Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
A noite dos casacos verme... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von ---SuperBookDeals---
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: 100% Geld zurueck Garantie. Zustand Wie neu. Schneller Versand, erlauben sie bitte 8 bis 18 Tage fuer Lieferung. Ueber 1,000,000 zufriedene Kunden. Wir bieten Kundenbetreuung in Deutsch.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

A noite dos casacos vermelhos (Portugiesisch) Taschenbuch – 8. Juli 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,77
EUR 7,45 EUR 9,21
4 neu ab EUR 7,45 1 gebraucht ab EUR 9,21
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rey Vinas é editor, jornalista e escritor. Foi professor de Língua Portuguesa na Universidade Federal do Pará e de Teoria da Literatura em Brasília, capital do Brasil. Publicou 14 livros, entre romances, poesias, contos e peças de teatro, além de crítica literária. Atuou na década de 80 como repórter e redator nos jornais “O Liberal” e “Diário do Pará”, ambos com ampla circulação na capital paraense. Em Belém do Pará, foi também editor do caderno literário “Primeira Página” e da revista “Ver-o-Pará”, de cultura e turismo. Em Brasília, onde está radicado há 20 anos, editou livros de Leonardo Boff, Rose Marie Muraro, Roberto Crema, Gilberto de Melo Kujawski, Moacyr Scliar, Lygia Fagundes Telles, Pierre Weil e Affonso Romano de Sant’Anna, entre outros autores brasileiros.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern