find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-2 von 2 Rezensionen werden angezeigt(5 Sterne). Alle 11 Rezensionen anzeigen
am 13. März 2005
Ich habe schon ein paar gothic novels gelesen und bin dabei immer an den etwas langatmigeren Stellen hängen geblieben. Im Castle of Otranto fehlen die aber vollkommen! Eine nette Story mit mysthischen Elementen und Spannung. Der Inhalt im Kurzformat: Manfred, Herr im Schloss Otranto, verliert durch einen unheimlichen Unfall seinen einzigen Sohn und Erben, kurz bevor dieser mit einer Prinzessin verheiratet werden kann. Um die Erbschaft zu sichern, will Manfred sich von seiner unfruchtbaren Frau scheiden lassen und die Prinzessin selbst heiraten, welche daraufhin mit Hilfe eines geheimnisvollen Unbekannten flieht. Manfred nimmt die Verfolgung auf, erwischt jedoch nur den Unbekannten und verordnet seine Hinrichtung. Das Schloss wird jedoch von mysthischen Zwischenfällen heimgesucht. Zu allem Überfluß steht auch noch eine feindliche Macht vor seinen Toren und seine einzige Tochter verliebt sich in den geheimnisvollen Unbekannten und verhilft ihm zur Flucht.
Spannend bis zuletzt!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 1999
If you like gothic novels, you will love The Castle of Ottranto. I have never read a book so quickly nor found myself so entirely engrossed as when I read this novel. It contains all of the gothic elements from catacombs to incest to hypersexuality to abused authority and of course to murder and guilt. This book is fantastic.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken