Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
7
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Es gibt viele Diskussion in denen sich Wissenschaft und Religion begegnen und sehr häufig kommt es dabei zu fürchterlichen Schlagabtauschen. Das Problem beginnt schon damit, dass viele Menschen nicht wirklich verstehen, was Wissenschaften eigentlich bewirken sollen und so greifen sie Dinge wie die Evolution, Kosmologie und Ähnliches an, weil sie nicht verstehen, wie diese DInge in die Welt gekommen sind und was deren Begrifflichkeiten wirklich bedeuten. Und sie können nicht akzeptieren, dass einfache, klare und immer gültige Antworten aus der Wissenschaft eher selten kommen.

Die kleine Geschichte zwischen den langen erklärenden Abschnitten dazwischen ist nett und folgerichtig und bringt einige alte Bekannte der Scheibenwelt wieder nach vorne. Die Erläuterungen dazwischen sind interessant, erhellend und gleichzeitig bei allem Humor überaus kämpferisch. Nicht umsonst wird immer wieder auf "Kleine Götter" Rückbezug genommen.

Tatsächlich sind einige Kapitel - etwa zur Kosmologie und Topologie und zum Big Bang - sehr kompliziert für nichtwissenschaftlich ausgebildete Leser und können sich so sehr ziehen. Aber dies ist im Endeffekt ein Buch mit einem sehr wichtigen Ziel und die Religionskritik ist sehr umfänglich, so dass solche Passagen einfach notwendig sind - wie auch das Bemühen, sich da durch zu beißen. Auf jeden Fall lohnenswert und auch größtenteils sehr unterhaltend.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2015
...und die echte Wissenschaft kommt auch nicht zu kurz. Exkurse in verschiedenste Fachwissenschaften, allen voran die Naturwissenschaften, gemischt mit einer Discworld-Story mit den Magiern der Unseen University. Die wissenschaftlichen Teile sind allgemeinverständlich und spannend geschrieben, und die Geschichte ist natürlich genial wie immer.

Sir Terry Pratchett, we salute you! In memory of a great writer and person.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Ich weiss nicht, wieviel Terry Pratchett tatsächlich noch zu diesem Buch beitragen konnte, seit er an Alzheimer erkrankte.

Aber der Inhalt ist Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze, Spitze,...

Wenn Sie ein Buch suchen, dass sie zum Nachdenken über Gott und das Universum anregt, dann MÜSSEN sie dieses Buch (und seine Vorgänger) kaufen !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2014
Bin absolut begeistert von der Science of Discworld Series. Habe auch das vierte Buch verschlungen. Begeisternd finde ich bei dieser Serie, dass die Autoren es schaffen auch die kompliziertesten Zusammenhänge für den "Sterblichen" verständlich darzustellen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2013
Nun, der Scheibenweltanteil hätte größer sein können, aber die wissenschaftlichen Betrachtungen und Gedankenanstöße waren wieder einmal außerordentlich. Danke für dieses Werk.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2016
Die Vorgänger Bücher gestehen der Religion noch einen Platz zu, auch wenn sie sie klar in ihre Grenzen weisen. Religion hat einfach nichts in wissenschaftlichen Fakten wie die Form der Erde oder dass die Menschen nicht erst vor 5000 Jahren erschaffen wurden, zu suchen - und ich könnte nicht mehr zustimmen.

In diesem Buch aber machen die Autoren ähnlich dumme Aussagen, vermeintlich auf Seiten der Wissenschaft: Etwa dass der Tod das Ende sei. Jeder seriöse Wissenschaftler wird aussagen, dass man dazu keine wissenschaftlich sinnvollen Aussagen machen kann. Das ist Sache eines jeden persönlichen Glaubens und Religion - wenn man glaubt, dass nach seinem Tod die große rosa Quietscheente seine Seele holt, kann kein Wissenschaftler das Gegenteil beweisen.

Die Autoren haben eine wirklich extrem nervende Angewohnheit entwickelt, ihre Meinung zu transportieren und aufzudrängen - vorher war es eher noch "Hier sind die Fakten, mach was draus". So aber wird die Lektüre mehr und mehr zu einem Pamphlet, die jenen von Constable Visit-the-Infidel-with-Explanatory-Pamphlets in nichts nachstehen können.
--
Hinweis
Der voranstehende Text entspricht eventuell nicht meiner selber verfassten Bewertung und Meinung, da Amazon Bewertungen unter Umständen abändert, ohne den Author oder den Leser darüber zu informieren oder die Änderung klar als solche kenntlich zu machen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2013
Ganze Kapitel aus vorherigen Teilen der Reihe übernommen. Ein roter Faden war leider immer weniger zu erkennen und die Fantasy-Anteile spielen leider eine stark untergeordnete Rolle. Kein würdiger Nachfolger.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden