Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Oktober 2006
this book is, simply put, a great read ... although it is firmly grounded on mathematics, and introduces this world to the reader, it is by no means a book you have to be scared of not understanding -- or, if you hated maths at school, be worried about not enjoying! In essence, it is a story about a mathematician (Uncle Petros) and his nephew ... but mainly about their passion for maths and a conjecture which can not be proved. The characters are vivid, almost real. The story keeps its pace throughout the book. One could read a lot more into the meaning of the story (futility of life, the old advising the young) or just enjoy it as as good story. This is the only book I have read which made me wish I had studied maths! REALLY!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2010
auf den ich aufgrund einer Empfehlung gestossen bin hat sich als Volltreffer erweisen. Ein Buch das einem interessante Einsichten in die Welt der Mathematik vermittelt. Geschrieben von einem Mathematiker der selbst einent recht ungewöhnlichen Lebenslauf hat, wird eine ebenso außergewöhnliche Geschichte erzählt. Die Geschichte einer Besessenheit, die ein Leben prägt und zerstört(?). Gerade die Mathematik in ihrer ganzen Abstraktheit bildet den idealen Nährboden dieser Leidensgeschichte, die dennoch, und das erfolgreich, ihre Sympathie für den tragischen Helden der Erzählung zu keiner Zeit verleugnet. Eine sehr emotionale Geschichte die mal nicht Liebe und Triebe zum Thema hat, und dennoch funktioniert. All jenen die wirklich überhaupt kein Feeling für Mathematik haben kann man das Buch wohl leider nicht empfehlen, weil sie das Erzählte wohl nur mit einem verständnislosen Kopfschütteln quittieren werden.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2008
I read it in German and it is really well written and something for everyone who is interested in mathematics but tired to read only these boring books full of numbers, letters, variables and formulars.

Very amusing to open the mind to something new!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2011
Selten habe ich ein Buch so verschlungen wie dieses.
Erzählt aus der Perspektive des Neffens, welcher Stück für Stück die Geschichte seines Onkels ("one of life's failures - O-Ton des Vaters) aufdeckt, erfährt der Leser aus nächster Nähe die Höhen und Tiefen im Leben eines Mathematikers.

Dieses Buch ist auch für Nicht-Wissenschaftler interessant. Wie meine Vorredner schon schrieben, ist absolut kein Mathematik-Verständnis nötig, da sich die Geschichte hauptsächlich um das Menschliche dreht: Was passiert, wenn sich ein Mensch ein Ziel setzt, welches er trotz idealer Voraussetzung und Talent doch nie erreichen kann...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2010
Ein Büchlein, das einem unglaublich spannend den Suchtfaktor der mathematischen Wissenschaft einsichtig macht. Toll! Ein Tag reicht für die Lektüre, weil auch eine mathematische Null nicht vor dem Ende aufhören kann!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken