Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

  • Plenty
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
20
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:20,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Juli 2011
Wer es nicht bereits geahnt hat, der weiss es spätestens nach Durchsicht dieses Kochbuchs und erstem Nachkochen von vorgeschlagenen Gerichten: Fleisch ist eigentlich überflüssig. Ich bin zwar kein Vegetarier, aber so richtig in Begeisterung versetzt mich ein Steak nun mal nicht.
Anders ist es bei fast allen dieser Gerichte, die zeigen, wie viel sich mit guten Zutaten, vielfältigen Gewürzen und einer Portion Kreativität machen lässt: Sie können einen zum Schwelgen bringen. "Vibrant Recipes" trifft den Nagel auf den Kopf. Dazu die sehr schöne Darstellung und der erstaunlich niedrige Preis des Buches!
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2016
Ich habe sehr gemischte Gefühle zu diesem Buch. Auf der einen Seite, hat sich meine Sechser-WG in England praktisch ausschließlich mit Rezepten diesen Buches ernährt und außer mir waren alle rundum begeistert. Ich weiß also, dass es sich bei Ottolenghi durchaus um massenkompatible Kost handelt. Vegetarisch und günstig ist das ganze auch. Also top. Ich habe nur zwei Probleme: Zum einen, wurde in meiner Familie viel israelisch gekocht und ich hab da auch viel Zeit verbracht, erkenne also die Rezepte die viele Europäer als sehr kreativ empfinden, als mittelmäßige Versionen von israelischer Hausmannskost und Klassikern. Zweitens kocht Ottolenghi mit Stolz sehr, sehr fettig. Wer jemals eine Aubergine in Öl ausgebacken hat, weiß welche Art von fettig ich meine. Meinen kletternden, männlichen Mitbewohner hat das nicht gestört. Mir schlug es aber extrem auf den Magen. Das Problem lässt sich natürlich beheben, indem man einfach immer radikal die Ölmengen reduziert und die Auberginen, die Ottolenghi wirklich oft benutzt, nicht frittiert sondern in Scheiben mit ein wenig Öl beträufelt und dann in den Ofen schiebt. Wem also die Israelische und Arabische Küche neu ist und wer gerne viel Öl mag (oder kein Problem hat, ein bisschen mit der Ölmenge zu experimentieren) dem kann ich das Buch empfehlen. Die Rezepte sind echt einfach und sehr eingängig. Wer aber mit dieser Küche schon vertraut ist, der wird ein wenig enttäuscht sein.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2013
Eine Auswahl an aussergewöhnlichen vegetarischen Gerichten, die weit entfernt von den üblichen lustfeindlichen "Grünkerngerichten" sind. Ungewöhnliche Zusammenstellungen von vielen frischen Zutaten, die ein harmonisches Gericht ergeben und auch bei Gästen lange in Erinnerung bleiben. Neben Seasons von Dennis Cotter das beste vegetarische Kochbuch weltweit auf dem Markt!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2011
Tolles Kochbuch für Leute die gerne Gemüse und Salate essen. Keine allzu endlosen Einkaufslisten. Ideal für Leute mit Kocherfahrung, eher nicht für komplette Herdeinsteiger. Großartige Bilder. Die Knoblauch-Tarte sollte man schon einmal im Leben gegessen haben (mit Nachwirkungen: 50 Zehen!!!). Alles sehr köstlich und ganz interessant: Ottolenghi ist kein orthodoxer Vegetarier sondern selbst Fleischesser ("passt auch gut zu..."). Macht das sehr sympatisch weil unverkrampft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2010
Seit Jahren schon veröffentlicht der Autor vegetarische Rezepte im Magazin des "Guardian", die nunmehr in seinem zweiten Kochbuch versammelt sind. Dies sind allesamt Rezepte von schier unglaublicher Qualität und Kreativität, die geschmacklich gänzlich neue Welten eröffnen. Fleisch, Fisch und Geflügel vermisst da man nicht wirklich. Vielmehr freut man sich auf die nächste Gelegenheit, mal wieder ein neues Rezept aus den "Plenty" ausprobieren zu können. Und wenn Gäste zu Besuch kommen, kann man mit diesen Rezepten so richtig beeindrucken...

Der Aufwand für die Rezepte ist sehr unterschiedlich, von "schnell zubereitet" bis sehr aufwändig. Auch die Zutatenlisten können durchaus einen üppig Umfang erreichen. Meine eindeutige Empfehlung ist aber, sich streng daran zu halten. Erst das Zusammenspiel der einzelnen Zutaten ergibt in der Summe diese umwerfenden Geschmacksexplosionen.

Wer viel nach Ottolenghi kocht, tut gut daran, sich einen Vorrat an Olivenöl anzulegen. Erfreulicher Nebeneffekt der Rezepte: Sie sind weder butter- noch sahnelastig. Das braucht es nicht, um geschmacklich den Turbogang einzulegen. Nach dem Essen fühlt man sich folglich satt, aber nicht papp-satt. ;-)

Für mich schon jetzt DAS Kochbuch des Jahres 2010! Die zahlreichen Fotos der Gerichte sind wunderschön und machen richtig Lust auf die Rezepte. Wer das Werk in den Händen hält, wundert sich, dass es zu diesem Preis zu haben ist. Es fällt schwer sich vorzustellen, dass andere Kochbücher neben diesem bestehen können. Die "Nachbarn" im Bücherregal setzen jetzt schon Staub an. :-)
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Nein, es ist kein arabisches Kochbuch, aber die Gerichte wirken deutlich arabisch inspiriert.
Die Bilder sind sehr appetitanregend und nicht einfach nur Hochglanz.
Nachgekocht sehen die Gerichte wirklich so aus (oder können es zumindest bei mir).
Vor allem sind sie geschmacklich wirklich gut!
Eine sehr bekömmliche inspirierende Küche.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
I purchased two of these cookbooks as Christmas presents for two of my girlfriends. After fleetingly looking through it, I decided to purchase one for myself. The photography is wonderful and the recipes and stories behind the scenes written by the author are well worth the investment. I have tried 8 different recipes so far and found each to be true to the description. Some of the items needed aren't that easy to find but the author suggests alternatives - so he was really thinking about his audience. I'm not a vegetarian however we do try to stay away from meat products as much as we can. The ideas in the book are very creative and the meals are designed to give you the feeling that you aren't missing anything from your diet. I would recommend this book to everyone who loves eating meatless.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2014
Ich kann dieses Kochbuch nur loben. Wir sind zwar nicht vegetarisch, aber die Vielfalt hier -- rein vegetarisch -- ist ja so, dass man das Fleisch gar nicht vermisst. Kauft dieses Buch, und ihr wird es nicht bereuen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2011
Eines der besten Kochbücher der letzten Zeit!! Voraussetzung: man kann auf Fleisch und Fisch verzichten und man mag die orientalische Küche mit ihren opulenten Gewürzmischungen. Sie ist der rote Faden des Buches und verrät die Herkunft des Autors. Das Buch selbst ist ein ästhetischer Genuß, bei dem dem Leser schon das Wasser im Munde zusammenläuft.
Es ist ein absolut inspirierendes Buch, mit unbekannten Zutaten- und Gewürzmischungen, selbst für routinierte, offene Köche/Innen. Beeindruckend bei den Rezepten ist die Geschmacksintensität bei gleichzeitiger Ausgewogenheit, was Sorgfalt und Feingespür verrät. Die Rezepte sind ein Fest für die Sinne.
Sie sind unterschiedlich aufwendig, ; es gibt jedoch ausreichend Rezepte, die recht rasch zuzubereiten sind. Schwierigkeitsgrad niedrig. Fast kann man sagen: für alle, die gerne vegetarisch kochen, ein Muss...
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2016
I found some recipes are a bit fussy. In some cases, the author proposes the ingredients that hard to find. In general is good.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

24,95 €
24,95 €
20,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken