Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren PR Launch Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Read for free AmazonMusicUnlimitedEcho longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Preis:6,02 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Oktober 2003
Wer Roman Dirge's Lenore kennt, weiß schon, daß er einen Sinn für schwarzen Humor hat.
Diesmal tritt dieser allerdings nicht in Comicstrips zutage sondern in Form einer gedichteten Geschichte.
Roman erzählt autobiographisch von den Gefühlen, die er erlebte, als seine Freundin Lisa ihn verlasen hat.
Man erlebt wie "Mr.Heart" von seinem Thron gestürzt wird un "He-who is Pain" die Herrschaft über seinen Körper einnehmen will. Zusammen mit anderen Gefühlen wie "Betrayal" und "Alone" zieht er in die Schlacht gegen die Gefühle, die er vorher hatte, wie beispielsweise "Esteem".
Das Ganze ist wieder einmal mit schönen, düsteren und bizarren illustriert udn die Gefühle sind jeweils sehr treffen personifiziert worden.
Die Reime, die er dazu schreibt, denn die ganze Geschichte ist komplett gereimt, passen wunderbar und klingen nicht, wie zwanghaft gereimt, sondern sehr künstelrisch und ganz ohne unnötige Schnörkel, eben in dem typischen Dirge-Stil, irgendwo zwischen Shakesphere-english und heute.
Das Ende der Geschichte ist ebenso wahr wie tragisch, verraten werde ich es hier aber nicht.
Auf jeden Fall geht diese Geschichte sehr ans Herz und ist gut erzählt.
Fans von Dirge werden begeistert sein, Fans von Edgar Allen Poe oder Tim Burton und andere Liebhaber düsterer Geschichten sollten einen Blick auf diese Metapher werfen.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken