UHD TVs Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive pd pd Hier klicken Jetzt informieren Summer Deal Cloud Drive Photos



am 5. Februar 2012
So, bin jetzt seit ca. einer Woche Besitzer dieses Smartphones und konnte es ausgiebig testen:

Allgemein:

Das EVO 3D ist definitiv für diesen Preis (~300€) ein riesen Knüller, man bekommt ein Smartphone, welches eine bessere Ausstattung als das HTC Sensation besitzt (mal abgesehen vom Prozessortakt des Sensation XE), viel Arbeitsspeicher (dies ist bei Android immer enorm wichtig) und als nette Zugabe die 3D-Funktion. Von den technischen Daten unterscheidet sich dieses Smartphone auf dem Blatt nur geringfügig vom neuen Google Referenzmodell Galaxy Nexus, es ist natürlich klar, dass der Prozessor dort etwas moderner in seiner Architektur ist, aber diese Tatsache und ein besseres Display rechtfertigen für mich nicht bis zu 200€ Mehrausgaben. Das EVO 3D ist zudem bestätigt auf ein Update auf 4.0, was für alle, die nicht gerne an ihrem Androiden ,,rumtüfteln''(Custom-ROMs etc.), enorm wichtig ist.

Haptik:

Natürlich hat hier jeder seine eigenen Vorlieben, die teilweise miteinspielen, ich z.B. mag normalerweise keine Phones, die zu großen Teilen aus Plastik bestehen und zu leicht sind, da ich immer Angst bekomme, es könnte kaputtgehen. Bei diesem Gerät hat man trotz gummierten Platikakkudeckel keine Sekunde diese Angst. Es fühlt sich enorm wertig an und grade die Einfassung um die Linsen wertet es weiter auf. Trotz seiner ~170g kann man es angenehm in der Hand halten, es rutscht nicht (Zur Info: Ich habe eher große Hände...). Probleme hatte ich, eine Ledertasche zu finden, die ein Handy mit diesem Dicke<->Größe-Verhältnis aufnimmt, Silikonhüllen sind für mich keine Alternative, da das Design verschandelt wird! Nach ein bisschen suchen wird man aber schnell fündig. Die Spaltmaße sind extrem gut, es gibt keine ,,Staubfangecken'', es ist nur ein ganz leichtes Klappern der Kameratasten zu hören, nicht weiter schlimm.

Display + 3D-Funktion:

Natürlich ist auch dies eine Geschmacksfrage, ich persönlich finde Samsungs AMOLEDs ziemlich unnatürlich, da die Farben oft extrem ,,quietschbunt'' sind, beim EVO kommt ein SLCD mit 3D-Technik und qHD zum Einsatz. Ich muss definitiv sagen, dass mir auch im direkten Vergleich die Farben hier natürlicher vorkommen, obwohl der Schwarzwert nicht so gut ist. Zur Reaktion des Screens lässt sich sagen, dass er sehr empfindlich ist und prompt reagiert, manchmal (Texte schreiben, kleine Felder, die zu treffen sind) aber zu empfindlich. Man gewöhnt sich mit der Zeit dran, dass man nur gaaaanz leicht draufkommen braucht. Das in einer vorangegangenen Rezension bemängelte träge Verhalten in Spielen (explizit Spiderman 3D) kann ich nicht nachvollziehen, auch hier läuft alles rund!
Zum 3D-Effekt lässt sich sagen, dass dieser gelungen ist, ich habe zum Vergleich ein LG Optimus 3D dagehabt, dort ist das Ganze wesentlich schlechter umgesetzt, meiner Meinung nach. Man muss zu Beginn ersteinmal die richtige Position zu den Augen finden, dies dauert von Mensch zu Mensch unterschiedlich lange, ein Freund konnte auch nach ~30 Minuten nur Verschwommenes erkennen. Hat man die Position, ist es trotz nur 4,3 Zoll ein Augenschmaus, Kopfschmerzen hatte ich nur ganz leicht zu Beginn, je öfter man dieses Feature verwendet, desto ,,leichter'' geht es einem von der Hand (/dem Auge ;D), es findet hier definitiv ein Lernprozess statt. Ich konnte mich dabei beobachten, wie ich mir über die App ,,Phero Photo 3D''(oder so ähnlich) eine Stunde lang nur Bilder angeguckt habe...

Gesprächsqualität, Akustik:

Also telefonieren kann man mit dem Teil sehr gut, die Gegenseite kommt klar und deutlich rüber, solang man den Hörer nicht zu laut stellt und man selbst wird extrem gut gehört (dank noisecanceling), auf den Freisprecher sollte man nicht allzuviel geben, verschmerzbar. Der Lautsprecher hinten an der Kamera ist halt ein Stück weit wieder typisch HTC...Diese Firma hat da irgendwie fast nochnie was Gescheites auf die Beine gekriegt, auch dieser hier ist nicht das Gelbe vom Ei. Lässt sich schwer beschreiben, aber der Sound daraus hört sich irgendwie etwas unfertig an, an Bass fehlts komplett, scheppern tut er zum Glück nicht wirklich.

Akku:

Nach genügend Ladezyklen (3-4) ist dessen Leistung annehmbar, eine bessere Situation als bei den ersten Sensations bietet er auf jeden Fall, dort war der Akku einfach unterdimensioniert. Ich komme bei moderater Nutzung, also ab und zu Foto/Video auch in 3D, mal eine Runde in grafisch verschieden anspruchsvollen Spielen und ein bisschen surfen, chatten etc. über WLAN/HSDPA wie mit jedem anderen Smartphone einen Tag mit dem Akku aus. Hier ist sogar noch Luft, aber weil man nicht am nächsten Tag um die Mittagszeit mit leerem Gerät dastehen möchte, lädt man abends natürlich trotzdem. Habe auch mal nur das Wesentliche gemacht und mich angestrengt, da kam ich dann sogar auf knappe 2 Tage. Wie Leute den Akku in 6 Stunden leersaugen ist mir aber ein Rätsel, es sei denn sie spielen diese Zeit mit einem 3D-Game runter, dann lässt es sich nachvollziehen.

Kamera:

Im 2D-Modus bietet diese ,,trotz'' ihrer 5MP für ein Handy sehr gute Bilder, an denen nichts auszusetzen ist. Die Bilder müssen einen ja auch nicht vom Hocker hauen. Dies können sie bei optimalem Licht unter freier Sonne aber durchaus, wenn man denkt, dass es eine Smartphonekamera ist. Die 3D-Bilder sind gut, natürlich etwas schwächlicher als 2D, aber das ist normal (sind im 3D-Modus ja nur 2MP), der Effekt ist auch hier wirklich gut und wird auch bei vielen Ebenen und vorallem dann deutlich, auch große Distanzen (Kamera <-> Objekt) machen keine Probleme. Generell sieht das selbstaufgenommene 3D auf dem Handy auch bei schlechten Bedingungen akzeptabel aus, auf ein 3D-Endgerät (Computermonitor,Fernseher) übertragen ist dies dann leider nichtmehr der Fall. In 3D aufgenommene Videos ruckeln hier teilweise deutlich, Rotstich (wieder HTC-typisch) tritt auf. Die indizierten Kameratasten (Auslöser+2D/3D) sind Spitze, fehlt ja meistens...

Sonstiges:

Navi funktioniert prima und dank 1,2 Ghz Dualcore und 1GB RAM vorallem flott. Die Sense-Oberfläche gefällt mir sehr gut, hatte bis jetzt immer HTC, bin davon überzeugt, dies ist natürlich Geschmackssache, ich werde mir später trotzdem mal andere ROMs flashen. Apropos Flashen: Rooten ist hier zum Kinderspiel geworden, geht einfach über die HTC-Homepage, hab ich aber noch nicht gemacht. Für alle Tüftler sei gesagt, dass sich der Prozessor stabil bis 1,7/1,8 Ghz hochtakten lässt, es ist also extrem viel Potential vorhanden, ebenso gibt es schon 4.0 ROMs. Die Signalstärke fürs Mobilfunknetz ist extrem gut, ich habe neuerdings in manchen ,,Kellerlöchern'' 4 Balken Empfang, wo vorher garnichts zu machen war. WLAN ist allerdings nicht ganz so gut gelungen, es gibt hier je nach Halteform streckenweise einen leichten Death-Grip, Verbindung bricht in meinem Haus dort ein, wo mein altes Desire noch ,,Minimalconnection'' hatte. Das mitgelieferte Softwarepaket fällt ausnahmsweise sogar üppig aus (Immerhin 3 3D-Games, wobei man bei NFS in 3D echt extrem Augenkrebs bekommt, vielleicht liegts aber auch daran, dass ich bei Rennspielen immer unbewusst das Handy mitdrehe...;D)

Fazit:

Für diesen Preis unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis! An dieser Aussage lässt sich nicht rütteln, auch wenn das EVO 3D nicht rundum perfekt ist. Zukunftssicher ist es auch, was selbstverständlich ist, da es immerhin mal ein 700€ High-End Gerät war. Können Sie mit den beschriebenen Problemchen leben und stören sich nicht an 170g Gewicht in der Tasche, so ist dieses Smartphone eine klare Empfehlung. Ich tendiere in der Punktevergabe zwischen 4 und 5, runde dies aber auf. Meine Rezension ist doch umfangreicher geworden als gedacht, bleibt noch zu sagen, dass der Versand natürlich wie immer spitze war und ich nicht von HTC bezahlt werde ;D!

PS: Rechtschreib- und Grammatikfehler sind zu behalten!
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|77 Kommentare|Missbrauch melden
am 16. Dezember 2011
Ich habe mein Evo 3D nun seit 3 Monaten und habe es jeden Tag intensiv in Benutzung.

- der 3D- Effekt. Diese Funktion war ausschlaggebend für meinen Kauf (aber nicht das einzige Kriterium). Der Effekt kommt wirklich toll heraus, bei Fotos wie auf Videos! Ich bin heute noch begeistert und es gibt Apps im Market in denen andere User weltweit Fotos in 3D posten- somit kann man diese Funktion sehr gut testen. Gestern habe ich ein Sicherheitsupdate von HTC OTA (over the air) erhalten- dabei waren 3 Spiele in 3D: Spiderman, Sims3, Need for Speed.

- HTC Sense: das Evo ist nicht mein erstes Android-Handy. Die Sense-Oberfläche von HTC gefällt mir aber sehr gut. Man findet sich schnell damit zurecht und kann sich bei Bedarf noch viele weitere Oberflächeneinstellungen via einem vorinstalliertem App von HTC (HTC Hub) gratis downloaden.

- Software: das Gerät läuft flüssig und reagiert schnell, nichts ruckelt. Verbaut sind 1GB interner Speicher und eine 8GB Micro-SD-Karte wird mitgeliefert (es kann aber auf 32 GB erweitert werden).
Der Telefon-Empfang ist tadellos und klanglich empfinde ich das Evo beim Telefonieren besser als mein altes Smartphone (mit dem ich nicht unzufrieden war).

- Hardware: das Evo ist sehr gut verbaut, macht einen hochwertigen Eindruck! Daß das Gehäuse, wohl zwecks Gewichtsreduzierung, aus Kunststoff ist, tut dem keinen Abbruch. Ein Highlight sind die metallenen Knöpfe für Kameraauslöser und Schieberegler zwischen 2D- und 3D-Funktion.

- das Display gibt die Farben brilliant wieder. Sowohl in 2D, als auch in 3D! Es scheint auch so kratzfest zu sein wie von HTC versprochen: ich habe keine Displayschutzfolie drauf und trage das Smartphone jeden Tag mit mir herum, doch weder auf dem Display noch auf der Glasoberfläche über den Linsen sind Kratzer zu sehen (auch keine Mikrokratzer).
Der Touchscreen reagiert gut empfindlich und ohne Verzögerung. Druck ist -dank Kapazitivem Touchscreen- bei der Bedienung keiner nötig. Das Arbeiten macht auf diesem Handy richtig spaß!

Bisher konnte ich nur zwei kleine negative Punkte finden:
1. die kleine Leuchte, die entgangene Anrufe oder Nachrichten durch Blinken anzeigt, hört nach einiger Zeit auf zu blinken (daß sie erst aufhört nachdem man die Nachrichten abgerufen hat, ist meines Wissens nach auch nicht einstellbar).
2. da die Kameralinsen aus dem Gehäuse etwas herausragen, läuft das Glas auf der Rückseite Gefahr, Kratzer zu bekommen. Es scheint sehr kratzfest zu sein, aber trotzdem wäre eine andere Designlösung besser gewesen.

Fazit: Ich kann dieses Spartphone uneingeschränkt empfehlen! Selbst wenn man mit dem 3D-Effekt nicht so viel anzufangen weiß, ist es ein tolles, flexibles und zuverlässiges Gerät!

Tipp: vor dem Kauf in Ruhe testen wie einem der 3D-Effekt gefällt. Nicht jeder kann ihn gut wahrnehmen (dabei beachten, daß er am stärksten ist wenn man das Handy nicht zu nahe an die Augen hält, den richtigen Winkel muß man anfangs erst herausfinden). Es gibt Menschen, die sich mit dem Effekt schwer tun oder ihn kaum wahr nehmen. Das liegt dann aber nicht am Gerät sondern am Benutzer (Fehlsichtigkeit oder "3D- Unverträglichkeit" ;-)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 4. Februar 2012
Schon als ich das erste Mal von dem HTC EVO 3D las, war mir klar, dass ich dieses Handy haben muss. Die Bilder, die ich mit dieser Kamera mache, sind gestochen scharf, allerdings werden die 3D Bilder nur richtig schön, wenn die Lichtverhältnisse gut sind.
Mir gefällt das Handy auch viel besser als das LG Optimus 3D, das meiner Meinung nach nicht mit dem Evo 3D mithalten kann.
Gut finde ich auch die Frontkamera und die damit verbundene Spiegel App.
Die Leistung dieses Handys ist ebenfalls nicht zu überbieten. Durch den schnellen Prozessor kommt es zu keinen langen Ladezeiten bei YouTube Videos in HD und auch ansonsten läuft das Handy schnell und flüssig. Einen weiteren Vorteil, das es hat ist, dass man es mit einem entsprechendem Kabel auch an den Fernseher anschließen kann und die gemachten Bilder und Videos dort abspielen kann.
Und wer jetzt sagt, was soll ich mit 3D Bildern, dem sei gesagt, es gibt im Internet eine Firma, die Bilder in 3D entwickeln kann. Und ich kann sagen: HAMMER! :-)
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. Januar 2015
das ist nun schon mein 2. smartphone, das erste ist mir abhanden gekommen.
aber da ich von dem smartphone so begeistert war habe ich es wieder bei "rebuy" zu einem top preis gekauft.

das handy ist sehr robust, auch schon etliche male hart runtergefallen und das display hält und hält. man bekommt eseinfach nciht kaputt. es geht zwar "nur" android 4.0.3 drauf aber alles funktioniert bestens. so muss dass ein. bei den neueren smartphonegehen ja die displays immer so schnell kaputt, bei dem evo 3d nicht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 4. Februar 2012
Ich bin vom iPhone 3G auf das EVO 3D umgestiegen und muss sagen, dass mir sowohl das Gerät, als auch das OS sehr gut gefällt. Anfangs ist man als iOS Nutzer vllt von den Funktionsumfang etwas erschlagen, aber nach kurzer Eingewöhnung lernt man das Gerät zu schätzen.

+
3D Fotos sehen echt spitze aus.
Normale Bilder sind nicht umwerfend, aber lassen sich durchaus sehen.
Verdammt schneller Browser, der dazu noch Flash supportet.
Hohe Anpassbarkeit des UI.
Einbindung von Facebook etc in Apps.
Der Android Market steht dem Appstore in nichts nach!
Unschlagbarer Preis.

-
Das einzige was etwas stört ist, dass man beim einstecken in den PC auswählen muss, was man tun möchte (Nur laden/Festplatte(sync)/Tethering/Internet vom Rechner via USB). So kann man z.B. wenn man Daten draufpacken will nicht gleichzeitig die SD Karte benutzen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Mai 2017
Zunächst einmal, das ist mein drittes Evo 3D und es ist nach wie vor mein Favorit. Ich habe lange mit Vr Brillen hantiert aber nirgends ist der Effekt so gut wie hier. Das Handy bekommt 5 Sterne. Edit : Nachdem leider doch massenweise Fehler aufgetreten sind zeigte sich der Verkäufer als sehr einfach und zuvorkommend und nahm das Gerät anstandslos zurück. Auch dafür 5 Sterne. Morgen gehts Retour
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. April 2012
ich habe das Smartphone jetzt schon seit gut einem Monat in gebrauch,
und muß sagen ich kann mich hier den positiven Meinungen nur Anschließen.

die Akku Laufzeit ist je nach gebrauch 1 1/2 - 3 tage zu gebrauchen, und im Nacht Modus (nur nachts)sogar 3-4 tage.
die Kamera ist nicht schlechter als bei anderen Smartphone auch, sie schießt gute Fotos in 3D sowie auch normal,
bei 3D kann man allerdings nicht zoomen. das gerät ist einfach zu bedienen, auch die Sprachqualli ist völlig in Ordnung,
es gibt nichts daran auszusetzten.

ich kann nur soviel sagen, für diesen Preiss kann ich dieses Smartphone nur weiter empfehlen.
für mich ganz klare kauf Empfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Dezember 2011
Habe meinem Freud zum Geburtstag einen Wunsch erfüllt und ihm das Handy gekauft. Vorher hatte er das Desire HD.
Ich werde mich kurz fassen, da alle technischen Vor- und Nachteile schon vorher aufgezählt wurden:

An die Darstellung der Bilder, Videos und Spiele in 3D muss man sich erst gewöhnen aber alles in allem ein super Gerät. Das Design vom Desire HD fand ich besser aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich nicht streiten. Die Fotos sehen in 3D einfach klasse aus. Aber auch ohne 3D haben die Bilder ein gute Qualität.

Ich persönlich bin zwar der Meinung, dass man auf nem Handy nicht unbedingt 3D haben muss, wer es trotzdem möchte, dem kann ich das Evo 3D empfehlen!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Januar 2012
Nun möchte ich auch mal eine Rezension schreiben, bin nämlich äußerst zufrieden.

Habe das Handy jetzt seit gut einer Woche und konnte mitlerweile etwas tiefere Einblicke genießen.

Auf den ersten Eindruck machte es für mich schon einen sehr guten Eindruck, die Verarbeitung wirkt hochwertig und es liegt dank geriffelter Gummirückseite sehr gut in der Hand, obwohl es nicht das leichteste Smartphone ist.

Die Hardware spricht natürlich schon klare Worte. So viele Features gibts in keinem mir bekannten Smartphone für den Preis.

Das OS, sowie alle Apps die ich bisher getestet haben laufen flüssig und man kann auch ohne lange Wartezeiten schnell hin und her switchen.

Der WLAN-Empfang, welcher bei mir eine große Rolle spielt, da ich mich etwas weiter weg vom Router befinde, hat zwar auf ca. 10m Luftlinie durch mehrere Wände nur 1 Balken, läuft aber trotzdem ohne Untebrechung und mit voller Geschwindigkeit, bin begeistert!

Der Browser baut schnell Seiten auf und so macht auch das Surfen, sowie Videos auf Youtube gucken (dank des großen Displays) richtig Spaß, dass ich mir sogar im Bett noch ne Folge Lost reinziehe.

Die Telefonqualität ist mittelmäßig, aber nicht schlecht, auch telefonieren über Lautsprecher funktioniert tadellos und es ist auch laut genug.

Der Akku ist im Prinzip, wie bei jedem anderen Smartphone auch das Hauptproblem, hält einen Tag bei normalem Gebrauch, kann man aber mit Leben.

Zum Schluss noch zur Kamera: Habe das Handy nicht wegen dem 3D Feature gekauft, da ich davon eigentlich kein Fan bin, aber es ist echt super die Bilder sehen Klasse aus, sind auch nicht unscharf wenn man genügend Licht hat.

Bin sehr überzeugt und spreche hiermit eine dringende Kaufempfehlung für alle da draußen aus, die ein Sehr gutes Smartphone zum "Spottpreis" bekommen wollen.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juli 2012
Ich bin so begeistert von dem Handy, dass ich sogar mal eine Rezension abgebe.

Vorweg: Das Gerät ist groß. Größer als das Samsung Galaxy S2 / Plus oder das iPhone4S. Mich persönlich stört das nicht. Die Abmaße sind bei allen neuen Handys heute im Allgemeinen relativ gleich.
Gewöhnungsbedürftiger war das Gewicht. Mit 170 gr. ist es kein Leichtgewicht. Das mag allerdings für mich auch nur so wirken, weil das Ablösehandy ein HTC Wildfire S war. Ich habe mich lange gegen die großen Handydisplays gewehrt, weil ich das Handy gerne auch mal in der Hosentasche trage und mich dann auch noch hinsetzen will. Aber bei dem 'Kleinen' kam ich schnell an die technischen Grenzen, weil ich das Handy wirklich intensiv als Minicomputer nutze. Das Evo 3D hat hier für mich die richtigen Werte, gerade in Anbetracht des Prozessors.
Jetzt, wo das Display größer und hochauflösender ist, fange ich sogar an zu spielen. Es liegt allerdings auch an der 3D Unterstützung. Bei mir sind echte 3D Spiele zum Ausprobieren drauf. Erst war ich sehr skeptisch und hielt es mehr für ein 'Marketinggag' als für ein ernst zu nehmendes Feature. Aber für mich ist es das nach kurzer Eingewöhnungsphase nicht mehr. Entweder, weil ich besonders gut damit zu Recht komme oder weil ich der Sache sehr aufgeschlossen gegenüber getreten bin. Wie dem auch sei: Es ist kein 'Must-have' Feature, aber ich hätte auch nicht gedacht, dass es soviel Spaß macht. Selbst selbstgeschossene Fotos in 3D gelingen mir erstaunlich gut und sind faszinierend anzugucken.

Apropos angucken. Da möchte ich auch schon die Brücke zum nächsten Kapitel schlagen. Das HTC Evo 3D verfügt über die Anbindung DLNA. Ausprobiert habe ich diese Funktion bei 2D Fotos in Kombination mit meinen 42' Samsung (WLAN) TV. Super cool. Beim Betrachten auf dem Handy kann ich die Ausgabe unmittelbar wechseln und meinen Fernseher ansteuern, um so die gemachten Handyfotos einem größeren Personenkreis zu zeigen. Klappt reibungslos!

Gut finde ich auch die 1,3 MP - Frontkamera (diese Auflösung haben auch nicht viele in der Preisklasse, die ich für Skype Gespräche nutze. Auch hier läuft alles flüssig.

Zu guter Letzt: Vor ein paar Tage habe ich mir dann Android 4 als Update heruntergeladen und installiert. Auch hier alles top. Wenn ich sehe, dass das Samsung Galaxy S Plus in etwas das Gleiche kostet, aber kein Android 4 bekommt, sondern nur ein Value Package, ist das (neben der Zusatzspielerei 3D und der guten Frontkamera) für mich ein weiterer Punkt für das HTC Evo 3D.

Fazit: Ich bereue nichts. Für mich ist es genau das richtige Handy!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken