Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
10
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:18,31 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Februar 2016
Als mir ein guter Freund dieses Buch ans Herz gelegt hat, habe ich schon geahnt, dass es wirklich gut sein muss. Die Dialoge wurden aus dem französischen ins englische übersetzt.

Zum Inhalt:
Die junge Französin clementine lebt ein ganz normales Leben: sie geht zur Schule, hat Familie, Freunde und sogar einen festen Freund. Doch die Beziehung hält nicht lange, denn sie kann seine Gefühle nicht erwidern. Eines Tages geht sie etwas widerwillig mit ihrem schwulen besten Freund in eine Gay Bar und lernt dort ein Mädchen mit blauen Haaren kennen. Sie sehen sich öfter und nähern sich. Doch bevor clementine selber weiß, was mit ihr geschieht, beginnen ihre Freundinnen sie scharf zu verurteilen..

Habe das Buch in einem Rutsch durchgelesen und mir die Illustrationen im zweiten Durchgang nochmal genauer angeschaut. Die Geschichte ist unglaublich liebevoll ins Visuelle umgesetzt worden, die Story an sich hat mich natürlich auch sehr berührt. Besonders Mädchen liebende Mädchen finden hier eine sehr gefühlvolle und ergreifende Geschichte, mit der sie sich identifizieren können. Mir zumindest hat sie ausgesprochen gut gefallen. Sehr empfehlenswert!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
Die Zeichnungen haben mich umgehauen. Die Story dürfte aus den Filmen ja bekannt sein. Ich habe dieses Buch als Geschenk gekauft, war aber von den Zeichnungen so angetan, dass ich es mir schon 2 mal ausgeborgt habe!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 24. April 2016
Mal abgesehen davon, dass die Sexszenen dort einen geradezu malträtierenden (meinetwegen realistischen) Charakter haben, war ich zunächst ein Fan der Filmversion von "Blau ist eine warme Farbe". Mir gefiel, dass es darin nicht nur um sexuelle Ausrichtung oder lesbische Wirklichkeit geht, sondern dieses größere Thema sich gut über andere Lebensthemen wie Berufung, Familie, Kunst vs. gewöhnlicher Job, Leidenschaft und Beziehungsverständnis, Unterschiede und Ähnlichkeiten von Charakterzügen und einiges andere geht. Wie sich Stück für Stück aus der Liebesgeschichte die Persönlichkeit von Adele herausschält, wie sie Fehler macht, ihre Sehnsüchte zu kontrollieren versucht, unverstanden bleibt, das ist teilweise großes Kino.

Ich war nicht darauf gefasst, dass die Geschichte mich noch einmal, diesmal auf ganz andere Weise berühren könnte. Auf die Zartheit, Tragik und melodramatische Tiefe des Originalcomics war ich nicht vorbereitet. Sie hat mich umgehauen.

Die Geschichte des Comics ist in vielen Facetten eine andere als die des Films (und selbst dort, wo die gleichen Aspekte auftauchen, werden sie anders eingesetzt und haben meist eine andere Konsequenz) und nutzt das Medium der Graphic Novel gut für diese neue Erzählausrichtung. (Teilweise hat es mich an Fun Home erinnert, weil sich auch dort die Zeitlinien übereinanderlegen.) Im Ganzen wird aus der Geschichte mehr eine Art Melodram, die sich die ganze Zeit mehr um die Verwirrung der Gefühle und die verqueren Beziehungsverhältnisse der beiden dreht. Auch ist die Geschichte kürzer und wird anders erzählt, nämlich durch Tagebucheinträge.

Trotz all dieser Anmerkungen, bleibt zum Schluss die schlichte Empfehlung: Lesen! Mir ist herzlich egal, was man diesem Comic alles unterstellen könnte: es ist zeichnerisch, aber auch von der Story her ein sehr berührendes und schön komponiertes Kunstwerk, das man bestimmt öfter und immer wieder gern lesen wird. Tieftraurig, wahr und großartig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2013
Das Buch hat eine sehr fesselnde und emotionale Geschichte, in der man sehr gut versinken kann. Ich konnte das Buch nicht zur Seite legen und war vom Anfang bis zum Ende sehr gebannt.
Das Cover ist sehr hübsch und man hat direkt einen ersten Eindruck von Emma.
Die Protagonistin Clementine ist sehr gefühlvoll, leidenschaftlich und in der Selbstfindungsphase. Sie lernt sich und ihre eigenen Bedürfnisse kennen und muss diese zunächst akzeptieren.
Emma ist ebenfalls eine gefühlsbetonte Figur, sie ist Kunststudentin und man merkt ihre innere Zerissenheit.
Der Inhalt ist sehr schön, die Graphic Novel wurde sehr hübsch und fantasievoll gezeichnet.
Der Schreibstil von Julie Maroh war ebenfalls schön, das Englisch war einfach zu verstehen.
Es war schön, dass auf sämtliche Klischees verzichtet wurde.
Insgesamt war das Buch perfekt und sehr schön, es war schade, als es vorbei war.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2014
Ich muss gestehen, dass ich mir nicht so viel von einem Comic erhofft hab. Aber es ist toll...es wird so viel Gefühl vermittelt und gezeigt, dass es keinen Unterschied gibt, ob ein homosexuelles oder heterosexuelles Paar sich liebt. Es geht einfach und unerbitterliche Liebe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Auf das Buch bin ich eigentlich erst durch die Verfilmung gestoßen und durch mein Interesse an Graphic Novels. Sehr gelungen! Der Film weicht ein wenig in seiner Handlung von seiner Vorlage ab. Beides spricht nur ein ausgewähltes Publikum an.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. August 2015
Der Erzählstil und die Szenenüberleitungen waren grandios. Ich musste mir den Comic mehrmals durchlesen weil die Geschichte so packend ist. Ein Comic den man unbedingt gelesen haben sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2015
ich liebe die Story, und der Film ist stellenweise nah dran, aber der Comic drück soviel mehr Emotionen aus, dass ich am Ende tatsächlich weinen musste
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
ich war selten so berührt, von einem Comic. Manchmal braucht mein keine zwölf Wörter, um seinen Eindruck zu beschreiben geschätzte Fa. Amazon.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2014
Really great graphic novel. 10/10 Would recommend to anybody. The movie is a little different but it is as good.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden