Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. März 2013
Viele Frauen vertreten heutzutage feministische Thesen; Studien belegen, dass die meisten Frauen von der Gleichstellung, dem Grundsatz des gleichen Lohns für die gleiche Arbeit oder des Rechts darauf, über eine Abtreibung (zumindest in gewissen gesetzlichen Grenzen) selbst entscheiden zu können, überzeugt sind. Warum bekennen sich dennoch nur so wenige Frauen zum Feminismus, der alle diese Forderungen vertritt?

Jessica Valenti beantwortet diese Frage. In einem kurzweiligen, leicht lesbaren Text deckt sie auf, wie der Feminismus in den Medien diskreditiert wird und Feministinnen stets als hässliche, männerhassende und fanatische Frauen dargestellt werden, denen jeder Spaß am Leben und jeder Humor fehlt.

Valenti beschränkt sich jedoch nicht auf diese Analyse; sie stellt dar, wie der Feminismus "das Leben besser macht". Sie geht zum Beispiel darauf ein, wie typische "Frauenprobleme" wie zum Beispiel Schönheitsideale systematisch das Selbstbewusstsein, die finanzielle Situation und die Gesundheit von Frauen beeinträchtigen (Stichwort Essstörungen) und wie die sexuelle Doppelmoral das Leben beeinflusst; und dann erklärt sie, warum der Feminismus zumindest auf einige dieser Fragen eine Antwort hat, die es uns leichter macht, damit klarzukommen. Aber auch den "ernsten" Themen wie zum Beispiel der Frauengesundheit oder der sexuellen Gewalt gegen Frauen widmet sich das Buch.

Am Ende des Buches findet sich ein ausführliches Quellenverzeichnis mit Artikeln, Internetadressen und Büchern zum Weiterlesen.

Was mir an diesem Buch besonders gefällt, ist seine Aktualität. Es ist gerade bei Büchern über gesellschaftliche Themen in einer sich schnell wandelnden Zeit ein ganz anderes Gefühl, ein aktuelles Buch zu lesen, als eines aus früheren Zeiten. Was mir außerdem gefällt, ist die verblüffende Ehrlichkeit der Autorin in Bezug auf ihre eigenen Erfahrungen, aber auch in Bezug auf den Feminismus (dem sie auch ein sehr kritisches Kapitel widmet). Das ist selten! Außerdem gefallen mir ihre Tipps, mit gewissen Problemen besser umgehen zu lernen. Diese sind oft sehr konkret und lebensnah.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2011
Ein tolles Buch über den modernen Feminismus und warum er immer noch relevant ist. Sehr schön und anschaulich geschrieben. Sehr empfehlenswert für jeden, der sich für die Thematik interessiert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,99 €
4,19 €
9,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken