Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:32,65 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. August 2005
Ein Buch, wie es offensichlich nur die Amerikaner schreiben können. Im ersten Teil eine Einführung in die wichtigsten Konzepte anhand eines wirklich gut gewählten und lebendig präsentierten Fallbeispiels (ein Web-Store, mit dessen Hilfe keineswegs nur triviale Konzepte erklärt werden). Im zweiten Teil eine ebenso gute und ziemlich vollständige Erklärung der Architektur von Rails (auf vergleichsweise wenigen Seiten, was für die Eleganz von Rails spricht). Dazu noch Kapitel zum Thema Testen (Rails kommt aus der Ecke des Agile Programming), Web-Services, Deployment und auch Absicherung gegen Angriffe aus dem Netz, usw. usf.
Alles in allem ein exzellentes Buch.
(Wer bislang überhaupt noch nichts über Objektorientierte Programmierung allgemein bzw. Ruby im speziellen gehört hat, sollte sich parallel dazu eine Einführung in Ruby gönnen).
0Kommentar| 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2006
Rails ist ein Framework für die Entwicklung von Web-Anwendungen. Datanbankzugriff, Model-View-Controller-Architektur, AJAX, WebServices und Mailings werden von diesem Framework abgedeckt. Und Agile Web Development with Rails ist das (bislag einzige) Handbuch zur Ruby on Rails, geschrieben vom Schöpfer des Frameworks David Heinemeier Hansson und von Dave Thomas, einem der Pragmatischen Programmierer.
Das Buch packt einen Entwickler gleich von der ersten Seite an. Nach wirklich kurzem Vorgeplänkel über Architektur und Installation auf Windows, Max OS X und Unix/Linux geht es gleich mit einer ersten "Hallo-Welt"-Anwendung los. Und wie! Hier beginnt man schon, die Stärke von Rails zu erahnen.
Völlig hingerissen war ich vom zweiten Teil: Eine Demo-Anwendung, entwickelt Schritt für Schritt. Startend mit einem Design "auf der Rückseite eines Briefumschlags", wird die Anwendung im Dialog mit einem fiktiven Kunden Schritt für Schritt weiterentwickelt und getestet. Auf gut 100 Seiten zeigen die Autoren alles, was in 80% aller Webanwendungen wichtig ist.
In Teil drei kommen dann die notwendigen Details. Der trockene Stoff wird wunderbar locker vorgetragen, immer wieder unterbrochen mit Einschüben "David Says..." und "Joe Asks..", in denen der Schöpfer von Rails, David Heinemeier Hansson und der unbekannte Entwickler Joe einen Dialog miteinander führen und dabei so manches Dogma einfach die Böschung runterfallen lassen.
Meine Empfehlung an Entwickler von datenbankzentrischen Web-Anwendungen: In einem Zug Lesen!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2006
Unter Verwendung von rubygems und dem beliebten Rails-framework wird zunächst in das Thema eingeführt. Installation und alle nötigen Vorraussetzungen werden für Windows, Linux, MacOS erläutert. Positiv fällt auf, dass im gesamten Buch immer wieder auf Besonderheiten, die je nach Betriebssystem an bestimmten Stellen einfach auftauchen können, eingegangen wird- ohne unnötig viel Platz mit langatmigen Erklärungen zu verschwenden. Der Schreibstil ist wie auch bei anderen "pragmatischen" Büchern sehr angenehm zu lesen und hier und da mit kleinen gags versehen.

Zunächst folgt eine Musteranwendung- ein Webshop. Immer wieder bringt ein Kunde neue Anforderungen und die Autoren zeigen wie elegant man das Ganze mit Ruby umsetzen kann. Später gehts dann ins Detail, aber immer wieder beziehen sich verschiedene Beispiele auf die Musteranwendung. Erfreulich auch, dass nicht zu viel ins Design investiert wird sondern ein schlichtes Layout verwendet wird- schließlich gehts nicht um Webdesign. Auch der Software-Test wird mit verschiedenen Verfahren angeschnitten. Der gesamte Source-Code der Beispiele ist im Anhang zu finden. Nach jedem Kapitel wird kurz zusammengefasst was getan wurde. Skizzen und Screenshots erleichtern das Verständniss.

Ich bin rund um zufrieden mit diesem Werk- das keine Vollständigkeit bietet, aber sehr gut ins Thema einführt. Eine gute Basis um sich an die fortgeschrittenen Werke zu wagen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2006
Wenn man sich mit Ruby on Rails beschäftigt, MUSS man dieses Buch gelesen haben. Das absolute Standardwerk erklärt alles gut und übersichtlich. Vorsicht: Demnächst (1Q/2007) kommt die zweite Auflage mit vielen Ergänzungen heraus, so lange sollte man ggf. warten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2006
Die Autoren bringen erfrischend locker sowohl die Technik als auch die Philosopie dieses Frameworks rüber.

Es ist keine vollstaendige Beschreibung oder Referenz aber der TOP

Tip zum einsteigen.

Damit passt das Buch super zum Hype und zum Framework.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken