Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
49
4,7 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:22,84 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Juni 2010
Als ich anfing das Buch zu lesen, wusste ich bereits im Kopf: Entweder ich lese weiter und werde zwangsläufig zu einer Veganerin oder ich verschließe meine Augen vor der Wahrheit und bleibe bei meinem Dasein als reine Vegetarierin.
Ich tat Ersteres und bereue es nicht. Ich habe damit das Gefühl etwas Gutes zu tun, für mich und die Welt und natürlich auch für die Tiere!
Jonathan Safran Foer bekehrt in diesem Werk nicht zum Vegetarismus/Veganismus(?)stattdessen hat man mit den objektiv dargereichten Informationen einfach keine andere Wahl mehr. Also überlegen Sie es sich zweimal ob Sie wegschauen oder etwas ändern möchten. Der erste Schritt dazu wäre der Kauf dieses Buches!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Ich bin kein Vegetarier, ich denke, ich bin ein selektiver Omnivore, denn ich mag Fleisch ab und zu sehr gerne. Dennoch wollte ich mich natürlich auch im Zuge der aktuellen Thematik Umwelt, Ressourcen, etc, etwas schlau machen und habe mir deshalb dieses Buch angetan. Es war wirklich heftig. Ich habe den grössten Teil der Zeit des Lesens mit Übelkeit verbracht und werde sicher unsere Fleischer-Auslagen von nun an anders betrachten, denn auch wenn wir in der Schweiz mit Biofleisch und artgerechter Tierhaltung sicher einiges besser bedient sind als die USA, kann man sich ja leider doch nicht vollständig darauf verlassen, ausser man geht zum Bauern, sucht sich das Tier aus und ist bei der Schlachtung dabei. Dennoch vergeht einem die Lust auf tierische Produkte ziemlich rasant, und man muss sicher auch (Bio) Eier und (Bio) Milch hinterfragen. Ganz schwere, aber notwendige Kost.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2010
Brilliant!!! A book totally worth reading, not just for vegetarians/vegans. Very intriguing viewpoints and anecdotes. This is my first book from Foer and I am going to start reading the rest of his books.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2015
A really inspiring book. It really makes one think about all the aspects of eating animals.
/
Ein wirklich inspirierendes Buch.
Regt an über alle Aspekte des Essens von Tieren nachzudenken.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2010
The more than shocking truth behind the meat we eat, increasingly ALSO IN EUROPE!!! VERY IMPORTANT READING!!! Soon also available in German language ("Tiere essen"). J.M. Coetzee states: "...anyone who, after reading Foer's book, continues to consume the industry's products must be without a heart, or impervious to reason, or both." ==> LEARN the WORD and then SPREAD IT, folks!!!

Who is Mr. Foer? Jonathan Safran Foer is a young and amazingly gifted novelist. At the age of 25 he wrote "Everything is Illuminated" (...Elijah "Frodo" Wood is starring the excellent movie which is based on it...), some time later he wrote "Extremely Near and Incredibly Close". Both books instantaneously rushed into my all-time favorite books list. Both books are very intense and to a certain degree also some sort of illuminated. After Jon-Fen became father, he started to inform himself on nutrition - in order to know where the food he would provide for his son comes from. This intention resulted in three years of passionate work and a book written as ingeniously as his two novels.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juni 2010
I love the taste of well-prepared food of any sort; but after reading this book I am totally avowed to change my and my families eating habits. I didn't know it was this bad (well, I still harbor a hinge of hope that the German meat industry - at least the small producers who claim Bio /Artgerechte Tierhaltung - might be doing an acceptable job; I will ask before I eat, however). Ok, I didn't want to know and many gory, disgusting truths in the chapters of this book were difficult to get through and left me depressed; but thank you Mr Foer for laying out the way meat and fish are produced (not just in the US, but globally) and also the unavoidable consequences thereof. I very much appreciated not only the research done for this book and it's presentation, but also the moral appeal. We cannot go on producing meat and fish in this way and each and every one of us needs to know this -- spread the word, share this book and eat only what you (and our environment) can stomach!

By the way, I loved Everything is Illuminated, such "totally rigid!! humor about an unforgettable journey through Poland ;-)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2010
Obwohl mir die Zusammenhänge zum Thema Fleischkonsum weitgehend bekannt waren, habe ich das Buch doch mit Interesse, erneuter Bestürzung über die Zustände etc gelesen. Es macht schon etwas aus, dass der Autor ein Literat ist und kein klassischer Sachbuchautor-gut zu lesen!
Es führte dazu, dass ich recherchierte wie die Lage zu dem Thema in Deutschland ist (der Autor bezieht sich im Wesentlichen auf USA) und fand, dass hier ein wenig bessere Bedingungen herrschen, dass das Problem an sich jedoch bestehen bleibt. Das Buch hat also nochmal mein Bewusstsein hinsichtlich des Themas erweitert und mich bestärkt, zumindest vegetarisch zu leben.
Ein gutes Buch für Leute, die schon auf der Entscheidungskippe sind. Leider z.Zt. nur in englisch verfügbar.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. März 2013
Mit meiner persönlichen Entscheidung nach dem Lesen dieses Buches kein Fleisch mehr zu essen, bei dem ich nicht zu 100% sicher bin, dass das Tier ein artgerechtes und gesundes Leben führen durfte (was im Prinzip in 99% der Fälle Verzicht bedeutet), bewege ich vielleicht nicht sehr viel; wenn es Foer jedoch nur bei jedem 10. Leser gelungen ist, dass er seinen Fleischkonsum grundsätzlch hinterfragt, hat er schon unglaublich viel bewegt, denke ich.
Ein tolles Buch - mal persönlich, meist sachlich, mal schön, oft erschreckend - einfach lesenwert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2013
Dieses Buch ist wirklich sehr wertvoll, man sollte als Verbraucher viel oefter genauer wissen, wo unser Essen herkommt und was es mitgemacht hat, bevor es auf unserem Teller gelandet ist. Natuerlich ist es unbequem, jetzt dieses Wissen in seine alltaeglichen Einkaufsentscheidungen einzubauen, aber wenn man das Buch gelesen hat, bleiben einem keine guten Argumente, dies nicht mehr zu tun.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2013
This great book of Jonathan Safran Foer describes perfectly how poor animals are treated in our industrial world to gain cheap meat. It changed my eating habbits!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
7,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken