Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen
9
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:13,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2007
As researcher, I was initially disappointed that E, Kandel tones down the explanation of his research results. However, his autobiographic account of how he had to leave Vienna, challenged mainstream research successfully several times in a row, and ended up getting the nobel prize for his work, is a great inspiration for researchers everywhere. There is also a short mention of Cancellor Schüssel, and Mayor Häupl - one of them in a positive, the other one in a negative way. We Austrians clearly were idiots to throw him out, and in no way can his nobel prize be construed an Austrian nobel prize.

If you are someone with no strong background in Science and want to know how basic research is done in practice, this book is for you. More technical readers will be disappointed, but that is to be expected. You should read his other books instead, or best the papers he has published.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2014
Der Nobelpreisträger Eric Kandel verknüpft auf anziehende Weise seine persönliche Biographie mit der Aufdeckung der biologischen Grundlagen des menschlichen Geistes, an der einen wesentlichen Anteil hatte. Man bekommt ein Gefühl, wenn auch kein tiefgründiges Verständnis, für das Netzwerk zellulärer und biochemischer Funktionen, das das Gedächtnis ausmacht. Das liegt zum Einen daran, dass das Buch notwendigerweise populärwissenschaftlich geschrieben ist, um die Zielgruppe zu erreichen, und andererseits daran, dass trotz der beeindruckenden Fortschritte der letzten 70 Jahre noch immer viele Zusammenhänge im Verborgenen liegen. Das Buch ist aber durchaus geeignet, den Eindruck zu erwecken, dass das Gehirn doch geeignet ist, seine eigene Komplexität zu verstehen und zu entziffern.

Neben einer vielzahl interessanter naturwissenschaftlicher Anektdoten, Fakten und Vorgehensweisen wird auch die Arbeitsweise des amerikanischen Wissenschaftssystems angerissen.

Ein hervorzuhebender Nebenaspekt, der das Buch stark bereichert und zum "Pageturner" macht, ist die immer wieder eingeschobene Darstellung der Kindheit in Wien, die Auswanderung der jüdischen Familie in die USA in der Zeit des Anschlusses Österreichs an das Deutsche Reich, die besondere Stellung der jüdischen Kultur für Eric Kandel über sein gesamtes Leben und Wirken und der Bogen in die 2000er, in denen Eric Kandel versucht, die geschichtliche Aufarbeitung der österreichischen Verantwortung für den Aufstieg und das Wirken der Nationalsozialisten durch seine inzwischen herausragende Stellung voran zu treiben. Die von ihm angeführten Literaturstellen, die dieses Thema aufgreifen bzw. durch zeitgenössische romanhafte Erzählung vergegenwärtigen, aber auch die Zitate philosophischer und psychiatrischer Grundlagenliteratur, sind ebenfalls durchaus lesenwert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2016
Das Buch ist gleichzeitig die Biographie von E. Kandel und eine Geschichte der Neurowissenschaft. Es ist faszinierend und auf alle Fälle motivierend für Neurowissenschaftlern, aber auch für alle, die neugierig auf die Geheimnisse des Gehirns sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2013
Es war sehr spannend zu lesen und brachte die nicht immer einfache Materie doch dem Leser sehr verständlich und unterhaltsam nahe. Für alle, die die Funktionsweise des Gehirns und die Zusammenarbeit der Wissenschftler an amerikanischen Institutionen Interesse haben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Das Buch ist sehr gut. Es ist eine Biografie mit wissenschaftlichen Ausführungen. Ich bin durch meine Nichte, die Psychologie studiert, darauf gekommen. Freundliche Grüße Dagmar Jäkel
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
It can certainly be qualified as a building stone within the scope of neurosciences, psychology and possibly psychotherapy.
New basic reliable aspects of logic considerations.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2012
Fabulous Author, fabulous book! The exciting story about how memory functions and more!!! Highly entertaining and educating book! Nothing more to be said!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Book maintained in very good condition, like new. Since I am a neurobiologist as well, this book is amazingly inspiring to me. However it is good for general reading as well.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2012
Eine wunderbare beruflich-private Autobiographie eines bewundernswerten Menschen die sehr lesenswert ist und eigentlich ob ihrer menschlichen Größe Schullektüre sein sollte.
Ich bin begeistert und betroffen zugleich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden