Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1-6 von 6 Rezensionen werden angezeigt(1 Stern). Alle 288 Rezensionen anzeigen
am 4. November 2016
Der Film von David Fincher geht mit Palahniuks FIGHT CLUB ja bereits sehr frei um. Das hat dem Ergebnis nicht geschadet: im Gegenteil. Meiner persönlichen Meinung, nach handelt es sich um einen der ganz seltenen Fälle, in denen ein Film besser funktioniert als die Buchvorlage. Trotzdem war ich an der Graphic Novel von FIGHT CLUB 2 sehr interessiert. Das Medium ist spannend und verspricht ein höchstes Maß an kreativer Freiheit für den Autor.

Leider geht die Rechnung überhaupt nicht auf. Die Geschichte ist wirr und zusammenhangslos. Immer wieder werden Textpassagen von Grafiken überdeckt, die den Anschein erwecken sollen, es lägen Pillen auf den Buchseiten. Das ist sehr plakativ und nervt bald nur noch. Außerdem schreibt sich Palahniuk selbst in seine Graphic Novel und lässt immer wieder durchblicken, dass Fight Club für ihn "sein" Buch und nicht Finchers Film sei. Das kommt etwas prätentiös rüber. Ich habe mich durch das Buch echt quälen müssen und habe es bis zum Ende geschafft, in der Hoffnung, dass ein spektakulärer Twist es nachträglich doch noch zu einer lohnenden Erfahrung werden lässt. ... leider wurde diese Hoffnung nicht erfüllt.

Zum Buch: Die Seiten sind gestrichen Hochglanz und störrisch zu blättern, ganz so als würde sich das Buch weigern gelesen zu werden. Zu diesem unerfreulichen Erlebnis trägt auch die zu enge Bindung bei. Hard Cover, ja ... aber eben nur in Karton geklebt und das so eng, dass sich das Buch kaum aufklappen lässt.

Fazit: Es tut mir etwas Leid, dass ich das Buch bei Ebay verkauft habe, ohne explizit davon abzuraten.

Ich habe noch nie so explizit vom Kauf eines Buches abgeraten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Fight Club ist ein toller Film, vermutlich auch ein gutes Buch. Die TV Movie CD leidet jedoch deutlich unter Tobias Meisters schnappartigem Luftholen (Raucherlunge?) das vor jedem Satz das Kopfkino schneidet. 295 min? Mir war der Synchronsprecher schon nach 15 über. Schade "Brad Pitt".
Selbst als 1.- Schnäppchen bei TEDI ein Fehlkauf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 1999
Are we really supposed to believe that what men need is to destroy the world? Is this the only way that all things "commercial" can be gotten away from? Now that this book has become a "blockbuster", and the author a "name", isn't this exactly what us men are supposed to destroy? How can a book be five stars (or even two) when the internal logic of it is strained so? We won't even talk about the ending. This book is just another peice of trash that has been labelled as smart because it has an idea at its center. Never mind that the idea is stupid and poorly wrought.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. August 1999
Perhaps I was expecting too much from this novel after reading all the glowing reviews. Hopefully the movie adaptation will live up to the hype. A few articles made much of the fact that Palahniuk wrote parts of the novel while underneath trucks he was working on. I can believe it. Hopefully, his other novel, Survivor , will be a better read.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2000
This book and movie are ludicrous. Chuck P. sufferfrom the same disease that hacks like Bret Easton Ellis and his ilk suffer from. He glorifies what he purports to condem. In this case, male violence. The scary thing is that this book and movie are reaching the ignorant, who see only this glorification and miss the terror that lies at the heart of this awful book. Further, the book masquerades as a rebellion against our capitalist and money-drive society, but what did the author do but allow this to be made into a high budget movie, that exists only as a result of the ideas that the book is rebelling against. If you want to see a real literary account of the violent side of man's nature read the masterpiece _Blood Meridian_ by Cormac McCarthy. This is slick trash hipped up for an ignorant reading audience.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2004
I started reading the book and thought what's this? Who can imagine such a strange story about two men who found a Club where "normal" fathers, waiters, employees or shopmen, but ONLY men beat up each other and want to conquer the world? Maybe there are some persons who like reading stuff like this, but me definitly not.
To everyone who DON'T LIKE the film and stories like this, don't buy this book, you won't like it!!!
The only thing I liked are the Haikus!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,99 €
6,71 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken