flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17

Kundenrezensionen

2,8 von 5 Sternen
4
2,8 von 5 Sternen
The Science of Running: How to find your limit and train to maximize your performance
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:21,39 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 25. Juli 2017
Das Buch ist in zwei Teile aufgeteilt. Die erste Hälfte ist ein Literaturüberblick über die aktuelle Forschung zum Thema Ausdauertraining. Im Nachhinein hätte ich diesen Teil auch überspringen können. Er mag zwar für Leute interessant sein, die bis ins kleinste Detail wissen wollen, warum und wie genau eine Trainingseinheit wirkt.

Für die meisten Leute dürfte der zweite Teil deutlich interessanter sein. Hier beschreibt er die Erstellung eines individuellen Trainingsplans. Anders als zum beispiel bei Daniels in der "Running Formula" gibt er aber keinen konkreten Plan vor, sondern will den Leser in die Lage verstetzen, einen eigenen Plan zu schreiben, der komplett auf den Läufer abgestimmt ist. Dazu gibt er einem allerhand Werkzeuge an die Hand, beispielsweise erklärt er verschiedene Arten der Progression von Intervallen und geht auf die Periodisierung (angefangen auf dem Level "Läuferleben") ein.

Mir hat das Buch sehr geholfen, einen eigenen Trainingsplan zu erstellen. Aber auch wenn man lieber einen vorgefertigten Plan nimmt, kann dieses Buch helfen, diesen noch etwas auf sich selbst anzupassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2014
After buying many running books, I found this one too general and vague. Chapter 5 about VO2max was very interesting, and due to that I did not return the book but I did not find anything particularly appealing or directly applicable except general undetermined considerations.
Other books were much more interesting and practical as Daniel's Running Formula, Recovery for Performance in Sports or even The Complete Running and Marathon Book.
Just my opinion.
Regards from Germany
Juan Antonio
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2015
Nachdem mir ein Lauffreund dieses Buch ampfohlen hatte, habe ich es mir zugelegt. Meine Hoffnung war, neue Ideen und Anreize für mein Training zu bekommen, um mir selber einen Plan gestalten zu können.
Das Buch ist in zwei Teile geteilt: Im ersten Teil geht es um die wissenschaftliche Seite des Langstreckentrainings, im zweiten Teil geht es dann ganz konkret um das Training.
Den ersten Teil habe ich angefangen zu lesen, hatte aber bald den Eindruck, dass dieser Teil zum einen (für mein Schulenglisch) sprachlich zu anspruchsvoll und zum anderen sehr wissenschaftlich uns theoretisch ist. Magness schreibt dann auch, dass es möglich ist, nu bestimmte Ausschnitte zu lesen und dass zu Teil zwei überzugehen. Das habe ich gemacht und den zweiten Teil dann in Gänze gelesen und auch (sprachlich) gut verstanden. Magness beschreibt seine Philosophie und erläutert seine Ideen sehr genau und beszieht sich dabei stets auf die konkreten Auswirkungen des Trainings, sodass ganz klar ist, was durch welche Einheit errreicht werden soll. Dieser Teil ist also interessant und bietet zahlreiche (für mich) neue Trainingsideen, die ich mit Sicherheit in mein Training einfließen lassen werde.
Insgesamt gebe ich hier vier Sterne: Der Trainingsteil hätte auch fünf verdient, durch den für meinen Geschmack zu wissenschaftlichen ersten Teil trübt sich der Eindruck ein wenig, was aber nichts an der Qualität des Trainingsteils ändert
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2017
Das Buch wurde In Polen gedruckt. Es hat geknickte Ecken und lose Seiten. Das ist sicherlich keine 20 Euro wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken