Sale Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
20
A History Of The World: In 100 Objects (BBC Audio)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:31,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


HALL OF FAMETOP 500 REZENSENTam 21. Mai 2013
Das Buch an sich verdient 5 Sterne: historisch akkurat und spannend und gut für Laien verständlich aufbereitet wird die Geschichte der Menschheit von den ersten bekannten Anfängen bis in die Jetztzeit dargestellt. Anlass, über bestimmte Epochen und bestimmte Regionen und Kulturen zu reden, ist immer ein Exponat aus der Sammlung des britischen Museums.
Auch als geschichtlich Interessierter mit etwas Vorwissen erfährt man aus dem Buch sehr interessante Details, die man sonst nur bei der Lektüre spezieller, längerer Sachbücher zu den jeweiligen Themen finden würde.

Jetzt der Grund für die zwei Punkt Abzug für die TB-Ausgabe:
Ich hatte mich schon gewundert, wie man diesen schweren "Schinken" der gebundenen Ausgabe in ein Taschenbuch bekommen will, bei dem der nur geklebte Rücken ja irgendwie alles zusammenhalten muss. Ich tippte auf eine zweibändige Ausgabe (was man übrigens beim Original auch ruhig hätte machen sollen, denn die gebundene Ausgabe ist extrem schwer).
Stattdessen verzichtete man auf ca. 2/3 der Bilder und ersetzte zudem einige der hochwertigen Fotos durch einfachere Darstellungen auf weißem Grund, wie man sie in Schulbüchern oft sieht.
Die Texte sind immer noch wunderbar, aber ich würde jedem lieber die gebundene Ausgabe mit sämtlichen Abbildungen empfehlen.
0Kommentar| 31 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 24. Februar 2012
Wir sehen das Segelschiff Seiner Majestät Rudolf II, Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, wie es auf uns zu fährt. Der Kaiser sitzt auf seinem Thron und ist von den sieben Kurfürsten umgeben, die ihn gewählt haben. Man hört Orgelmusik, als plötzlich Pulverdampf die Szene vernebelt und Kanonendonner ertönt...

Das hat sich um das Jahr 1585 so abgespielt. Allerdings handelt es sich nicht um ein echtes Schiff, sondern um ein funktionstüchtiges Modell aus Augsburg, das man bei besonderen Anlässen über den Tisch wandern lassen kann. Damit konnte der Kurfürst seine Gäste beeindrucken. Aber wir lernen daraus auch etwas, das historisch bedeutsam ist: Damals war die Macht des Kaisers schon nicht mehr so groß wie im Mittelalter. Das Schiff sollte mit seinem Uhrwerk zeigen, dass man auch einen Staat wissenschaftlich bzw. mechanisch führen kann (etwa so, wie Gott offensichtlich die Welt beherrscht). Der Staat braucht eben auch nur einen kundigen Steuermann!

Die 100 Objekte, die in dem Buch vorgestellt werden, reichen von den ersten Steinwerkzeugen aus Ostafrika bis zur modernen Kreditkarte. Zu den einzelnen Objekten gibt es jeweils den geschichtlichen Hintergrund, Kommentare von Experten oder Künstlern sowie Hinweise auf weiter führende Literatur.

***

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Man lernt viel über die Geschichte und wie sie manchmal aus politischen Zwecken instrumentalisiert wird. Manchmal spiegelt sich die Entwicklung einer Gesellschaft in ihren Objekten wieder. So hat Abd al-Malik als Erster Kalif Münzen geprägt, die natürlich ein Porträt von ihm zeigen. Schon ein Jahr später hatten sich die religiösen Kräfte durchgesetzt und es gibt statt Bildern nur noch Koranverse auf den Münzen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 2. August 2014
Each of the hundred short chapters is centred on an object selected as of special value in a particular context from the collection the British Museum, which in toto illustrate the history of mankind from his earliest beginnings to the present day, covering the whole diaspora of the human race. I found the idea of the book fascinating and was delighted by the content, which often chose items illustrating aspects of history that were unfamiliar to me. The findings are put into context in many different ways. One considers the difficulties of the historian/ archeologist in finding and restoring his finds/treasures and to put meaning to their use in the historical background of the period from which they originated. Sometimes the location was unexpected illustrating trade routes that may not have been previously considered. The amount of effort, collecting, sorting, thinking about context etc., that has gone into this work is enormous. It forms a framework in which we can understand much of human activity over millennia. On a Kindle it was a constant companion for several enjoyable months, snatching a chapter when time was available between other chores. I will be going back to it as a reference work for many years to come and will be taking it with me to other museum visits around the world.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 28. April 2012
Das Buch ist für mich in jeder Hinsicht beste Unterhaltung: Erstens ist es sprachlich - jedenfalls in der englischen Fassung - einfach ein Gedicht. Darüber hinaus überzeugt das Konzept, bei dem wissenschaftlich ermittelte Tatsachen und Zusammenhänge präsentiert werden, aber trotzdem noch genügend "Raum" für die Phantasie bleibt, wie es unseren Vorfahren in den verschiedenen Teilen der Erde wohl ergangen ist. Das ist Bildung in ihrer besten Form! Dazu hervoragende Photographien, die zusammen mit der kurzen Beschreibung im Text einen realistischen Eindruck von den behandelten Objekten vermitteln. Anschließend brennt man geradezu darauf, sich die Exponate im Original anzuschauen. Wirklich bewunderswert finde ich die offene, entspannte und im Grunde vorurteilsfreie Herangehensweise von Dr. McGregor, mit der er sich den einzelnen Objekten widmet. Nicht zuletzt eignet sich die Kürze der einzelnen Besprechungen sehr gut, um auch während der kürzesten S-Bahnfahrt noch gelesen zu werden. Ich bin begeistert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. März 2012
Das Buch ist im mehreren Versionen von verschiedenen Verlagen erhältlich. Diese solide gebundene Ausgabe enthält den vollständigen Text auf gutem Papier. Die Farbabbildungen sind von der Qualität her völlig ausreichend um sich einen Eindruck des beschriebenen Objektes zu verschaffen. Hervorragende Bilder lassen sich im Internet auf der Seite der BBC [...] abrufen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Januar 2016
Bringt Laien unterhaltsam, verständlich, informativ und komprimiert Ausgrabungsobjekte nahe, die im Britischen Museum zu bewundern sind.
Ich liebe dieses Buch!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Oktober 2013
The idea to present and "explain" history through a number of museum specimens is already a novel, daring and intersting one. When the writer knows what he's talking about. the outcome is fascinating, thought-provoking and fun, too.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. April 2013
Es ist mit Abstand das faszinierendste und interessanteste Sachbuch, das ich je gelesen habe. Ich habe viel gelernt über Menschen in vergangenen und modernen Kulturen, gleichzeitig auch über die Vorgehensweise von Altertumsforschern, wie sie Schlüsse aus den Funden ziehen, das Ganze leicht verständlich erklärt und spannend aufbereitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 18. September 2016
This book has thoroughly widened my view on cultures, development, religion and state power. Actually I think it has lifted me to new level.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 17. August 2015
Tolles Buch, prägnant und spannend formuliert. Die Weltgeschichte in 100 Objekten ist genau wie die Darstellung der deutschen Geschichte anhand von Objekten grandios.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden