find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
12
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Februar 2003
Rachel Gibson has done it again. She has written the perfect book! Because her last book wasn`t one of my favourites I was a little bit sceptical as I began to read this new one, but after a few pages I could see, that Rachel Gibson was back to her old writing style. In "See Jane Score" you get all you want. A couple that can`t stand to be in the same room at first. She believes him to be the typical jock with no brains and an absolute horrid view of independent woman. And he is convinced that she is a menhater with her glasses, her black clothes and her sharp retorts. And then they learn that they couldn`t have been more wrong in their asumptions about each other.
This book contains really nice dialogue between the main caracters, parts where you really want to laugh out loud (I simply say: A woman in a locker room full of hockey players...) and, of course, an satisfying happy ending.
I read "See Jane Score" in one sitting and longed right after turning the last page for reading it all over again. But I couldn`t because it was three a.m.
So do yourself a favour and indulge in this book!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2003
Sorry. I didn't like this one. At all.
I loved "Simply Irresistible", regularly re-read "Truly Madly Yours" and sort of appreciated the 3rd book (forgot the title). I dragged myself through "true confessions", not especially liking either him or her.
I skipped "Lola Carlyle" because the premise sounded lame, but with "see jane score" I was actually excited about the proposed story. Of course, gorgeous jock falls in love with supposedly plain old-fashioned girl is a premise already well handled by many other authors (see Susan Elizabeth Phillips), but here, the premise is sadly wasted on a truly dumb jock, who doesn't develop any feelings until the end (like, the last 2 pages) and who constantly is described as staring at the woman's skin and mouth. Honestly, I have no idea what the heroine looks like, except for fair skin. As for him, not that I would care to know, but he isn't described at all except that - apparently - he's large.
The girl, who should have been my point of reference as a reader, loses all my interest by being narrow-minded and self-pitying and boring to tears. By the time she gets her act together (the same last 2 pages where he shows feelings), I couldn't care less.
So why do I give it 2 stars?
- Great chapter titles
- great last 2 pages
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2007
Bislang ist Jane Alcott mehr durch ihre Kolumnen als durch aktuelle Berichterstattung in Erscheinung getreten. Sie schreibt über Singles und unter streng gehütetem Pseudonym über die unanständig erotischen Abenteuer einer von ihr erfundenen Kunstfigur. Unverhofft steigt sie als Vertretung zur Sportreporterin auf und berichtet von nun an über die Seattle Chinooks, ohne die geringste Ahnung von Eishockey zu haben. Ihre kläglichen Fachkenntnisse dürften neben ihrem Geschlecht der wichtigste Grund sein, warum die Spieler sie lieber heute als morgen wieder loswerden wollen. Der härteste Brocken ist Torwart Luc Martineau, der sie rigoros ignoriert. Zumindest versucht er es, aber Jane schwirrt ihm trotzdem im Kopf herum. Was umso verwunderlicher ist, weil sie überhaupt nicht seinem bevorzugten Frauentyp entspricht. Die burschikose Journalistin hat ähnliche Schwierigkeiten. Sie weiß selbst nicht, warum sie der aufgeblasene Sportler so fasziniert.

Rachel Gibson lässt in ihrem zweiten Roman rund um die Chinooks ein Feuerwerk pointierter Dialoge auf die Leser herabprasseln und bietet witzige und sexy Unterhaltung mit bestechenden Charakteren. In einem spritzigen Plot duellieren sich die nicht auf den Mund gefallene Jane und das mit betörendem Akzent ausgestattete Großmaul Luc mit scharfen Zungen. Und das ist nur das Vorspiel. Die Heldin kann sich dem Charme des Kanadiers irgendwann einfach nicht mehr entziehen. Luc entwickelt mit der Zeit sogar einen Sinn für Romantik, was die anfänglich eher Hormon gesteuerte Gravitation glücklicherweise auf eine nachhaltigere Basis stellt. Von da an bereitet die Geschichte nicht mehr nur großes Vergnügen, sondern trifft mitten ins Herz. (TD)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2016
Ich weiß nicht warum, aber irgendwie werde ich mit der Chinooks Reihe von Rachel Gibson nicht ganz warm....
Generell sind Rachel Gibsons Bücher immer unterhaltsam geschrieben und lassen sich in einem Rutsch an einem Verregneten Wochenende oder im Urlaub super durch lesen. Aber wie gesagt, ihre anderen Buchreihen gefallen mir besser, als die Hockey Bücher
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2003
I could not put this book down, read it standing up in the kitchen, in bed, on the couch everywhere until I was through, which wasn't even two full days. It's one of the best contemporary romances I've ever read (and I've read my share), right up there with Susan Andersen's Baby Series. Wonderfully witty dialogues, lovable characters, makes you laugh out loud one time, then grin naughtily another time. Simply fabulous.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2015
Loved the story, well and entertainingly written about how the hockey hunk slowly but surely very unexpectedly falls for the short smart girl with dark curls and no chest. Only four stars though because the end felt rather rushed.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Let's just say: I love Rachels books, even if at times they tend to be a little predictable. I have been reading them nonstop and still can't get enough, particularly of the Seattle Chinooks series.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2013
I loved this book, and its def one of my favourite books! I can recommend it to everyone who loves to read chicklit!
so, order it, read it and love it!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Super Geschichte. Ich habe alle Bücher von Ihr gelesen und bin einfach nur gefesselt.Ich Liebe Bücher von Rachel Gibson. Sie weiß einen Leser zu fesseln
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Rachel Gibson... muss man mehr sagen? wirklich wie immer eine perfekte Lösung, um dem tristen Alltag zu entfliehen.. in jeder Hinsicht
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden