange nach einem Buch gesucht das sich auf deutsch mit GTK+ beschäftigt und nichts Interessantes gefunden. Jetzt nachdem ich Andrew Krauses Werk gelesen und zum größten Teil durchgearbeitet habe, kann ich es jedem der mittelmäßig Englisch versteht ans Herz legen. Der Schreibstil von Krause ist gut verständlich da er nach einer ca. 40 Seitigen Einführung sehr fachlich und mit vielen guten Beispielen erklärt. Er benutzt immer wieder die selben Wörter bei seinen Erklärungen so das man nach einiger Zeit problemlos den Lesefluss halten kann.
Wie schon erwähnt enthält das Buch sehr viele gute Beispiele in denen fast alle in GTK+ vorhandenen Bausteine erklärt werden. Desweitern enthält das Buch auch ein 60 Seiten langes Kapitel über Glib.
Fazit: Praxisnahes Buch, gut strukturiert, als Nachschlagewerk geeignet.
Vorraussetzung: gute Kentnisse in der C-Programmierung, OOP und Vererbung.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2010
Wenn Sie
- in C programmieren und da über das Anfängerstadium hinausgekommen sind
- ein Programm mit GTK+ schreiben wollen
- einigermaßen fit in englisch sind und
- ein Buch dazu suchen, der Sie in das Thema einführt,

dann sind Sie bei diesem Buch genau richtig.
Der Autor ist Entwickler im Bereich GTK+ und bringt das Thema locker leicht und amerikanisch an den Mann.

Er beschäftigt sich mit allen Aspekten zur GTK+-Entwicklung, geht in einem eigenen Kapitel auf GDK ein und führt auch in die Entwicklung eigener Widgets ein, was in deutschsprachigen Büchern i.d.R. fehlt. Das Buch ist für schlicht empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden