Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
norway.today ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

norway.today Taschenbuch – 1. Oktober 2003

4.3 von 5 Sternen 18 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 4,40 EUR 1,56
66 neu ab EUR 4,40 36 gebraucht ab EUR 1,56

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • norway.today
  • +
  • EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle: Igor Bauersima: norway.today: Gymnasiale Oberstufe
  • +
  • Creeps: Theaterstück (Taschenbücherei)
Gesamtpreis: EUR 40,15
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Igor Bauersima, geboren 1964 in Prag, aufgewachsen in der Schweiz, ist seit 1989 als Architekt, Musiker, Bühnenbildner, Regisseur, Theater- und Filmautor tätig. Er lebt heute in Zürich.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Julie und August treffen sich in einem Suizidforum im Internet und beschliessen gemeinsam zu sterben. Zusammen fahren sie nach Norwegen, denn dort wollen die Beiden von einer Klippe springen. Beim lesen kommt dann aber eine entscheidende Frage zum vorschein: springen sie oder springen sie nicht? Beschrieben wird die vielleicht letzte Zeit von Julie und August, eine Zeit wo sich diese zwei Fremden kennenlernen und Gedanken über das Dasein austauschen.
Norway.Today ist ein spannednes und tiefsinniges Theaterstück. Die Dialoge sind frisch und aufgeweckt. Auf jeden Fall empfehlenswert!!
Kommentar 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wir haben dieses Dramadrehbuch für den Deutschunterricht im Fachabitur gelesen und analysiert. Die erste Geschichte war in Kombination mit dem Theaterstück, welches wir in Bochum gesehen haben ziemlich kontrovers aber gelungen. Die Lieferung war sehr schnell! Ich haber es von zweiter Hand bestellt, die die Beschreibung 'wie neu' enthielt, welchem ich nicht wirklich zustimmen konnte, denn es waren einige Textstellen markiert. Äußerlich war der Zustand des Buches sehr gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Buch wird für die Oberstufe benötigt... Leider findet meine Tochter die Geschichte ganz schlimm, da sie wohl nur von Selbstmord handelt!! Lesen muss sie sie aber trotzdem... Lieferung und Verpackung wie immer einwandfrei
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Auf der Bühne hat mich das Stück überwältigt.
Beim lesen auch. Wäre nur der Text im Buch nicht derart wenig und der Titel so unpassend gewählt. Das Buch heißt norway today. Also dachte ich mir: Ich lese auch im gesamten Buch über norway.today. Umso überraschter war ich als nach 62 Seiten Norway. today beendet war. Und es plötzlich mit future deluxe weiter ging und anschließend mit Tattoo. Klar, vorn auf der ersten Seite steht ja 3 Theaterstücke, nur heißt das Buch leider norway.today und nicht norway.today, Tattoo und future deluxe. Der Inhalt des Theaterstücks ist natürlich klasse. Auch wenn es mir auf der Bühne wesentlich länger vorkam. Das einzige was mir unrealistisch erscheint: Würde sich tatsächlich jeder Selbstmörder in seine Begleitung verlieben? Ist das realistisch? Das was bei norway.today passiert ist ja der absolute Optimalfall. Dass beide die Zuneigung zueinander entdecken und das dann möglicherweise in einem neuen Leben integrieren.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Tolle Lektüre für die Schule. Ich habe bis jetzt erst die Erste der 3 Geschichten gelesen und meine Meinung dazu war anfangs kritisch, jedoch hat sich das bis zum Ende ein wenig gelegt. Da wir jetzt im Unterricht uns gemeinsam unterhalten haben ist es jetzt besser geworden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Julie und August treffen sich in einem Suizidforum und verabreden sich zum gemeinsamen Selbstmord in Norwegen. Das Theaterstück beruht auf einer wahren Begebenheit. Aber anders als in der Realität entscheiden sich Julie und August für das Leben, an dem sie paradoxerweise so sehr hängen. Wie wertvoll es ist, fällt ihnen auf während sie sich eigentlich von der Welt verabschieden wollen. Das ist wunderbar! Das ist romantisch, das ist modern, und stellenweise ist es situationskomisch!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Sei es die suizidgefährdeten jungen Menschen, den geclonten Hitler oder der Künstler, der seinen eigenen Tod vortäuscht um sich selbst als Kunstwerk zu erschaffen - Geschichten, die den Leser fordern neue und ungewohnte Sichtweisen zu entdecken.
Glaubt man gerade noch in einer seichten Unterhaltung mit vorhersehbaren Ablauf davon zu kommen, wird man ohne Vorwarnung zur abruppten Richtungsänderung gezwungen, die aberwitzige Variationen preisgeben und unkonventionelle Denkmuster offenbahren, fordern und fördern.
Mit einer geschickten Priese Humor schafft es Igor Bauersima den Leser seine eigenen Bilder entstehen zu lassen und Blicke nach Links und Rechts, über den eigenen Tellerrand hinaus, zu erforschen.

norway.today ist eines dieser Bücher, die man nicht aus der Hand legt, bevor man auf der letzten Seite angekommen ist. Ist aber vor allem auch ein Buch, das sich gut lesen läßt, wenn man vielleicht noch nie ein Theaterstück gelesen hat. Einfach weil die Geschichten eine aberwitzige Achterbahnfahrt neuer Sichtweisen sind und Spaß machen!
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Bei meiner Kriktik beschränke ich mich, ausnahmsweise, auf mein eigenes Empfinden bei dem Lesen dieses Buches:

Ich habe dieses Buch auf einer längeren Zugfahrt durch die Republik gelesen. Es ist gut geschrieben und von der Story her ein sehr wichtiges und spannedes Buch, welches seine "Daseinsberechtigung" mit ziemlicher Sicherheit besitzt. Dennoch muss ich sagen, dass mir das Thema sehr nahe ging. Es ist in der Oberstufe (zumindest bei mir) Pflichtlektüre.
Da ich ein sehr lebensbejahender Mensch bin, ist es sehr schwer für mich, die Inhalte zumindest der ersten und eigentlichen Geschichte (Norway Today nämlich), nachzuvollziehen. Das Buch wirkt verstörend und verwirrend auf mich, was natürlich nichts daran ändert, dass es ein "gutes" Buch ist. Dennoch hätte ich es, im nachhinein, nicht lesen wollen. Selbstmord ist ein sehr persönliches Thema. Daher bin ich der Meinung, dass es jedem selber überlassen sein sollte, ob er sich dieses literarischen Erguss antun möchte. Ich habe lange darüber nachgedacht und festgestellt, dass ich es nicht gutheißen kann, wenn Menschen die eine "schwächere Psyche" besitzen, soetwas lesen sollen. Vermutlich könnten sie sich dadurch in ihrem Vorhaben, das zeitliche zu segnen, bestärkt fühlen. Bestenfalls erzeugt dieses Buch ein ganzeinheitliches Unbehagen.

Mein Fazit: Wer es lesen möchte soll es tun, aber andere sollte man nicht dazu drängen (Schule, etc.) es zu lesen. Mir ist dieses Buch nicht gut bekommen.
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen