Facebook Twitter Pinterest
EUR 13,95
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

The next three days (edizione speciale) [2 DVDs] [IT Import]

4.5 von 5 Sternen 279 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD IT Import
EUR 13,95
EUR 2,96 EUR 4,49
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 1€ Gutschein für Amazon Video 1 Werbeaktion

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: Dieser Titel ist nicht FSK-geprüft. Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • The next three days (edizione speciale) [2 DVDs] [IT Import]
  • +
  • Unknown Identity
  • +
  • Non-Stop
Gesamtpreis: EUR 26,73
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Russell Crowe, Elizabeth Banks, Michael Buie, Moran Atias, Remy Nozik
  • Regisseur(e): Paul Haggis
  • Format: Import
  • Sprache: Italian (Dolby Digital 5.1), English (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Italienisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Not checked
  • Studio: MEDUSA FILM SPA
  • Erscheinungstermin: 7. September 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 128 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 279 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0058B8K5S
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 257.084 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Aus heiterem Himmel gerät Laura Brennan unter Mordverdacht und wird von der Polizei verhaftet: Sie soll ihren Chef getötet haben. Lediglich Lauras Mann John glaubt, dass seine Frau auf keinen Fall eine Mörderin ist. Als Laura unschuldig zu 20 Jahren verurteilt wird, bereitet John ihre Befreiung aus dem Gefängnis und gemeinsame Flucht ins Ausland vor - gemeinsam mit dem selbst einst aus dem Knast geflohenen Damon. Dabei darf nicht einmal Laura von der Aktion wissen, wenn sie wirklich gelingen soll.

Movieman.de

Paul Haggis inszenierte mit "72 Stunden - The Next Three Days" ein Remake des französischen Thrillers "Ohne Schuld". Das Remake hat eine deutlich höhere Laufzeit und ist weniger ein Thriller, als vielmehr ein Actionfilm. Speziell gilt dies für die letzte halbe Stunde, in der die Flucht ausgiebig und sehr dynamisch dargeboten wird. Damit setzt das Remake andere Schwerpunkte als das Original und fällt im direkten Vergleich auch etwas ab. Das gilt umso mehr, da der Film - fast typisch für Hollywood - nicht den Mumm hat, die Schuld von Johns Frau als gegeben hinzunehmen. Zwar zielt das Skript darauf ab, den Zuschauer Glauben zu machen, dass sie es war, aber am Ende gibt es noch eine überflüssige Sequenz mit einem Polizisten, die nahelegt, dass damals doch die falsche Person verhaftet wurde. Damit wird die Essenz der Geschichte etwas über Bord geworfen. Denn es geht eigentlich darum, dass ein Mann für seine Frau alles tut. Dass er nicht ihren Worten, sondern an sie glaubt. Und dass er zu tun bereit ist, was notwendig ist, um ein Unrecht ungeschehen zu machen. Das Original ist da stimmiger und mehr auf den Punkt. Das Remake ist dafür deutlich rasanter. Es punktet zudem mit den beiden Hauptdarstellern. Russell Crowe liefert eine fahrige Darstellung ab und wirkt immer wie ein Mann, der kurz vor dem Nervenzusammenbruch steht. Elizabeth Banks hat wenige Szenen, weist aber eine hohe emotionale Bandbreite auf. Was bleibt, ist ein passables, das Original nicht erreichende Remake, dessen logische Schwächen man aufgrund der guten Hauptdarsteller zu übersehen bereit ist. Highlight ist wie beim Original auch hier das Gespräch des Mannes mit dem Ausbrecherkönig, hier dargestellt von Liam Neeson. Fazit: "Ohne Schuld" ist besser, da "72 Stunden" sehr hollywoodisiert ist. Wer das Original nicht kennt, dürfte aber zufrieden sein.

Moviemans Kommentar zur DVD: 72 Stunden bietet eine hohe Leuchtkraft, die sich in der leuchtend roten Knastkleidung sehr wohltuend äußert. Die Bildhelligkeit könnte ein wenig höher ausfallen (51.01).Auch die Gesichter haben in nahen und mittleren Kameradistanzen eine noch gute Zeichnung und deren Konturen bleiben weitgehend ohne Saumbildung. Sehr gut äußert sich ebenfalls der Kontrastumfang, der dank superber Ausleuchtung auch in Nachtszenen noch ausreichend Konturenschatten z.B. an Parkbänken abbildet. Leichte Probleme hat die Disc mit dem Grieseln, das doch recht markant und immerwährend auftritt. Dieses führt zu einer gehemmten Wiedergabe feiner Strukturen in entfernten Objekten, beispielsweise einzelne Steine in Häusern (41.27). Akustisch bleibt der Fokus auf den Dialogen und eng um den Centerkanal herum orientiert. Die Luftigkeit in den Obertönen könnte besser sein, denn so klingt die Atmosphäre etwas dumpf und weiter entfernt, als das Geschehene tatsächlich ist. Weitläufig verteilt sich die Klaviermusik im vorderen Stereodreieck, während sich gleichzeitig die Streicher auf den hinteren Kanälen niederlassen. So entsteht ein zumindest in der Musik überzeugender Raumeindruck.Als Extrapackage gibt es ein knapp 19-minütiges Making-of, das von vielen Statements der Crew durchsetzt ist. Weitere Featurettes befassen sich mit den männlichen Darstellern des Filmes, sowie wahren Gefängnisausbrüchen aus Liebe. Alles in Englisch mit deutschen Untertiteln. Überdies gibt es einen nahrhaften Audiokommentar, einige lustige Outtakes und zusätzliche Szenen und ein paar kleinere Dinge mehr. Das Bonusmenü könnte übersichtlicher sein, die Navigation klappt dennoch problemlos. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

am 21. Oktober 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2017
Format: DVD|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2017
Format: Amazon Video|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?

Die neuesten Kundenrezensionen


Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?