flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

3,3 von 5 Sternen
3
3,3 von 5 Sternen
Geschichte des Qorâns: Teil 1. über den Ursprung des Qorâns
Preis:17,11 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 11. Dezember 2012
Zwar sind die Erkenntnisse von Nöldeke nicht mehr ganz neu, aber dennoch ist der Umfang seiner Informationen beeindruckend. Ein muss für Kenner das Fachs.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2014
Würde man ein solches Buch in der heutigen Zeit verfassen, hätten viele Islamisten einen ordentlichen Hass auf den Autor.
Schwally der eigentliche Ersteller dieses Werkes beruft sich auf die Originalschrift mit gleichem Titel aber in vorheriger Auflage. Es wurden lediglich Anpassungen durch Schwally vorgenommen, um neue Erkenntnisse in die Geschichte des Korans einzubringen. Ich denke das ist ihm auch sehr gut gelungen.
Das Buch ist in 2 Hauptabschnitte unterteilt:
1. Über Mohammeds Prophetie und die Offenbarungen.
2. Über den Ursprung der einzelnen Teile des Qorâns.
Mit diesen Überschriften ist eigentlich schon erklärt was gemeint ist. Der erste Abschnitt behandelt Mohammed und wie er zum Prophetentum gelange und was genauer als Prophetentum angesehen wird. Im zweiten Abschnitt bespricht Schwally die Suren und unterteilt sie in Perioden. Vor allem versucht er klar zu stellen welche Suren original aus der medischen und aus der mekkanischen Zeit stammt. Er geht ziemlich detailiert auf die Chronologie der Suren ein und versucht alles auszuräumen, was sein muss und was nicht sein konnte.

Alles in allem ist der Reprint, also die Kopie von dem Originalbuch gut leserlich, einzig auf 2-3 Seiten gibt es wenige Wörter die etwas unscharf sind aber man kann sie trotzdem lesen. Wie es die Gelehrten des 19. Jahrhundert an sich haben, strotzen sie nur so von Referenzen. Persönlich kann ich Ignac Goldzihers Bücher 'Muhammedanische Studien 1+2' und 'Die Richtungen der islamischen Koranauslegung' empfehlen.
Die Qualität des Buches ist in Ordnung. Leider kein Hardcover also nicht für Sammler gedacht doch ein Original würde sich wohl im 200 Eurobereich bewegen. Zur Erforschung der Islamkunde reicht es natürlich voll und ganz und so kann ich es problemlos jedem empfehlen der ernsthaft sich diesbezüglich bilden will. Der Reprint wurde von Elibron Classics gedruckt. Der Preis ist voll und ganz gerechtfertigt. Ich hätte aber gerne 5 Euro mehr bezahlt, wenn sich Elibron für ein festes Hardcover entschieden hätte und somit die Lebensdauer des Buches etwas verlängert wäre, deshalb habe ich mich dazu entschlossen 1 Stern abzuziehen.
Aber alles in allem lege ich jedem der über den Islam lernen will dieses Werk nahe.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2016
Was hat dieses Buch eigentlich in der Abteilung SUFISMUS zu suchen, dort ist es thematisch fehl am Platz. Es gehört besser zur Abteilung ISLAM oder KORAN!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken