Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
26
4,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:14,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2010
Joan Bolker hat ihre Schreibtipps beim Schreiben dieses Buches sicherlich angewandt: Es ist fast "spannnend" zu lesen - jedenfalls, wenn man selber ein größeres Schreibprojekt vor sich hat und wissen möchte, wie es anzugehen ist. Selber habe ich noch keine Dissertation nach diesem Buch schreiben dürfen und bitte die Doktoranden, die diese Rezension lesen, dafür um Entschuldigung. In dieser Rezension geht es darum, wie das Buch als Leitfaden für Arbeitstechnik im Allgemeinen verstanden werden kann.

Das Buch fokussiert auf Dissertationen in geisteswissenschaftlichen Fächern. Obwohl ich Ingenieur bin, hat sich meine Arbeitstechnik aufgrund des Buches verbessert, weil es auch in den Ingenieurwissenschaften Schreibprojekte gibt: Neue Technologien erfordern neue Konzepte - und diese entstehen nur, wenn Ideen aufs Papier gebracht werden. Joan Bolkers Buch hat mir beigebracht: Die guten Ideen kommen nicht vom Kopf aufs Papier, sondern von einer schlechten Idee im Kopf über das Papier in den Kopf. Erst durchs Schreibtechniken wird aus einer schlechten Idee eine gute. Ein Kollege von mir nennt dies "learning by writing".

Wahrscheinlich ist es nicht Jedermanns Sache, dieses Buch außerhalb der Geisteswissenschaften und vielleicht sogar ohne ein Dissertationsvorhaben anzuwenden, denn dies erfordert Transferleistungen: Ingenieure kommunizieren nicht nur mit Worten, sondern auch mit Modellen und Diagrammen. Mein Schlüsselerlebnis zum Transfer von Bolkers Buch in meine Welt war es, auch das Modellieren und das Zeichnen von Diagrammen als "writing" zu klassifizieren. Mit dieser Definition ergeben Bolkers Tipps wie "write first" eine brauchbare Arbeitstechnik auch außerhalb der Geisteswissenschaften.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 1999
As someone who works privately with students, helping them with dissertations, I highly recommend this book. Many of my clients feel overwhelmed by the dissertation process, and this book makes them feel that the completion of their dissertation is well within their reach. This book contains the kind of no-nonsense, practical information that students crave. It helps to keep my clients calm while I walk them through the dissertation process. I wish I had read this book when I did my own dissertation.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 1998
This book is unique in a sense that it does not just explain each step mechanically but rather advices us how to "write". Although I first thought the book was more for those in humanity area, it probably works for any areas as long as you need to "write" something. Lastly, I cofess that I bought this book (probably without reading the review) thinking that we could really finish dissertation by writing 15 minutes a day!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 1998
In the last few weeks I have been spending more time reading about writing a dissertation than actually writing one. Bolker's book broke it down in simple steps and clearly articulated the fears and struggles we face as writers. I laughed several times as I saw myself in her observations and started writing as soon as I put the book down.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 1998
Joan Bolker's book is a must for any doctoral student. Her advice on the writing process is direct and practical and tremendously useful for anyone involved in any writing project. It is easy to see yourself in her pages--pay close attention to the reasons why you can't find time to write! Buy it for yourself or as a gift of encouragement for any beleaguered doctoral student.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2010
Die Autorin ist selber Coach mit jahrelanger Erfahrung, sie schreibt leicht verständlich und amüsant. Die Tipps sind absolut umsetzbar und erscheinen logisch. Um alles aber sich zu merken, muss man dass Buch wahrscheinlich zweimal lesen. Definitiv empfehlenswert auch für nicht Doktoranden...
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
... und einfach mal loszulegen. Alle Bereiche einer erfolgreichen Arbeit, inklusive Deadlines setzen, wie gehe ich mit äußeren (und inneren) Ablenkungen, Zweifeln und Herausforderungen um werden angesprochen. 1 Stern Abzug, weil ein Inhaltsverzeichnis fehlt, was das gezielte Nachschlagen bestimmter Kapitel und Themen erschwert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2000
I am starting my dissertation and being the first time I have to make a thesis, I simply had no idea on how to star, this book encourages you to write but don't explain how to make the research and what is expected from your dissertation, so I would simply say the books is very good for everybody who is trying to write anything but a dissertation.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2011
Ein toller Ratgeber - schön geschrieben und daher leicht und schnell zu lesen. Generalistisch für alle Fachrichtungen und ein guter Einstieg in die Materie von psychologischer Seite.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2013
Wichtigstes Resümee: immer dran bleiben! Der Text liest sich so leicht wie ein Roman. Die angenehm amerikanische Art des Lernens.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden