flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
5
iPhone 3D Programming: Developing Graphical Applications with OpenGL ES
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:28,03 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 22. März 2017
Phone 3D Programming
Das Buch hat uns sehr gefallen, es verbindet den Einstieg in Obejctive
C und OpenGL ES in die iPhone Welt XCode. Unerfahrene bekommen eine
Anleitung wie man sein System einrichten muss und kann anschließend
sofort loslegen.
Schnelle Ergebnisse motivieren durch das ganze Buch durch.
Werden dieses Buch in unsrerer Computer-Graphics-Vorlesung WS 2010
empfehlen.
Was ich super fand, war das Kapitel mit Augemented Reality was ich so
nicht erwartet hatte.
Als Anregung, vielleicht einige Bilder in Farbe darstellen?
Sonst ist das Buch meines erachtens nach sehr gut gelungen.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Juni 2011
Dieses Buch war für mich genau das Richtige! Da ich bereits über Wissen in C++, OpelGL und Android Programmierung verfüge, habe ich nach einem Buch gesucht, dass mir den Einstieg in die iOS Welt der OpenGL Programmierung erleichtert.

Genau das hat der Autor gut hinbekommen: Für einen iOS Neuling erklärt er die Unterschiede von Objective-C Programmierung im Vergleich zu C++. Kontinuierlich zeigt der Autor anhand einer Beispielanwendung, die immer weiterentwickelt wird, wie die OpenGL ES Bibliothek unter iOS benutzt werden kann und insbesondere wie eine OpenGL Anwendung mit der iOS API interagiert.

Also: Dieses Buch ersetzt weder ein Objective-C noch ein OpenGL Lernbuch, aber es hat mir genau das gegeben, was ich gebraucht habe: OpenGL ES bezogenen iOS Einstieg und Objective-C Grundlagen für C++ Programmierer.

Btw. I especially like the "objective-c only if required" approach!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. April 2013
Vorab eine Bemerkung: Ich habe das Buch mit dem Ziel gekauft, es für meine Lehrveranstaltung zu Visual Computing zu verwenden. In dem Praktikum beschäftigen wir uns mit virtueller Realität, erweiterter Realität und graphischen Benutzerschnittstellen. Damit ist die 3D Entwicklung auf dem IPhone eine spannende Vertiefung der Vorlesungsthemen. Die Studierenden aus dem 4. Semester haben solide Java-Kenntnisse. Die Verwendung von Iphones führt damit dazu, dass sich die Studierenden in Objective C einarbeiten müssen.

Nach einem ersten Studium des Buches ist mir klar geworden, dass dieses Buch das Thema 3D auf dem IPhone zwar sehr umfassend behandelt, aber solide Kenntnisse in C++ erforderlich macht. Das Buch ist daher für meinen Zweck ungeeignet. Für jeden, der bereits über solide Kenntnisse in C++ verfügt, und in die IPhone 3D Entwicklung einsteigen möchte ist das Buch jedoch genau das richtige. Folgende Themen werden sehr umfassend behandelt:

Mathematische Grundlagen
Vertices und Touch-Interaktion
Realismus durch Tiefendarstellung
Einsatz von Texturen
Blending und Augmented Reality
Sprites und Text
Erweiterte Beleuchtung
Optimierung
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2012
Das Buch setzt auf guten Programmierkenntnissen der Sprache C++ auf. Aber alles, was das Gui-Framework des iPhone oder OpenGL betrifft, wird sehr ausführlich erklärt. Für mich, mit langjähriger C++ Erfahrung, das perfekte Buch. Der Ansatz, die Anwendungen so plattform-unabhängig wie möglich zu programmieren indem eine saubere Trennung von C++ und Xcode vorgenommen wird, macht das Lesen und Lernen einfacher und klarer. Alles in C++ ist Betriebssystem unabhängig und reines OpenGL. In XCode wird die notwendige Verbindung für iPhone spezifische Anwendungen beschrieben. Alle Beispiele sind auch runterzuladen und funktionieren Out-of-the Box. Ich bin begeistert.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. April 2011
it is a pleasant read - despite the fact that this book is quite source code heavy. And it covers many basics quite well.
BUT: I don't care for portability in a book that is titled _iPhone_ 3D Programming - and because of that I cant understand the use of c++ instead of objective-c.
It could have been a great iPhone book - if it had been "objective-c where possible" and not "objective-c where necessary"
As it is - it is a good book on openGL es
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken