Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Juli 2007
Es gibt keinen geeigneteren Aufstellungsort für diesen Kalender als das Büro. Jeden Tag eine kurze Geschichte, die nur einen Haken (vielleicht ist es aber auch keiner:-) ) hat, irgendwie kommen sie einem bekannt vor. Irgendwie erkennt man sie wieder, die Situationen, die Kollegen, Chefs und vielleicht auch sich selbst. In jedem Fall extrem amüsant. Kaufen!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2007
Ich will ja nicht behaupten, dass ich mich jeden Morgen aufs Neue auf mein Büro freue. Doch wenn ich dann auf diesem Kalender sehe, mit welchen Widrigkeiten Kollege Dilbert zu kämpfen hat, da geht es mir gleich wieder etwas besser.

Dieser Kalender ist ein Must-Have, denn selten wird so übertrieben pointiert und doch auf so den Punkt der Realität gebracht was das Büroleben so zu bieten hat.

Auch im neuen Jahr immer wieder neue verrückte Comics, kein Ausschuss, keine B-Ware. Seit Jahren DER Klassiker, ob nun in der Zeitung, im Internet oder, mir am liebsten, als Kalender!
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2008
Der Dilbert-Kalender ist für mich jedes Jahr als Kauf ein unbedingtes "Muss".
Er ist der erste "Sonnenschein" im Büro, selbst wenn mal dicke Wolken in der Luft hängen.

Es ist für mich immer wieder faszinierend, wie man mir ein paar Strichen den Büroalltag persiflieren und dabei zugleich so punktgenau die Wirklichkeit darstellen kann.

An manchen Tagen bin ich überzeugt, dass Scott Adams weiter heimlich in einem Konzern arbeitet, an anderen Tagen bin ich sogar *sicher*, dass er bei uns arbeiten muss und frage mich, welcher meiner Kollegen hinter dem Pseudonym stecken mag. Woher sollte er sonst manchmal verrückte das Geschehen bei uns so gut treffen?

Auch wenn sich einzelne der Cartoons wiederholen, ist das OK. Wahrheit bleibt eben Wahrheit. ;-)
Ich gebe 5 Sterne - aber nur weil 6 nicht möglich sind...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken