Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle HeleneFischer BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
1
4,0 von 5 Sternen
Drone Warfare: Killing by Remote Control
Format: Audio CD|Ändern
Preis:21,35 €+ Versandkostenfrei

am 19. Juli 2013
Insgesamt ist das Buch der Autorin sehr interessant und gut recherchiert. Sie schildert darin sehr gut wo Drohnen mittlerweile überall zum Einsatz kommen, sowohl im militärischen, als auch im zivilen Bereich und beleuchtet ihr Leistungspotential. Natürlich liegt ihr Hauptaugenmerk aufgrund des Themas vor allem auf dem militärischen Bereich und den massiven Einsatz von Kampfdrohnen durch die USA, aber auch Israel. Ebenso geht sie darauf ein, welche Länder ebenso in der Drohnenentwicklung tätig sind. Ebenso werden die Hersteller von Drohnen und die dazugehörige Lobby dokumentiert.
Sie schildert den Alltag und die Probleme von Kampfdrohnenpiloten sowie auch die Schicksale von Zivilisten, die Opfer von Drohnenangriffen wurden. Im Anschluss beleuchtet sie die Widerstands- und Protestbewegungen, die gegen den Einsatz von Kampfdrohnen in den USA, Europa und weltweit entstanden sind. Eine Schlussbetrachtung rundet die wirklich gelungene Gesamtschau zu dieser Thematik ab.
Jedoch weist dass Buch auch einzelne Fehler auf. Der Name einer Propaganda-Zeitschrift von Al Qaida ist falsch angegeben sowie mehrere Rechen- und Zahlenbeispiele nicht komplett logisch zu Ende gedacht. Zudem ist ihre Fundamentalkritik an Drohnen so breit gefächert artikuliert, dass ihre Kritikpunkte wie Kosten, fehlende Treffergenauigkeit, falsche Informationen über Ziele auch auf bemannte Kampfflugzeuge sowie fast jedes weitere Waffensystem übertragen werden können. Das Thema das Buches ist jedoch nicht die Grundsatzfrage nach der Berechtigung und Führbarkeit von Kriegen etc. sondern speziell die Drohnenkriegsführung und deshalb sollten die Argumente auch speziell zur Thematik passen.
Insgesamt jedoch ist das Buch eine wirklich umfassende Dokumentation zu einer wichtigen, aktuellen Fragestellung, die wichtige Aspekte beleuchtet, wichtige Zunkunftsfragen stellt und die völlige Automatisierung von Waffensystemen zu Recht als ein großes Gefahrenpotential für die gesamte Menschheit aufzeigt. Unter Berücksichtigung der Schwachpunkte von mir deshalb aber trotzdem vier Sterne!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken