Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
7
4,7 von 5 Sternen

am 9. September 2006
Meine Rezension bezieht sich auf eine ältere Ausgabe aus dem Jahr 1995. Da das Buch in den letzten Jahren zusätzlich um weitere Themen bereichert wurde, kann es nur noch besser geworden sein.
Habe selbst Ausbildung im Schnitttzeichensystem nach Müller-München erhalten, kann dieses Buch aber immer wieder als Nachschlagewerk benützen, obwohl Armstrong eine ganz andere Schnittkonstruktionsmethode als Müller-München verwendet.

Als Anfänger lernt man das Schnittzeichen von Pike auf, die Themen sind gut aufgebaut und gegliedert ( siehe andere Rezensionen).

Den Sitz der Schnitte habe ich jedoch nie überprüft und kann demnach die Passform des von Armstrong entwickelten Konstruktionssystems nicht beurteilen, da ich bisher mit meiner Methode bestens zurecht gekommen bin.
Auch als Inspirationsquelle kann ich dieses Buch wärmstens empfehlen: Meistens werden mehrere Modelle (zumeist 3) präsentiert und eins davon schnitttechnisch umgesetzt. Die anderen zwei sind als Aufgabe gedacht.

FAZIT: 10 Sterne
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2004
Vielleicht nähe ich 2- 3 mal pro Jahr etwas, kämpfe immer höllisch mit diesen Lückenhaften Anleitungen aus diversen Nähheften rum, nach dem Projektabschluss ist dann meine Motivation, etwas neues zu nähen für den Rest des Jahres weg.
Nun habe ich mir dieses Buch gegönnt, bin zwar, wie gesagt kein Profi, doch auch bei geringen Englisch- und Nähkenntnissen ist dieses Buch genau das Richtige. Überflüssiger Schnick-Schnack wird weggelassen und es wird klar und einfach auf vielen Seiten beschrieben, wie man Mode entwirft und Schnitte konstruiert- bzw. auch abändern kann.
Kurzer Überblick:
1. Arbeitsutensilien für das Nähen (wirklich nur das Nötigste)
2. Formen und die Figur (Maßeinteilung des Körpers...)
3. Basis des Schnittes (Abmessung für Schnitte, Der Halsausschnitt, Amrausschnitt,Rockschnitt, Ärmel, Fertigstellung des Schnittes)
4. setzen von Abnähern (es gibt jede Menge davon,das hätte man nicht gedacht!)
5. Designen mit Abnähern
6. Stillinien setzen (Bsp. durch weiterer Teilung der Schnittteile)
7. Thema: Falten effektiv einsetzen
8. Arten der Gestaltung von Vorder und Rückseite
9. Arten von Ausschnitten (Neckholder, mit einem Träger, Top,..)
10. Kragen und Arten (jede Menge, wer hätte das geglaubt!)
11. Halsausschnitte
12. Ausschnitte (Vorder und Hinterseite)
13. Röcke
14. Ärmel
15. Kimono, Tunika, Carmenausschnitt
16. Knopfleisten, Hals- und Armausschnitte
17. Taschen und Knopfleisten
18. Abnäher und effektive Figurbetonung bei Kleidern
19. Corsageoberteile
20. Kleider
21. jede Menge Blusen
22. Jacken
23. Capes und Kaputzen
24. Schnittrekonstruktion von bereits fertig genähter Kleidung
25. Hosen
26. Wolle, Strech
27. Wolle
28. Tanz und Turnkostüme
29. Badeanzüge und Bikinis
30. Kindergrößen
31. Kindermode (Basis)
32. Krägen , Ärmel, Kleider und Röcke für Kinder
33. Kleider für Kinder
34. Blusen, Ärmel, Shirts bis zum Kimono sowie Jacken , Westen für Kinder
35. Hosen, Hosenanzüge für Kinder
36. Overalkostüm, Top und Leggings, Body, Badeanzug und Bikini für Kinder
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2008
Sofern man Englisch kann ist dieses Werk auch für Anfänger sehr zu empfehlen. Die Schnittkonstruktion wird von Grund auf erklärt. Man kann eine ganze Menge lernen, wenn man sich in diesen ziemlich dicken Ordner vertieft. Ich persönlich finde das Kapitel über Abnäher besonders interessant. Am Anfang werden Basisschnitte konstruiert anhand derer man sich dann unbegrenzt verkünsteln kann. Es werden Oberteile, Jacken, Mäntel, Hosen, Sport-/Schwimmbekleidung und Röcke für Damen behandelt, selbstverständlich mit den entsprechenden Kapiteln für Ärmel, Kragen und Kapuzen und allem was man sonst noch wissen sollte. Dasselbe gilt für Kinderbekleidung. Was mir leider fehlt ist die Herrenbekleidung, deshalb habe ich auch einen Stern Abzug gegeben. Die Schnittkonstruktion für Maschenware wird ebenfalls erklärt.

Ich finde es etwas nervig, dass alle Maßangaben in inch sind. Ich besitze leider keine entsprechenden Lineale und muss deshalb alles umrechnen. Aber es ist ja auch kein deutsches Produkt, weshalb man dies wohl verschmerzen kann.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2009
Ein sehr wichtiges Werk für alle, die ihre Schnitte selber erstellen. Es ist zwar auf englisch, doch auch weniger Sprachbegabte kommen damit zurecht, weil die Konstruktionsskizzen sehr gut ausgearbeitet sind. Neben Abnähervariationen, Kragengestaltungen, Ärmelanlagen usw. werden auch modische Schnitte bis in jede Einzelheit erarbeitet - das Ringbuch bietet eine überwältigende Fülle an schneidertechnischen Umsetzungen von modischer und figurentsprechender Kleidung.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2009
was mich verwundert hat, dass es kein buch, sondern ein wirklich dicker ordner ist. es sind viele informationen darin, nur muss man gute englischkenntnisse haben da man sonst nicht viel versteht.
ganz hinten sind kopiervorlagen, etc. darin.

der einzige kritikpunkt ist der preis.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2011
Diese Buch, ist das was ich mir unter einem wirklich gutem Schnittbuch vorstelle. Eine gute Erklärung, Stichpunktartige Aufarbeitung, alle Themen in einem Buch u. umfassende Abwandlungsmöglichkeiten. Ich hab dieses Buch gebraucht für meine Schnittkenntnisse zu vertiefen, die ich im Unterricht erlangt habe, ich find es umwerfend u. kann dieses Buch nur wärmstens Empfehlen. Natürlich ist es zuerst ein kleines Hinderniss mit den ganzen englischen Fachbegriffen zu arbeiten, allerdings findet man sich hier wirklich schnell rein u. hat auch noch den Effekt, dabei Englisch zu lernen, schließlich prägen sich die Fachbegriffe ein :)
Insgesamt wirklich das perfekt Buch für jeden Schneider, Modedesigner oder Student, der sich gerne mit dem Thema Schnitt befasst
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. April 2009
Dieses Buch wurde ja schon vielfach ausführlich beschrieben, deswegen möchte ich hier auch einfach noch meine fünf Sterne und meine Begeisterung loswerden!

Absolut empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken