find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Januar 2012
Die Hauptperson in dieser Buchreihe ist ein Junge, Percy Jackson, der herausfindet, dass er ein Halbblut/Halbgott und ein Sohn Poseidons ist.
Er kommt in ein "Ferien-Camp" wo er auf viele verschiedene andere Halbgötter trifft, auf Satyren, Nymphen, Zyklopen und andere mythische Wesen - und stürzt sich mit seinen neuen Freunden in aufregende Quests, um schließlich Olympia vorm Untergang zu retten.

Man bekommt viele interessante Informationen über die alten griechischen Götter, die Halbgötter (Perseus, Herkules, ...), die Quests (Goldenes Fließ, Das Labyrinth, ... ) und die "Monster".
Und wer sich dafür begeistert ist mit der Serie gut aufgehoben.

Ich hab die Box vor nicht mal einer Woche geliefert bekommen und sie innerhalb von 5 Tagen durchgelesen.
Das Englische liest sich flüssig und verständlich, und man versteht die griechische Mythology dahinter sehr gut, ohne erst das Wörterbuch zücken zu müssen.

Ich persönlich würde die Serie gar nicht mit Harry Potter vergleichen wollen.
Okay, man findet einige Parallelen, wie beispielsweise, dass es sich um einen 12Jährigen Jungen handelt, der nicht "normal" ist und sich von zu Hause weg begeben muss (Schule/Camp). Aber wenn man mal durch die Bücherläden schlendert, wird man wohl noch einige solcher Storys finden.
Doch im Gegensatz zu HP handelt es sich hier nicht um #erfundene Magie", sondern um eine tolle Geschichte mit "wahrem mythologischem" Hintergrund.

Und zu Schluss möchte ich noch loswerden, dass dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche lesenswert ist, sondern auch für Erwachsene, die sich für Fantasy, Mythologie und Harry-Potter-ähnliche-Romane begeistern.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2009
Die Schatztruhe enthält die Gesamtausgabe der Percy Jackson Bände in einer ansprechenden gebundenen Ausgabe.
Ich habe mir diese Box gekauft und freue mich immernoch darüber, obwohl ich bereits vorher sämtliche Bände gelesen hatte.
Die Bücher sind einfach geniale Unterhaltung:
Eine faszinierende Mischung aus Fantasy- , Action- Freundschaftroman alles unterlegt mit einem sehr lebendigem Hintergrund der klassischen griechischen Sagenwelt. Trotz Hochspannung und Dramatik, liegt der ganzen Geschichte eine eindeutige Wertevermittlung von Freundschaft, Aufrichtigkeit und FüreinanderDasein zugrunde.
Mein 11-jähriger Sohn hat die ersten Bände x-fach verschlungen. Mittlerweile bin ich dabei ihm die Folgebände zu übersetzten, die auch ich genausowenig aus den Händen legen konnte wie meine Nichten und Neffen im Teenager- bzw. jungem Erwachsenalter.
Fazit: Tolle Bücher für alle zwischen 10 und 99 Jahren. In diesem Fall in einer Top Gesamtaustattung!

Zur Beachtung: Es sind ENGLISCHSPRACHIGE Bücher!!!!!!!!
(Leider sind erst die ersten beiden Bände auf deutsch erschienen. Laut Verlagsauskunft soll der dritte im Frühjahr 2010 folgen.)
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2017
Zuerst möchte ich sagen, es geht in dieser Bewertung nicht um den Inhalt. Ich hab die Bücher gerne gelesen und habe mich gut unterhalten gefühlt. Im Großen und Ganzen gab es nur wenige Längen und diese etwas andere Herangehensweise an den Stoff der Griechischen Sagen fand ich gut, auch mit den Freiheiten die Riordian sich dabei genommen hat.

Was mir wirklich nicht gefällt ist die Qualität der Bücher. Die Box kommt erst mal ganz standardmäßig daher. Ein einfach Karton-Faltschuber, der die Bilder der Umschläge der gebunden ausgaben zeigt. Die Bücher selbst machen auch noch einen ganz guten Eindruck von außen. Der Einband ist in Hochglanz mit einer netten Reliefprägung des Titels versehen, der Rücken passend zum übergreifenden Thema gewählt. Nichts Herausragendes, aber auch nicht schlecht.
Was mich massiv gestört hat, ist die Qualität des Papieres. Die Bücher 'sperren' beim Aufschlagen und das vermutlich schon 10 recyclte Umweltpapier steht in der Haptik nur geringfügig über der einer billigen Tageszeitung.

FAZIT:
Wer eine schöne Ausgabe zum hinstellen und immer wieder mal lesen sucht, ist mit diesem Set schlecht beraten. Wer die Reihe nur 'mal lesen' möchte, wird sich an diesen Dingen wohl weniger stören... dann bleibt allerdings die Frage, ob es nicht auch die Kindle Variante tut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2017
Besonders für Leute, die gerade anfangen möchten, englische Bücher zu lesen, ist dieses Set wunderbar! Leicht verständlich, aber trotzdem spannend, die Handlung zieht einen wirklich in ihren Bann.
Deshalb kann ich dieses Set wirklich nur empfehlen, das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar, da die Bücher nicht nur Inhaltlich sondern auch insgesamt eine sehr gute Qualität haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2010
Nun, zunächst sollte ich wohl sagen, dass ich diese Box nur gekauft habe, weil mir die Vorschau zum entsprechenden Film gut gefallen hat. Ich hatte zuvor weder etwas von Percy Jackson noch von Rick Riordan gehört. Noch nie.

Die Geschichte beginnt in Anlehnung an Harry Potter mit einem Jungen... zum größten Teil endet hier auch schon die Ähnlichkeit, wenn man von all den Abenteuern absieht, die im Endeffekt eh wieder total anders sind.

Der junge Percy kennt sich bestens im Schulwesen aus, muss er ja, ist er doch in seinen sechs Schuljahren aus ebenso vielen Schulen geflogen. Den Alptraum jeder Mutter nimmt seine relativ gelassen, was wohl daran liegt, dass sie mehr weiß, als sie zugeben will. Letztlich jedoch muss auch Percy sich der Realität stellen: Er ist ein Halbgott, Sohn von Poseidon, zudem verfolgt von Monstern und göttlichen Wesen, die ihn am Liebsten auf dem Grund des Meeres sehen würden.... äh, Tartarus. Andererseits wäre das wohl auch nicht die beste Idee, da gerade dort ein alter Bekannter wieder an Auferstehung denkt und dem jungen Percy richtig viele Monster in den Weg legt. Nicht nur dass, selbst auf alte Bekannte scheint kein Verlass mehr zu sein. Wird Percy seine Mission erfüllen können? Oder wird er den Versprechungen einer alten Macht folgen? All das und noch mehr wird auf dem Weg zum Olymp miterlebt und geklärt. Dabei stellt sich schon wieder die nächste Frage: Wird er den Weg zum Olymp überhaupt überleben?

Fazit: Eine klasse Story, die neben dem Einblick in die griechische Götter- und Mythenwelt dem großen Vorbild Harry Potter ordentlich Konkurrenz macht. Der teilweise stark ironische Schreibstil ist eine Freude für alle, die dunklen Humor lieben, sich aber auch gern an 'normalen' schriftlichen Werken gütlich tun. ...hach, ich glaube, ich lese die Bücher gleich nochmal ^^
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juli 2017
Die Bewertung hat nichts mit dem Buchinhalt zu tun, eher um den Versand und die Verpackung. (Percy Jackson ist eine geniale Bücherreihe, ich empfehle jeden, es zu lesen)
Mein Packet kam total beschädigt an. Eine Ecke war zerdrückt. Wo die Ecke zerdrückt war, war auch meine Box beschädigt. Die Box an sich hat an den Falten einen Riss und ist dort auch zerdrückt. Dort, wo es zerdrückt war, stand natürlich ein Buch (ist ja ne Box... es war Percy Jackson : Lightning Thief). Das war auch beschädigt, es war an einer Ecke extrems zerknickt, das selbst nicht mehr weg geht. Das versprochene Poster und die Sticker waren auch nicht dabei. Ich empfehle niemanden, diese eine Box zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Inhaltlich hat mir die Percy Jackson Reihe sehr gut gefallen! Die Idee, antike Mythen mit der Gegenwart zu verknüpfen finde ich persönlich sehr gut und wirklich kreativ umgesetzt. Die vorgestellten Charaktere wirken rund und stimmig und durchleben auch Entwicklungen. Der flüssige Schreibstil macht absolut süchtig. Als Bücherfan, der seine Schätze nicht weiterverkauft, sondern in einer privaten kleinen Hausbibliothek sammelt, bin ich auch von dem schönen, fast schon eleganten Design dieses Schbers sehr angetan!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2012
INHALT:
Es geht um Percy Jackson, Sohn des Meeresgotts Poseidon und somit ein Halbgott, der mit seinen Freunden viele gefährliche Abenteuer rund um die Welt der griechischen Mythologie erlebt, soweit die Kurzfassung. Ins Detail möchte ich natürlich nicht gehen, damit keinem die spannende Handlung vorweg genommen wird. Es lässt sich jedoch im Großen und Ganzen sagen, dass der Autor auf fantastische Weise die alte Sagenwelt mit unserer modernen Welt verbindet und für alles Erklärungen liefert, beispielsweise warum noch immer Halbgötter als Helden gebraucht werden und wieso die Buchreihe in den USA spielt anstatt in Griechenland, wie man es aus der Mythologie kennt. Während des Lesens lernt man sehr viel über die griechische Mythologie und die alten Geschichten über Götter und Halbgötter, ohne dass es trocken oder langweilig wäre.

SPRACHE:
Die Sprache ist Englisch, jedoch meiner Meinung nach leicht verständlich. Die Bücher sind aus Percys Sicht erzählt, er ist der Ich-Erzähler und lockert durch seine Art als Teenager mit seinen Gedanken oftmals den Lesefluss auf, ohne dass es dabei störend wirken würde. Die Charaktere haben alle ihre Stärken und Schwächen, man kann sie verstehen und selbst bei den Bösewichten/Gegnern kann man nachvollziehen, wieso sie so handeln, wie sie es tun, womit kein Schwarz-Weiß-Sehen entsteht.

DIE BOX:
Für den Preis von knapp 22-23 Euro (je nach Preisschwankung) ist diese Box natürlich unschlagbar, das macht pro Band gut 4,60€ und da kann man wirklich nicht meckern. Die Bücher kommen im Taschenbuchformat mit einem einheitlichen Design und goldenem Prägedruck bei dem Titel auf der Vorderseite sowie auf dem Buchrücken, wodurch die Bücher im Regal sehr hübsch und edel wirken, nicht billig. Wie man es von englischen Taschenbüchern kennt, sind die Seiten dünner als bei deutschen Büchern und auch etwas gräulicher, das stört jedoch nicht beim Lesen.

FAZIT:
Wer Fantasy mag und sich zudem für die griechische Mythologie interessiert, der sollte hier unbedingt zugreifen. Die Bücher haben in dieser Box einen unschlagbaren Preis, sind spannend und leicht verständlich. Ich kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2012
Ich habe lange nach einem Buch gesucht, dass die griechische Mythologie spielend in den Alltagsleben einbaut, ohne archäologische Vorkenntnisse mitbringen zu müssen und wurde mit einer Buchreihe, bestehend aus 5 Büchern, belohnt.
Ob auf englisch oder auf deutsch, die Bücher wurden verständlich und unkompliziert geschrieben, sodass ein Einstieg recht schnell gelingt.
Humorvoll beschreiben sie die Geschichte von Percy Jackson im Kampf gegen griechische Ungeheuer und die Probleme der Pupertät.
Einmal angefangen, konnte ich die Bücher kaum aus der Hand legen, trug sie immer bei mir und hab sie bei jeder Gelegenheit ausgepackt, um von Percy und seinen Freunden wieder in ein spannendes Abenteuer gezogen zu werden.

Mit Harry Potter würde ich diese Buchreihe nicht vergleichen. Es sind zwei verschiedene Bucharten. Ich bin mir sicher, dass Rick Riordan diese Serie nicht in dem Glauben geschrieben hat, sie würden Harry Potter ersetzen. Ich habe beide Bücherreihen gelesen und beide sehr genossen, doch ein Vergleich ist nicht sinnvoll, da ihre Geschichten verschiedene Richtungen einschlagen und aus verschiedenen "Grundzutaten" bestehen.

Auch wenn es viele mit Harry Potter vergleichen werden, so sollte man dieser Buchreihe trotzdem die Chance geben, einen in den Bann zu ziehen und aus eigener Kraft zu glänzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Diese Kommentare von wegen "das ist ja nur eine Nachmacherei von Harry Potter" etc. nerven mich gewaltig. Jede Fantasy Geschichte läuft nach demselben Schema ab: Ein junger Mann hat ein Talent oder eine Fähigkeit von der er noch nicht weiß und von jemandem trainiert oder geschult wird um das Böse zu besiegen. Ob das Harry Potter, Eragon oder eben Percy Jackson ist. Die Bücher zielen nicht darauf ab im Fahrwasser von Harry Potter mitzufahren und was vom Erfolg abzuhaben. So viel dazu! Ich finde die Bücher wirklich gut, sie sind gut geschrieben und zum Teil wirklich witzig. Die griechische Mythologie wird so gut in unsere Welt eingebunden, dass man wirklich glauben könnte es ist kein Fantasy- sondern ein Tatsachenroman. Ich würde sie auf alle Fälle auf englisch empfehlen, ich habe alles gut verstanden und musste nur selten ein Wort nachschlagen. Außerdem kann ich mir vorstellen, dass der Wortwitz auf deutsch verloren geht, und der ist wirklich einmalig!! Ich würde, und habe, die Bücher jedem empfehlen, ob Harry Potter Fan wie ich oder nicht!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden