flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive wint17

  • Daemon
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
321
4,4 von 5 Sternen
Daemon
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 8. Januar 2016
Das Buch tauchte irgendwann in den für mich persönlich durch Amazon zusammengestellten Empfehlungen auf (aufgrund meiner bisherigen Käufe, bla, usw.).
Anfangs liest es sich noch wie ein Krimi, schlägt alsbald aber in einen Hightech-Cyber-Thriller um.
Man merkt schnell, dass der Autor IT-Background hat und weiss, wovon er schreibt. In anderen Bereichen kommt er dann aber an einen Crchton oder Clancy doch nicht ganz heran.
Stellenweise hat man den Eindruck, dass er sich des "Deus-Ex-Machina"-Effekts bedient, um die Story nicht über die Klippe springen lassen zu müssen, aber das hält sich zum Glück in Grenzen.
Manche Geschehnisse sind dann auch recht vorhersehbar (das Letzte Kapitel hat mich dann nicht allzusehr überrascht, aber ich möchte nicht spoilern).

Ich kann mir gut vorstellen, dass Leser ohne technisches Wissen hier schnell an ihre Grenzen stoßen, denn der Tech-talk im Buch ist doch auf recht hohem Niveau. Man kann zwar der Story auch als absoluter Techniklaie folgen, aber wenn man das alles versteht, was da staht, dann gewinnt das Buch auch noch eine ganz andere Ebene für einen: nämlich die offene Kritik an unserer eigenen Technik-Verliebtheit und daraus resultierenden -Abhängigkeit.

Ich habe gerade mit dem zweiten Teil (Darknet) begonnen und muss sagen, dass dieser anscheinend noch stärker in Richtung Gesellschaftskritik geht, aber ich bin erst beim sechsten Kapitel angelangt.
Hier muss man aber ganz klar sagen, dass man den zweiten Teil nur wenig bis garnicht durchschauen kann und schnell verloren ist, wenn man DAEMON nicht gelesen hat. Ich hatte mir beide direkt zusammen geholt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2017
Der Thriller "Daemon" von Daniel Suarez ist fesseln und packend zugleich. Die Spannung hält über das ganze Buch an. Daniel Suarez hat einen Zukunft-Hightech-Cyber-Thriller geschrieben, wobei meiner Meinung nach so etwas schon jetzt eintreffen könnte. Absolut empfehlenswert! Ich bin gespannt wie die Fortsetzung "Darknet" seien wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2017
Nachdem mir das Buch von einem Arbeitskollegen mehrfach empfohlen worden ist, hab ich mir die Leseprobe angeschaut. Eigentlich hab ich zum damaligen Zeitpunkt nicht wirklich Bücher gelesen, aber die Leseprobe hat mich so gefesselt das ich es sofort kaufen musste. Auch die Fortsetzung Darknet ist super gelungen. Auch die anderen Werk von Daniel Suarez sind ALLE lesenswert!.

So gesehen hat mich Deamon dazu gebracht Bücher zu lesen und ist bis heute meine absolutes Lieblings Buch
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Daniel Suarez gibt mit seinem Daemon allen jenen eine Stimme, die bereits wissen oder zumindest ahnen, dass das, was der Freie Markt gerade mit den Menschen auf diesem Planeten anrichtet, hochgradig zerstörerisch ist. Er hat einen gesellschaftskritischen, dunklen Zukunfts-Thriller geschrieben, der in meinen Augen lediglich zu viele und sich zu sehr ähnelnde Actionszenen beinhaltet - und das ist schon mein einziger Kritikpunkt und führt zu einem Sternabzug; ab Mitte der Lektüre habe ich manche dieser Gemetzelepisoden quergelesen, hier hat der Autor wohl eine mögliche (und wahrscheinliche) Hollywoodverfilmung als Blockbuster im Blick gehabt und fast schon das Drehbuch mit verfasst. Hoffentlich eliminieren die Protagonisten der Finanzwirtschaft in dem zu erwartenden Film dann nicht die wirtschaftsliberalkritische Botschaft, die uns Suarez - wenn auch unterschwellig, aber trotzdem höchst eindringlich - hier vermittelt.

Wer es wirklich wissen will, was uns mit einer hohen Wahrscheinlichkeit bevorstehen könnte, wenn wir dem so genannten Freien Markt keine engen Zügel anlegen - und das betrifft in erster Linie die entfesselte globale Finanzwirtschaft -, der sollte diesen Roman lesen. Eigentlich sollte das jeder tun, aber vorweg eine Warnung: Nach der Botschaft können sie später nicht mehr behaupten, sie hätten von nichts gewusst.

Fazit: Ein weitgehend gelungener, spannender, (leider) actionüberladener, gesellschaftskritischer Augenöffner auf eine immer wahrscheinlicher werdende dystopische Zukunft, die ein unbehagliches Gefühl hinterlässt. Aber bekanntlich ist Medizin bitter, wenn sie wirken soll. In diesem Sinne: Chapeau Herr Suarez!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2016
Daemon ist eines meiner Lieblingsbücher. Jeder der SciFi-Stories wie jene von Matrix oder iRobot (nur um bekannte Filme zu nennen)mag, dem wird auch dieses Buch gefallen. Außerdem ist auch die Fortsetzung sehr zu empfehlen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2016
Schöne Extrapolation aus der 2011 verfügbaren IT/-Internettechnologie gemischt mit dem damals noch nicht so erkennbaren Überwachungs- udn Manipulationswahn einer zunehmend unsicher werdenden Herrscherschicht, die nicht davor zurückschreckt, eigene Vertreter auszuschalten, um nach aussen Normalbetrieb vorgaukeln zu können. Auf den letzten Seiten deutet sich die Verwischung/Umkehrung(?) von gut und böse an, was wohl im 2. Band ein Hauptthema sein wird.
Für alle, die auch nur etwas Interesse an "Internettechnik" und "Technologiefolgenabschätzung" haben, ein unbedingter Lesetipp. Für erwachsene Gamer sowieso.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2016
Klasse Buch. Wenn man sich den Inhalt mal vergegenwärtigt, fragt man sich schon wo wir aktuell sind und wo das alles noch hinführt.

Manche Gamerbegriffe sind für nicht Gamer schwer zu verstehen. Tut der Geschichte aber keinen Abbruch.

Tolle Story....bin gespannt auf Teil 2
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2016
Ich war restlos begeistert.

Ich kann die Kritiken verstehen, die bemängeln, dass dieses Buch in Wirklichkeit nur zusammen mit dem Folgeband eine auch nur ansatzweise vollständige Geschichte erzählt, aber inzwischen wird durch den Titel ja durchaus darauf hingewiesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2016
Tja das is unsere Zukunft Leute.
Pokemon Go hat den Anfang gemacht und so wird es enden.
Dieses Buch ist meiner Meinung nach die realistischste Darstellung unserer Zukunft.
Es zeigt genau die Möglichkeiten und Probleme auf mit denen sich unsere Gesellschaft bald ausseinandersetzen muss.
Science Fiction ohne Fiction denn so ziemlich alle Technologien die hier gezeigt werden gibt es schon.
Aber es ist unglaublich gruselig wie man sie einsetzen könnte wenn man sie verbinden würde wie in diesem Buch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2016
Was soll man groß zu diesem Buch sagen, für mich ist es längst ein moderner Klassiker. Brilliant geschrieben, tolle Thematik, die zwar Science Fiction ist aber schon in Bälde vorstellbar.
Muss man einfach gelesen haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Freedom (TM)
6,99 €
Control
12,99 €
Bios
12,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken