find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:39,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2004
Dieses Buch eignet sich ausgezeichnet für eine Einführung in die tiefe Finanzmathematik, die sicherlich ein extrem weitreichendes Gebiet ist. Das Buch beschäftigt sich als Vorbereitung auf den zweiten Teil mit den "diskreten" Modellen, die hinterher im 2. Band fortgesetzt werden. Das Buch eignet sich hervorragend für die Einarbeitung als Grundlage für eine Diplomarbeit. Der Text ist gut lesbar und hat ein schönes Schriftbild. Viele notwendige Grundlagen über gewichtete Erwartungswerte und auch Martingale etc. werden teils eingeführt und ermöglichen ein flüssiges Lesen, ohne zuvor durch 5 andere Bücher nachschlagen zu müssen. Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Buch für jeden Mathematiker. Der Schwierigkeitsgrad ist für Nicht Mathematiker allerdings sicherlich jenseits des erreichbaren.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2008
Ein ganzes Buch über das Bepreisen von Derivaten mit der Hilfe von Binomial Modellen?

Zugegeben, andere Werke (Hull, Joshi, Cerny, etc.)behandeln das Binomialmodell in ein bis drei Kapiteln. Shreve (weder Band 1 noch Band 2) ist sicher nicht geeignet, wenn man noch nichts mit Finanzmathematik zu tun hatte und nur ein Buch über Finanzmathematik lesen/kaufen möchte.
Aber als ergänzendes/begleitendes/vorbereitendes Buch ist das Büchlein unschlagbar. Didaktisch hervorragend gemacht. Konzepte aus der Stochastik, wie etwa "Messbarkeit", "Maßwechsel" und "Filtration" werden hier anschaulich aber mit, so denke ich (bin kein Mathematiker), selbst für einen Mathematiker zufriedenstellenden Rigorosität erläutert. Ich muss ehrlich zugeben, wann immer ich ein abgefahrenes paper über Finanzmathematik lese, bilden sich vor meinem geistigen Auge binomial (oder trinomial Bäume). Das Buch ist meines erachtens die beste Vorbereitung für "fortgeschrittene Texte". Deutlich formuliert, gute Übungsaufgaben, guter Aufbau. Ich hab mir vorgenommen, es bis zum nächsten Jahr noch einmal rigoros durchzuarbeiten (die hinteren Kapitel hab ich nicht "beackert" sondern nur gelesen)!
Soweit ich das beurteilen kann:Klasse.
Gruss
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
The title of the book might be misleading, since it is not about stochastic calculus (Stochastic integration, stochastic differential equations and so on) at all. It is about derivative pricing in the binomial model.

Prof. Shreve does a remarkably good job in explaining the theory! He carefully repeats and emphasizes certain facts throughout the whole book, which gradually makes the reader think in the spirit of the subject. The exercises are nicely chosen and instructional (There also exists a student's manual by Shreve with solutions to selected exercises.).

The book is aimed at people who want to understand derivatives but I think it will be appreciated by anyone interested in probability theory who wants to see yet another application. The preliminaries are an introductory course to probability theory.

(Level of difficulty 3/5)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken