Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
3
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:19,13 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Bereits nach wenigen Seiten wusste ich, dass mir dieses Buch gefallen würde: Tony Horwitz wandelt auf den Spuren von Captain Cook, d,.h. er besucht die wichtigsten Orte und überlegt, was den berühmten Entdecker wohl angetrieben hat. Das Ergebnis ist halb Reisebericht, halb Geschichtsstunde, aber sehr unterhaltsam. Mich erinnern Stil und Aufbau des Buches an die Reisebücher von Bill Bryson und als Bryson-Fan ist das durchaus ein Kompliment! Dabei spannt Horwitz den Bogen recht weit: Vom Leben auf einem Segelschiff (er selbst segelt eine Woche auf einem Nachbau) über die Sicht der Eingeborene und der Hinterlassenschaft Cooks bis hin zur Frage warum die Eingeborene Cook in Hawaii umbrachten. Dabei befragt er sehr viele Leute und probiert vieles aus - so fliegt er nach Niue ohne etwas über die Insel zu wissen.
Einziger Wehrmutstropfen: Es liegt in der Natur der ache (viele, viele Pazifikinseln), dass sich das eine oder andere wiederholt. Das Australienkapitel fällt zudem klar ab, nicht zuletzt, weil alle Orte, die er besucht, sehr entäuschend sind.
Alles in allem aber ein sehr empfehlenswertes Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2003
Ein wunderbar geschiebenes Buch von Hony Horwitz, wie er über Captain Cook schreibt und auch über eine Schiffsreise die er selber unternommen hat, um Captain Cooks Färten aufzuspüren. Es wird das Schicksaal vieler Seesleute beschrieben, die auf dem Schiff arbeiten und welche Probleme sie durchstehen. Das Buch bietet viel Information über Seefahrt und Captain Cook selber, welcher etwa um ein Viertel der Karte unserer Erde vervollständigt hat. Es ist aber ach ein Buch, dass viel Unterhaltung bietet und ein bisschen abenteuerlich ist. Von der Sprach her nicht ganz einfach aber auf keinen Fall so schwer wie ein Klassiker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2003
Ein wunderbar geschiebenes Buch von Hony Horwitz, wie er über Captain Cook schreibt und auch über eine Schiffsreise die er selber unternommen hat, um Captain Cooks Färten aufzuspüren. Es wird das Schicksaal vieler Seesleute beschrieben, die auf dem Schiff arbeiten und welche Probleme sie durchstehen. Das Buch bietet viel Information über Seefahrt und Captain Cook selber, welcher etwa um ein Viertel der Karte unserer Erde vervollständigt hat. Es ist aber ach ein Buch, dass viel Unterhaltung bietet und ein bisschen abenteuerlich ist. Von der Sprach her nicht ganz einfach aber auf keinen Fall so schwer wie ein Klassiker.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken