flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 21. Mai 2013
Für mich hat Matthias Jahn das Buch ein paar Jahre zu spät geschrieben. Wir fielen leider in die Hände von Betrügern, die den schlechten Ruf der Branche ausmachen. Deshalb kann ich aus voller Überzeugung sagen: Wenn Sie ein Eigenheim wollen. Lesen Sie vorher dieses Buch! Vielleicht ersparen Sie sich dann viele Euros an Lehrgeld, Frust und Ärger!
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
Da bleibt ja wirklich keine Frage offen, super was hier alles erklärt wird und sehr verständlich geschrieben ist.
Der Autor hat die Fähigkeit aus dem "Fachchinesich" einen gut begreifbaren Ratgeber zu machen.Danke für die vielen Lichter, die mir beim Lesen aufgingen!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2013
Sollte man ein Haus kaufen, ein Haus bauen? Diese Frage kann sich nur jeder für sich selbst beantworten. Fest steht, so ziemlich jeder Mensch träumt den Traum von der eigenen Immobilie. Wenige Ausnahmen bestätigen die Regel.

Rein psychologisch ist auch klar, wenn sich ein Mensch am Ziel seiner Träume sieht, das Objekt der Begierde zum greifen nahe ist, zählt ganz oft nur noch das Konjunktiv: Es könnte alles total schön werden. Und so ist es auch. Wenn man keine drastischen Fehler macht.

Allerdings sind Bauherren und Immobilienkäufer in der Regel keine Profis. Die meisten Menschen kaufen oder bauen in ihrem Leben nur ein einziges Mal. Woher also sollen Erfahrungswerte kommen? Man erwirbt sie, wie in allen Bereichen des Lebens, indem man "es tut".

Und meist lernt man aus Fehlern. Fehler bei solchen Projekten können aber einen hohen Preis haben, sie sind also unbedingt zu vermeiden.

Gerade in Zeiten des Niedrigzinses ist das Glück vom eigenen Häuschen ja auch kein Traum, der nicht realisierbar wäre.

Genau in diesem Niedrigzins liegt aber auch die Gefahr. Vollfinanzierungen sind zwar möglich, aber gut zu überlegen. Vollfinanzierungen ermöglichen auch Menschen den Traum von der eigenen Immobilie, die eben nicht über Eigenkapital verfügen. Die Verträge allerdings, die grundsätzlich dem Erwerb oder Bau einer Immobilie zugrunde liegen, die ganzen Nebenkosten, von denen der nicht erfahrene Immobilienkäufer keine Ahnung hat, haben schon so mancher Familie das Genick gebrochen, ob Vollfinanzierung oder mit hohem Eigenkapital, ob Kauf oder Bau.

Nicht ohne Grund findet sich in allen regionalen Tageszeitungen eine große Rubrik zum Thema "Zwangsversteigerung" und auch die Fernsehsendungen zu geplatzten Träumen dieser Art häufen sich.

Der Autor nimmt sich dem Thema Immobilienerwerb / Hausbau sehr gründlich an. Einfach und verständlich und trotzdem mit hohem Anspruch erklärt er, worauf Kaufer und Bauherren achten müssen um nicht in die Kostenfalle zu tappen.

Der Traum vom eigenen Haus kann und soll realisiert werden und das wird vom Autor unterstützt. Aber bitte mit Vorsicht! Denn ein Traum soll nicht platzen, sondern Lebensgrundlagen schaffen, Lebensqualität erhöhen.

Dieser Ratgeber sollte Pflichtlektüre sein für jeden, der sich mit dem Thema Immobilien und insbesondere mit einem eigenen Bauvorhaben beschäftigt.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2013
Schließlich baut man nicht jeden Tag sein Eigenheim und es gibt soviel zu bedenken. Der Autor holt einen wirklich ganz von vorne ab und geht sämtliche wichtigen Schritte durch, die berücksichtigt werden müssen. Aber auch bei einem Immobilienkauf ist einiges zu beachten, auch darauf wird eingegangen. Es ist von vorne bis hinten ein sehr hilfreicher Ratgeber, der mit Sicherheit bares Geld sparen hilft. Diese Investition lohnt sich!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juni 2013
Für Einsteiger ein erstes Infohäppchen. Enthält und spricht alle Grundwissenspunkte an.
Wer tiefergehende Anleitungen oder Rechenmodelle (Checklisten usw.) erwartet wird enttäuscht sein.
Ausreichend um sich klarzuwerden, daß man Fachleute mit heranziehen sollte.
Plus ein Stern, da ich das Buch im Rahmen einer Preisaktion testen konnte.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 14. Mai 2013
Eigentum ist verpflichtung und muss erhalten und erneuert werden. Damit sind Kosten verbunden, was klar zum Ausdruck kommt.
Gut beschrieben.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Mai 2013
Beim Thema Eigenheim kriegen die einen glänzende Augen und die anderen Tränen. Deutschland ist ja im Durchschnitt ganz weit entfernt von einem Volk der Hausbesitzer zu werden. Da sieht es in anderen Ländern in Europa besser aus. Gleichzeitig geistern auch viele Halbwahrheiten darüber herum: Lohnt sich das überhaupt? Zahle ich da nicht drauf? Was ist ein guter Preis? Wo und wie muss ich mich vor Betrug schützen? Wie sichere ich das ab? Wie sieht das mit der Steuer aus? Wie finanziere ich das an besten? Undundund ... Hier wird mal Tacheles geredet. Guter Lesestoff. Ich verstehe jetzt manches besser.
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Mai 2013
Bauen ist für die meisten Menschen eine der einprägsamsten Erfahrungen in ihrem Leben - weil es meist nicht so läuft wie geplant. In den 70er Jahren gab es mal einen TV-Mehrteiler "Familie Semmeling - Einmal im Leben (Geschichte eines Eigenheims)". Klasse Satire des Traumes vom Eigenheim, der sich rasch zum Alptraum wandelt. Der Inhalt ist heute noch genauso aktuell wie damals, auch wenn heute hauptsächlich Fertighäuser gekauft werden.

Mit dem vorliegenden Ratgeber von Matthias Jahn erhalten alle werdenden Häuslebauer wertvolle Tipps rund ums Eigenheim. Viele Informationen, sachlich und für jeden verständlich auf den Punkt gebracht.
Mir gefällt gut, dass der Autor auch die "schwachen Momente" der Bauherren anspricht. Nach dem Motto "Ich baue doch nur einmal im Leben", lässt man sich leicht dazu verleiten, doch die teureren Badfliesen oder die gut ausgestattete Küche zu nehmen. Auch die oft überschätzten Eigenleistungen werden hier kritisch angesprochen.

Ein sehr gutes Buch, nach dessen Lektüre man bestens vorbereitet das Abenteuer Eigenheim verwirklichen kann.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Mai 2013
Dieses Buch war auch für mich als Schweizerin lohnensWERT zu kaufen.
Es hilft einem bis ins Detail genau Entscheidungen treffen zu können.
Die Tipps von A - Z sind so erklärt, dass auch ein nicht Bauexperte
lust bekommt, das Zepter in die Hand zu nehmen.
Ein toller Schreibstil macht das Buch angenehm "lesbar".
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Mai 2013
... und ich hätte einen sehr guten Kompass bei meinem eigenen "Abenteuer Eigenheim" zur Hand gehabt :-)
Das Buch ist dicht an Information liest sich aber trotzdem sehr flüssig.
Der konstruktive, positive Grundtenor wie Projekte anzugehen sind, läßt sich leicht auch auf andere 'Abenteuer" übertragen ...
Das Buch kann ich nur empfehlen.
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken