Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More TDZ sicherheitsbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
18
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Februar 2014
Ich muß zugeben, ich konnte es kaum erwarten anzufangen... Und es hat sich gelohnt ! Wunderschön geschrieben, spannend, informativ, unterhaltsam, nette Charaktere... Ich habs auch in fast einem Stück verschlungen und werde es bestimmt wieder lesen. Auch wenn man den Mörder dann schon kennt...Das tut der Geschichte keinen Abbruch, so liebevoll ist es erzählt. Und endlich auch mal wieder ein Landrover ,der mitspielt...
Freue mich auf weitere Folgen !
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Als ausgemachter Krimi- und Thrillerfan bin ich eher mit Harlan Coben, Karen Rose und Karin Slaughter vertraut. Auch einige Autoren die im Lokalkolorit schreiben wie Jacques Berndorf lese ich gerne.
Dass hier ein Krimi vor mir liegt, der in den eigenen Gefilden spielt und dennoch von der ersten bis zur letzten (im wahrsten Sinn des Wortes) spannend und lesenswert ist – finde ich bemerkenswert.

Die Geschichte ist rund und sowohl was die Handelnden als auch die Handlung anlangt nicht an den Haaren herbei gezogen. Auch das regionale Getue und Gerede ist nicht überzogen dargestellt und nicht überzeichnet wie man es oft in regionalen Krimis findet. Die Menschen sind greifbar und gut charakterisiert. Ich fühle mich mitgenommen in die Situation, in die Handlung.

Dass dieses Buch ein Erstlingswerk ist, kann man ihm nicht anmerken. Es ist perfekt was den Handlungsstrang anlangt und führt in äußerst spannender und packender Weise letztendlich zum Täter und zum Tatmotiv. Ich lese, höre und sehe ziemlich viele Krimis und ich finde es schrecklich, wenn ich schon nach dem ersten Kapitel, der ersten CD oder der ersten Viertel Stunde weiß, wer es war. Wie LANGWEILIG!!!

Im „Grünland-Mord“ bleibt die Spannung bis zum Schluss erhalten.
Ostfriesland kennen die meisten ja nur von den Ostfriesen-Witzen. Susanne Ptak hat es als „Zugereiste“ verstanden die „Einheimischen“ so zu zeichnen wie sie sind: nämlich wie überall - es gibt von jeder Sorte welche. (Aber doch sind wir ein bisschen anders ;-))))

Vielen Dank Frau Ptak. Ich hoffe inständig, dass das nicht der erste und letzte Krimi von Ihnen ist und setze Sie gerne auf meine Liste der Lieblingsautoren.
Ach ja – die Idee mit dem Kochrezepten im Buch ist einfach grandios. Eine vorzügliche Idee und ich werde auf jeden Fall die Schokoplätzchen nachbacken. Da gabs doch mal einen Mehrteiler im Fernsehen bei dem das auch der Clou am Ende war. Tolle Idee.

Simone aus Leer in Ostfriesland
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2014
hier werden mehrere Sparten bedient, Krimi, Humor und natürlich ein wenig Lovestroy wobei die Mischung super ausgewogen ist.
Lebendige Figuren die fast wie im richtigen Leben agieren und eine in sich geschlossene Erzählung.
Obwohl, eine Fortsetztung als Serie würde mich sehr freuen:)
Es war schwer das Buch aus der Hand zu legen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Ich liebe "gemütliche" Krimins. Sie sind super zum Entspannen. Wenn sie mir gelichzeitig auch noch die Landschaft und die Leute näher briingen, bin ich rundum zufrieden.
Ich habe aber schon ganz schön gegrübelt, wer wohl der Täter sei. Es ist also in keinem Fall langweilig!
Ein wirklich lesenswertes Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2014
Das Buch ist spannend und unterhaltsam, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Für Schafkenner sind einige witzige Anspielungen enthalten, aber das Buch wird auch jedem Krimifan gefallen, der bisher mit Schafen und Spinnrädern nichts anfangen konnte. Sehr schön auch die Idee, die Protagonisten leckere Sachen essen zu lassen und dann die Rezepte gleich mitzuliefern.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2014
Nachdem ich es endlich in den Fingern halten durfte - hab ich es gestern Abend verschlungen.
Ja wirklich, kein TV und Spinnrad am Abend! - nach 2,5 Std. war ich durch.
Und ich weiß, wer der Mörder ist. - Den hätt ich nie vermutet :)
Vielen, vielen Dank seit Jahren hat mich ein Buch nicht mehr so gefesselt.
Ein schön unterhaltsamer und fesselnder Krimi und der "rote Faden" sorgt für Spannung bis zu letzt.
Ein muss für jeden bekennenden "Wolligan"!!
Und heute gibt es lecker Shepherd's Pie.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Ein wirklich gelungenes Buch. Neben der eigentlichen Handlung, auf die die anderen Rezensionen schon eingegangen sind, hat mir besonders gefallen, wie die Tierhaltung, Land- und Leute lebendig wurden. Man merkt eindeutig, dass die Autorin weiss, wovon sie schreibt. In bewährter Weise gibt es am Ende die Rezepte aus dem Buch. Ich freue mich schon auf Fortsetzungen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
zum abschalten, fürs wochenende oder feierabend. kurzatmig. man ist mittendrin und sitzt quasi als mäuschen in der ecke und lässt die geschichte spielen. bei mir lief das buch beim lesen ab wie ein film. klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Ein spannender Krimi besonders geeignet für "Spinnerinnen" :-) .Mir hat das Buch die Wartezeit vor einer kleinen Operation verkürzt. Bis zum Schluss bleibt die Spannung erhalten.
Ich hoffe, dass es noch weitere Ostfriesland-Krimis von dieser Schriftstellerin geben wird.
Ute Greiner
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2014
Ein sehr schön geschriebener Krimi, schnell durchzulesen, recht spannend,
als leichte Urlaubslektüre optimal.
Und wenn man dann noch selbst Spinnrad-verliebt ist, dann macht es nochmal so viel Spaß.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken