flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive



am 23. September 2013
Für Leute die im Büro bzw. öffentlichen Dienst arbeiten hat das Buch wahrscheinlich einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Hier findet man lustige Anekdoten zu Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen, Bürokratie, verkorkste Kollegen bzw. Chefs und und und...musste öfter schmunzeln bzw. lauthals lachen, da Scott Adams mit seinen Comics oft den Nagel auf den Kopf trifft und dies wunderbar skizziert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Juni 2014
Das altbekannte Buch beschreibt archetypische Situationen des Geschäftsalltags überaus humorvoll und treffend, stets illustriert durch beispielhafte Begebenheiten im Leben des Programm-Entwicklers Dilbert.

Gerade diese Illustrationen sind aber das Ärgernis in der Kindle-Edition des Bestsellers: Oft möchte man die Comics vergrößern, was manchmal gelingt, manchmal eben nicht. Die Ursache liegt darin, dass viele der Bilderserien horizontal zerlegt sind. Eine Vergrößerung zeigt dann jeweils nur einen horizontalen Streifen von z.B. drei, die das Bild insgesamt ergeben.

Sehr schade.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. August 2014
Wer sich die aktuellen Umstrukturierungsprogramme und Sparprogramme in deutschen Unternehmen ansieht: "Score", "PerformToWin", "Fit for Leadership" etc. fragt sich: ist das alles neu? Leider nein. Der Wahnsinn ist schon mal da gewesen. Und sehr schön in diesem Buch dokumentiert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2011
Dieses Buch ist einfach super! Dilbert typisch, Sarkasmus pur, absolut realistische Szenarien. In jedem Absatz etwas zum schmunzeln/grinsen/lachen! Die (reichlich vorhandenen) Cartoons sind leider ziemlich klein, da muss man das Buch schon ziemlich nah Richtung Nase führen, um alles zu erkennen und zu lesen. Aber alles in allem eine absolute Empfehlung!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. August 2016
Bin ich schon seit lange Zeit einen großen Dilbert Fan und fand es an der Zeit das meine Kollegen auch Diilbert kennen lernen sollen. Und ja, ach die finden das Buch einfach genial.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 25. Dezember 2012
.....dabei lernt man mehr als bei vielen teuren Manager-Seminaren! Auch für Nicht-Englisch cracs gut verständlich dank vieler Bilder, die man prima während langweiliger Meetings ausmalen kann......
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. November 2001
Ein Klassiker. Der Anfang der Dilbert Legende. Dieses Buch, in dem die ganze Theorie (oder eher Praxis) von Scott Adams geschildert wird, ist eine der lustigsten Bücher der 90er. Es erzählt die ganze blöde Büro-Atmosphäre dieser Jahren und die absurde Manien die wir arme normale Mitarbeiter von In-duh-viduals ertragen müssen. Es ist auch wahrscheinlich das Beste von allen Dilbert-Bücher (die andere zwei „theoretische", The Dilbert Future und The Joy of Work, sind auch sehr gut), und ich denke, das passiert, wie normalerweise, weil das erste Werk am meisten die originale Ideen hält. Man muss es lesen um es zu verstehen. Aber das ist kein Buch für unverdorbene Seelen, das ist Zynismus pur! Aber ich lache mich kaputt damit. Als Fan von Dilbert seit 1998, habe ich genossen, endlich die Chance zu haben, nach so viele Zeit wenn ich Dilbert nur durch Internet bekommen habe, das ursprüngliche Meisterwerk zu lesen, zum günstigen Preis. Das Buch stammt aus einem Artikel, das Scott Adams in dem New York Times in 1994 schrieb und das eine überwältigende, zustimmende, „volkstümliche" Reaktion in den Vereinigten Staaten verursachte. Deswegen hat Scott Adams entschieden, das Buch zu schreiben. Diese Popularitätswelle wurde die Schwelle der ganz neuen Dilbert Welt. Mit den Streifen habe ich wie nicht mehr seit lang gelacht, und die Geschichte in dem Text klingeln peinlich familiär. Das Buch fand ich gut strukturiert und bringt sehr gute Unterhaltung. Definitiv eine stärkste Empfehlung für alle, und besonders für Euch Mitleidende Angestellter/Innen!
16 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. Mai 2009
Dieses Buch erklärt auf unterhaltsame Art, wie es in der Wirtschaft läuft. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und Strukturen sind nicht zufällig.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Februar 2014
Ich hatte das Buch bestellt in der Annahme, es würde sich dabei um eine Sammlung der bekannten Dilbert-Comic-Strips handelt. Stattdessen ist das Buch aber eine Sammlung kurzer Aufsätze, in denen versucht wird, die Beobachtungen, auf denen die Comic-Strips beruhen, zu allgemeingültigen Prinzipien zu erklären. Das ist aber nicht besonders gut gelungen, sondern kommt eher auf Stammtischniveau daher. Die Quintessenz ist: Manager sind alle doof, Marketing-Leute sind alle doof, Sales-Leute sind alle doof, etc. Ich habe das Buch ziemlich schnell weg gelegt und seitdem nie wieder angefasst.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. Juni 2010
This book is so real that it is scary. You can tell that Scott Adams has spent time. His description of cube life is still relevant today.

I have been trying to justify the Peter Principle and could not make it fit but after reading this book all things became clear. It is impossible to keep a straight face in meetings with out seeing the different types of personalities doing their thing. I can even anticipate what they are going to say and the reactions.

Usually as most books and movies you recognize everyone but yourself. The most obnoxious person will laugh at his stereotype or just not get the point when it comes to movies and books. However this book is scary in the fact that I could see myself when Scott was describing engineers. And it took a little while to realize what he was talking about the ringing device that knows when to break your concentration.

I am going to leave a copy on QA's desk.

MY next must read is "Dogbert's Top Secret Management Handbook"
|0Kommentar|Missbrauch melden