Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Juni 2014
Zum Inhalt der Bücher kann ich wohl nichts neues mehr beitragen. Wahnsinn, was George R.R. Martin da geschaffen hat! Die Schaffung einer gänzlich neuen Welt, die tollen Charaktere, ganze Sprachen und die Geschichten ... unbeschreiblich.

Ich bin erst durch die Fernsehserie auf die Bücher aufmerksam geworden und hole nun den Lesestoff nach, da ich normalerweise lieber zuerst das Buch vor der Verfilmung kenne. So ist es aber sehr spannend, im Buch die genaueren Gedankengänge der Figuren zu erkennen, was bei einer filmischen Umsetzung ja nicht immer möglich ist.
Die Bücher sind klasse geschrieben, die Handlung ist unglaublich fesselnd und wir sind wohl alle gespannt, was sich der gute George für die letzten zwei Bücher noch ausdenkt ;)

In englischer Sprache ist das Ganze auch absolut machbar. Man kommt schnell rein und vorallem wenn man die Serie kennt, kann mich sich ja vieles aus dem Zusammenhang erschließen. Der Vorteil der englischen Ausgabe ist ja nicht nur der Preis, sondern auch die Bezeichnung der Personen und Orte. Jon Snow klingt meiner Meinung nach nun einmal besser als Jon Schnee ;)

Zur Aufmachung:
Die Buchreihe im Schuber macht sich toll. Das Material und die Qualität sind besser als erwartet. Ich finde es doch relativ stabil und der Transport hat bei mir keinerlei Beschädigungen hinterlassen. Die Buchcover sind schön gestaltet und im Gesamten sieht es wirklich klasse aus.
An das dünne Papier und die eng bedruckten Seiten muss man sich zwar erst ein wenig gewöhnen, aber das ist mir schon bei mehreren englischen Büchern aufgefallen und scheint wohl deren Standard zu entsprechen. Sobald die Story einen jedoch mal gefesselt hat, fällt es sowieso nicht mehr auf ;)

Im Ergebnis kann ich die Bücher nur wärmsten Herzens empfehlen. Egal ob man als Neuling einsteigt oder bereits süchtig nach der Fernsehserie ist, trifft man hier die richtige Wahl.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Ich habe mich damals für die Game of Thrones Box entschieden, weil ich es nicht eingesehen habe die deutschen Bänder zu kaufen. Dort hätte ich über 120 Euro ausgeben müssen, um alle 5 Bänder lesen zu können. Wie bei vielen Kommentaren schon mitgeteilt, haben die deutschen Verlage aus jedem englischen Band, zwei deutsche gemacht.

Auch für Leute ohne perfekte Englisch-Kenntnisse ist es verständlich zu lesen. Jedoch sind die Buchseiten wirklich sehr dünn. Bei einem kleinen Regentropfen wellt es sich bereits. Auch wenn es in der Tasche mitgenommen wird, leidet der Umschlag schnell - das ist natürlich der Vorteil an den deutschen Büchern. (Vielleicht doch nicht nur "Geldmacherei" sondern auch Qualität mit dickerem Papier?!)

Ich muss gestehen, dass ich auf GoT aufmerksam gemacht wurde, als die Serie startete. Dementsprechend habe ich die Buchreihe nach Staffel 1 gekauft. Für mich definitiv ein Vorteil - weil man so schon etwas "Vorwissen" hatte. Sonst hätte mich vermutlich das erste englische Band mit den ganzen Informationen "erschlagen". So ging es leider auch vielen Bekannten, die mit den Büchern angefangen haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2014
Nachdem ich die erste Staffel Game of Thrones gesehen habe, wollte ich unbedingt die Bücher lesen die die Vorlage waren.
Martin schafft es immer wieder zu überraschen und durch seine unkonventionale Art und Weise mit Charakteren umzugehen muss man als Leser auf jeder Seite um seine Lieblingscharaktere bangen und hoffen, dass sie ihre Reise überstehen.
Jeder der der englischen Sprache mächtig ist sollte die Bücher auch im original lesen, da sie deutlich besser sind, die Übersetzung der Namen ins Deutsche ist grausig. Davon abgesehen zahlt man für die deutsche Ausgabe auch deutlich mehr, da jedes Buch in 2 oder mehr Teile geteilt ist und jeder Titel doppelt so viel kostet wie das englische Original. Zugegebener Maßen ist die Qualität der deutschen Bücher jedoch deutlich besser.
Aber egal ob deutsch oder englisch, A Song of Ice and Fire zieht einen in seinen Bann und macht süchtig. Ich freue mich auf Band 6 und kann hierfür nur eine absolut klare Kaufempfehlung abgeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 20. Februar 2015
Nachdem mich die Fernsehserie Game of Thrones total begeistert hat, wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Habe mir zuerst überlegt die Bücher auf deutsch zu lesen und dann dieses Boxset in englisch zum unschlagbaren Preis von 25,00 Euro erstanden. Ich bin sehr zufrieden damit. Die Lieferung erfolgte sehr schnell und die Taschenbücher in dem Pappschuber sehen auch noch hübsch aus nachdem man sie gelesen hat. Man sollte sich jedoch bewußt sein, daß das Papier sehr dünn und die Schrift sehr klein ist bei dieser Ausgabe.

Ich hoffe jetzt Mal die noch geplanten Teile: „The Winds of Winter“ + „A Dream of Spring“
lassen nicht mehr so lange auf sich warten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Eines vorweg, es ist ne super Fantasyreihe! Ich habe mir die Bücher gekauft weil ich sie vorher lesen wollte, und danach die Serie schauen wollte. (Leider spoilert das Internet mächtig viel.) Es kommen viele Dinge vor, die in der Serie aus Zeitgründen ausgelassen werden. Man bekommt also einen besseren Überblick was die Bücher noch interessanter macht. Es gibt auch eine Übersicht über alle Häuser am Ende eines jeden Buches, dadurch kennt man sich gleich viel besser aus. Die Bücher sind auch sehr dick und die Schrift sehr klein, also geht einem nicht so schnell der Lesestoff aus.

Die Bücher haben eine mittelmäßige Qualität (Schrift verwischt wenn man mit feuchtem/schwitzigem Finger drüberfährt). Die Buchbox selbst ist eine gute Idee, und man bekommt alle Bücher wieder ohne Probleme in die Box wenn man sie einmal gelesen hat, obwohl sie durchs lesen/aufblättern dicker werden. Manche schreiben das wär nicht mehr möglich, bei mir gehen sie aber wieder leicht hinein.

Es gibt noch eine Buchbox mit 6 Büchern wo der Teil "a storm of swords" aufgeteilt wurde, aber ich weiß nicht was sich dadurch ändert. Die Geschichte wird wohl einfach ein bisschen ausführlicher erzählt, denn bei der 5-Bücher-Box hat man keine Lücken in der Geschichte weil dieses Buch "fehlt".

Was super an der Buchbox ist, ist, dass man extrem viel Lesestoff für nur 26€ erhält. Bei den deutschen Büchern wurden einfach die Englischen hergenommen und in der Mitte geteilt, und für jeden Teil werden ~15€ verlangt. In Summe wären das dann 150€ in Deutsch im Vergleich zu 26€ in Englisch. Wen es nicht stört dass die Bücher in Englisch sind, der sollte sofort zuschlagen.

Einziger Kritikpunkt: Wann kommen die letzten beiden Teile raus?!^^
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. September 2013
Für das unschlagbare Preis-Leistungsverhältnis gibt es von mir 5 Punkte.

Die Bücher habe ich mir zugelegt, da ich von der Serie total begeistert bin und einfach nicht ein Jahr warten wollte, um zu erfahren, wie es mit der Geschichte weitergeht.

Und was soll ich sagen ich bin, hin und weg. Toll wie nah die Storyline der Serie am Buch ist. Natürlich ist letzteres ausführlicher.
Die Tatsache das ich die Serie bereits im Original gesehen habe und mir die Besetzung sehr gefällt beschert mir einen unendlichen Lesegenuss.
„Gestört“ hat mich Anfangs lediglich, dass die Hauptcharaktere im Buch noch so jung sind - aber: andere Zeiten andere Sitten. Allerdings ist diese Anpassung (der Serie) vor dem Hintergrund des Jugendschutzes nur zu verständlich.

Alles in allem tolles Buch!!!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
Das Fünferpack auf Englisch war ein echts Schnäppchen, vor allem wenn man bedenkt, dass auf Deutsch jedes Buch zweigeteilt wird...
Zum Leseerlebnis... Man sollte schon einiges auf Englisch gelesen haben, denn diese Bücher sind nicht einfach zu lesen. Sie ähneln, meinem Empfinden nach, der Herr der Ringe- Saga. Sehr viele Namen, durch die komplett neue Welt viele neue Begriffe, die man sich langsam erschließen muss. Zum Teil lesen sie sich sehr flott, legen ein hohes Tempo vor, zum Teil passiert dem Empfinden nach auch über einige Hundert Seiten einfach mal nichts neues. Trotzdem ein klares "daumen hoch!" von mir. Vor allem an die, die HBO Serie (im Original) kennen und lieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2015
Wollte mich lange gegen den Hype wehren und weder die BÃ'cher lesen, noch die Serie dazu anschauen. Bin zwar momentan noch beim ersten Buch, aber ich bin echt begeistert.
Die Personenwechsel sind schön gemacht, die Spannung wird dabei lange und gut aufrechterhalten und sogar durch den Wechsel der einzelnen Blickpunkte verstÃ'rkt. Die Geschichten der einzelnen Personen sind spannend und auch nicht bei den Haaren herbeigezogen, und geben in sich Sinn. Hoffe das Niveau bleibt bei den nÃ'chsten BÃ'chern erhalten.

Habe es mir auf englisch gekauft, weil ich gerne englisch lese und muss auch sagen, dass das engllisch schön verstÃ'ndlich und nicht zu kompliziert geschrieben ist. Habe keine größeren Schwierigkeiten das Geschriebene zu verstehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Oktober 2015
Einfach nur großartig. Obwohl der Autor es ganz schön hart mit seinen Fans hält. Kaum hat man sich an einen Protagonisten gewöhnt und ihn lieb gewonnen, wird er einem auch schon wieder entrissen. Man muss da schon was abkönnen und es ist schon gewöhnungsbedürftig, dass in dieser Hinsicht das, nennen wir es mal das übliche Autorenversprechen, einfach ausgeklinkt wird. Aber es ist und bleibt einfach ein großartiges Werk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
Manchmal ist es so, dass mich der Hype um ein Buch mitreißt, neugierig macht und ich nicht widerstehen kann, obwohl ich denke, mich sonst nicht so leicht blenden zu lassen. Auch bei "A Game of Thrones" war es so und ich entschied mich, angeregt durch viele Rezensionen, gegen die deutsche und für die englische Ausgabe. Der Preis der zehn deutschen Ausgaben schreckte mich vom Kauf ab und so erwarb ich den 5teiligen Schuber. Die schlechte Qualität, die dünnen Seiten, das Verschmieren von Buchstaben und die an den Rand gequetschten Wörter, die man kaum lesen könne, wurden in einigen Rezensionen oft bemängelt. Ich konnte dies alles nicht feststellen. Allerdings wird ein Taschenbuch auch als solches bei mir genutzt. Ich schleppe es in meiner Tasche mit, öffne das Buch vollständig, so dass auch Leserillen am Buchrücken entstehen - Fazit: Mein Buch sieht gelesen aus. Trotzdem fehlen keine Buchstaben und alle Seiten sind noch fest in dem Exemplar verankert. Es ist jedoch jetzt schon zu erkennen, dass der Schuber die 5 Bände nach dem Lesen nicht mehr aufnehmen kann, was mich aber nicht im Geringsten stört.

Über den Inhalt des Buches muss man vorab nicht zu viel wissen. Es erwarten den Leser jede Menge Intrigen und Machtkämpfe. Lords, Könige und solche, die es werden wollen, geben sich die Klinke in die Hand. Bündnisse werden geschlossen, Versprechen wieder gebrochen und niemandem kann man wirklich trauen. Dabei tauchen so viele Charaktere auf, dass ich anfangs befürchtete, in deren Flut unterzugehen. Aber am Ende des Buches befindet sich eine Zusammenstellung der einzelnen Häuser und Personen, so dass man sich wieder schnell orientieren und der Handlung folgen kann. Diese wird aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet, was sie noch interessanter werden lässt. Ich fühlte mich gut unterhalten, denn dieser 1. Teil hat alles, was ich von einem spannenden Buch erwarte. Er las sich wie ein gut recherchierter historischer Roman, hatte ein paar - nicht zu übertrieben wirkende - fantastische Momente und regte zum Nachdenken an. Gerade wenn man selbst meinte, die Lösung für ein Problem gefunden zu haben, geschah etwas völlig Unvorhersehbares, und die Karten mussten neu gemischt werden. Dabei agierten die sympathischen und unsympathischen Charaktere teilweise so überraschend, dass ich meine Meinung über sie neu überdenken und korrigieren musste.

Mir gefällt es sehr, wenn sich die Handlung eines Buches nicht vorhersagen lässt, wenn sie Haken schlägt, sich gegen den Protagonisten wendet, die Helden Fehler machen. All dies konnte ich hier finden, und zu keinem Augenblick fühlte ich mich gelangweilt. Der Roman ist rasant, spannend, abenteuerlich und wie für mich geschrieben. Manchmal muss man sich eben auch mal von einem Hype anstecken lassen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden