Hier klicken May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
20
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. September 2014
It was my first book on Artificial Intelligence.

I'm myself not a computer scientist by training, but rather work on a somewhat adjoint field of statistics and computer modelling of dynamical systems. Given that, the book was very accessible for me. If you're OK with the Bayes theorem and the normal distribution, you'll probably have all the mathematical background which is needed to understand the mathematical side of the book.

Classical problems of AI such as decision making, search, prediction, filtering are described in depth. Several dimensions of each problem is discussed, such as: computational costs, the history of the problem (which I often found nearly more inspirational than the main narrative), applicability of different solutions depending on the real world constraints, etc.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2016
Dieses Buch wird gerne auch als DAS Buch über KI bezeichnet. Die Inhalte sind klar strukturiert und wahrscheinlich für die meisten Leute etwas "trocken", wobei man bedenken muss, dass es nun mal ein theoretisches Buch ist. Der Artikel ist wohlgemerkt die internationale Version (bei mir indisch). Das Buch ist trotzdem die originale englische Fassung, ich habe bisher keine Mängel finden können. Lediglich das Cover war in einer Ecke etwas angestoßen, was bei dem Preis im Gegensatz zum Original wohl vertretbar ist.
Versandt wurde der Artikel per DHL Express. Daher war es sehr schnell aus Indien bei mir.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 1999
Das Buch "Artificial Intelligence - A Modern Approach" von Russell und Norvig ist ein Standardwerk, was die gängigsten Methoden der künstlichen Intelligenz angeht. Es wird vielfach von Dozenten an Hochschulen als begleitende Literatur zu einer Vorlesung zur künstlichen Intelligenz empfohlen, und eignet sich dazu auch sehr gut. Die meisten Vorgehensweisen werden anhand von schlüssigen Beispielen illustriert und auch sonst verständlich erklärt für den Leser, der des Englischen gut befähigt ist.
Es sind alle Bereiche der modernen künstlichen Intelligenz - wie sie von Informatikerseite her verstanden wird - abgedeckt, auch ein Kapitel zu neuronalen Netzwerken fehlt nicht. Die ersten Kapitel beschäftigen sich jedoch mit einfachen bis komplizierten Suchalgorithmen, heuristische Suchmethoden, vollständige und nicht-vollständige. Das Buch erweitert dann nach und nach den Horizont, und gelangt in die Gefilde der Logik ertser Stufe, über welche dann logische Schlußverfahren vorgestellt werden. Von dort geht es dann weiter zu den probabilistischen Methoden und Lernverfahren bei nicht vollständig bekannten Welten.
Das Buch ist alles in allem sehr empfehlenswert, vielleicht weniger zum Selbststudium, denn dazu ist es einfach zu umfangreich, aber als Nachschlagewerk ist es auf jeden Fall geeignet. Hat etwas mit künstlicher Intelligenz zu tun, wird es wahrscheinlich in diesem Buch zu finden sein. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 1999
It is a rare occation I find myself compelled to keep on reading a textbook beyond what is required by the course for which I am studying. I got the book almost three weeks into the AI course, after having become almost desparate with the math dominated lecture notes. The book explains the same issues in a clear and understandable manner, and makes studying enjoyable. The only minus is the end-of-chapter questions that seem to be unecessarely ambigious - it is often difficult to understand what exactly is required by the question. Other than that, the book is well structured and contains margin-notes which I find to be very helpful. I would gladly recommend it to anyone aspiring to understand AI, as well as for anyone aspiring to understand how good textbooks are writen!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 1999
The publication of this textbook was a major step forward, not only for the teaching of AI, but for the unified view of the field that this book introduces. Even for experts in the field, there are important insights in almost every chapter. I recommend it to anyone who wants to have an introductory overview of the state of AI. And I recommend it to experts in the field, who will enjoy its unified description of the field. I especially enjoyed the introductory chapter and the chapter on philosophical issues. I have taught from this book three times now, and it has improved my AI class hugely.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 1998
I used this book in my AI class and found it to be a good text with excellent historical information and very approachable and understandable explanations of the material. I found it to be a competent treatment of all the major AI topics and I happily read the first 20 chapters. As it turned out, reading the book was a more rewarding experience than learning from the professor in lecture. :-)
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 1999
Den Autoren Russel und Norvig gelingt es mit diesem Buch in hervorragender Weise einen sowohl breiten als auch tiefen Einblick in die verschiedenen Gebiete der künstlichen Intelligenz zu liefern. Das Buch gliedert sich in acht Teile, die wiederum jeweils aus mehreren Kapiteln bestehen. Die Themen erstrecken sich auf folgende Bereiche: Problemlösen als Suche (verschiedene Suchalgorithmen), Logik (Aussagen- und Prädikatenlogik 1.Stufe sowie darauf aufbauende Logik-Themen), Deduktion, Planen (hier wird hauptsächlich auf die Bayes'schen Netze eingegangen), unsicheres Schließen, Lernen (Entscheidungsbäume, ID3, Versionsräume, neuronale Netze, Verstärkungslernen, genetische Algorithmen, erklärungsbasiertes Lernen, induktives logisches Programmieren), Kommunikation, Wahrnehmung (Sprach-, Bildverarbeitung), Robotik (relativ knapp). Im 8. Teil werden schließlich unter anderem grundlegende Einwände gegen die Anwendung von KI-Systemen diskutiert. Der Gesamteindruck des Buches ist sehr gut, die Darstellungen sind aktuell und zahlreiche Beispiele und Übungsaufgaben runden den positiven Eindruck ab. Natürlich könnten einige Themengebiete (etwa Bildverabreitung und Robotik) noch ausführlicher dargestellt werden, wer allerdings einen Gesamtüberblick zum Thema künstliche Intelligenz sucht, der ist mit dem Werk von Norvig und Russel bestens bedient. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 1999
While R&N's coverage of topics in Artificial Intelligence is no doubt encyclopedic, several problems exist with the book:
1) The textbook is awfully traditional and only mentions in passing newer trends in AI. For example, case-based reasoning (or the "Yale view of AI") is mentioned, but not covered. Because AI is a new and rapidly changing field, and because AI paradigms are usually based on a small set of ontological assumptions, I believe it would not be too difficult for students to understand new paradigms. Obviously this should be a high pedagogical priority.
2) The textbook is rather condescending, with the authors strongly imposing their viewpoints. In other words, the authors are a little too dogmatic and that is reflected in the text. For example, they sometimes go about ranking paradigms.
3) The textbook is sometimes rather ambiguous when explicating certain paradigms, and the end-of-chapter problems are very, very ambiguous. One of the justifications for unclear questions is to get people thinking, but when the theoretical explications are already ambiguous it defeats the whole purpose.
4) The philosophical sections in R&N are rather naive and superficial.
In spite of its obvious shortcomings, R&N has been tremendously useful to me, and I recommend it as a reference. The good news, I've heard, is that a new edition of R&N is coming out next year where these problems are eliminated.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 1998
Have surveyed various AI books for lecturing of AI (Foundation) and found that this is the best book as far as the syllabus is concerned: Introduction, Intelligent Agents (v good), Search, Knowledge Representation, Machine Learning, Planning, NLP and Philosophy of AI. The rich set of examples are also useful and the students enjoyed them. Having said that, specific areas such as NLP, Neural Networks, Machine Vision are better off in specialised book. Would be great if there are references to specific websites for more further details.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 1999
An essential core text for anyone interested in artificial intelligence with a particular emphasis on the practical use and implementation of intelligent agents. Thorough and comprehensive, yet highly suitable as an entry-level text and written with a light touch that actually had me chuckling out loud at a couple of points (believe it or not)!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden