find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. September 2017
Ich habe das Laufband aufgrund der überwiegend positiven Bewertungen gekauft. Die Lieferung war problemlos, auch der Aufbau war einfach. Der erste Eindruck war durchaus positiv, trotz des starken Geruchs nach Kunststoff/Chemie. Nach der ersten Nutzung bemerkte ich jedoch ein kleines Loch in der Lauffläche und stellte daher das Laufen sofort ein. Weiterhin schien das Band bei Geschwindigkeiten ab 8km/h leicht unrund zu laufen. Ich nahm daher anschließend Kontakt mit dem Verkäufer auf(Versandhaus Pearl, über Amazon). Nach drei kostenpflichtigen Anrufen musste ich dann leider erfahren, dass ein Austausch ode eine Reparatur des Gerätes gemäß Pearl- Bestimmungen erst nach etwa zwei wöchiger Wartezeit erfolgt. Auf meinen Hinweis, dass ich das Laufband über Amazon kaufte, antwortete man mir, dass ich dann natürlich ein Rückgaberecht habe. Dieses Recht nahm ich dann in Anspruch, sendete das defekte Laufband zurück und Amazon erstattete mir den Kaufbetrag. Anschließende habe ich umgehend ein deutlich besseres und nur geringfügig teureres Laufband gekauft, damit bin ich voll zufrieden! Von diesem hier kann ich sowohl aufgrund mangelnder Qualität aber auch wegen sehr schlechtem Kundenservice nur abraten!
review image
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Mai 2015
Tolles kleines Laufband! Den Aufbau habe ich auch allein hinbekommen. Das Laufband ist relativ leicht, so dass ich es gut alleine bewegen konnte. Natürlich kann man keine highend Technologie erwarten für den Preis. Aber man kann darauf laufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2016
Es ist nur ein wenig laut und es geht nur bis 12kmh,es könnte bis 20 hoch sein , das wäre besser zwecks sprinten.
Ansonsten für den preis usw ist das aufjedenfall top .ich kann es empfehlen :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. November 2013
Ich habe mir das Laufband gekauft, weil ich auch in den Wintermonaten nicht auf meine Bewegung verzichten wollte. Als Studentin habe ich nicht allzu viel Geld auf der hohen Kante, somit kam mir der Preis sehr entgegen, wobei ich demgegenüber anfangs ein wenig skeptisch war. Letzten Endes habe ich mich aber dennoch dazu entschlossen genau dieses Laufband zu kaufen und es hat sich als ein Segen herausgestellt! :)

Die Lieferung erfolgte schon 2 Tage nach der Bestellung und der Aufbau war Kinderleicht! Ich habe es alleine in meine kleine Studentenwohnung im ersten Stock getragen und auch alleine aufgebaut bekommen :)
Farblich spricht es mich sehr an und fügt sich gut in das Zimmer ein. Zudem ist es im zusammengeklappten Zustand wirklich platzsparend! Das war mir sehr wichtig in meiner kleinen Wohnung! :)
Die Lautstärke ist meiner Meinung nach recht gering, nebenbei Tv gucken ist auf jeden Fall kein Problem :)
Das Wichtigste war für mich aber das Laufen an sich: absolut klasse! Die Geschwindigkeiten gehen von 0,8 - 12,0 km/h, was für mich vollkommen ausreichend ist! Die Steigung lässt sich (Vor dem Laufen durch Heben/Senken der Lauffläche!) ebenfalls einstellen. Hierbei gibt es drei verschiedene Steigungsgrade :)
Es ist selbstverständlich ein Unterschied zum Laufen im Gelände, aber für mich eine wirklich sehr gute Alternative! Es macht mir viel Spaß auf dem Gerät zu Laufen! :)

Kurzum ein wirklich tolles Gerät! :)
22 Kommentare| 55 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2014
Vorab: Da es keinen Versand nach Österrreich gibt, habe ich das Band direkt bei Pearl kaufen müssen.

Zunächst die positiven Seiten:
Konstruktion solide und ohne scharfe Kanten/Ecken.
Aufbau beschränkt sich auf das Verschrauben der Handgriff/Displayeinheit mit dem Rest; 4 Schrauben, Schlüssel ist mitgeliefert, Displaykabel anstecken, fertig.
Gerät läßt sich nach Gebrauch einfach platzsparend hochklappen (die "Fixierschraube" darf dazu allerdings nicht angebracht sein)
Das Band startet nach einem piependen Countdown von 3 Sekunden mit geringster Geschwindigkeit und kann dann auf 2/5/7kmh mittels Schnellwahltaste beschleunigt werden
Schneller/langsamer kann man dann mittels Plus/Minus Tasten am rechten Handgriff in 0,1kmh Schritten steuern. Maximum ist 12kmh.
Die Steigung kann mechanisch auf 0/1/2 Grad verstellt werden
Der Magnetschalter für Notstopp funktioniert gut und ist deutlich besser als die häufig benutzten Stecker.

Nun zu den negativen Seiten:
Die Lauffläche wies nach dem Aufstellen 4 regelmäßige Blasen auf (ca. 5x18cm, beidseitig, in Längsrichtung). Hebt man die Füße nicht richtig, kann man daran streifen und ev. sogar stolpern. Ich gehe davon aus, dass sich das nach einiger Zeit Betrieb von selbst glattzieht (bestätigt: nach 10 Tagen schon viel besser).
Ab ca. 8kmh steigt der Geräuschpegel ziemlich an. Gehörschutz sehr empfehlenswert.
Trotz der an sich stabilen Konstruktion beginnt der Oberteil (Display+Handgriffe) im Rhythmus der Laufschritte +/- 2cm hin und her zu schwanken. Dadurch werden die kleineren Anzeigen von Zeit, Distanz, Puls praktisch nicht mehr ablesbar, zumal es keine Displaybeleuchtung gibt.
Ich muß dringend davon abraten, in die vogesehenen Flaschenbehälter irgendetwas Kohlensäurehaltiges zu stecken. Man erhält das Getränk dann gründlich geschüttelt (nicht gerührt) und wahrscheinlich als heftige Dusche ins Gesicht.
Dass es da irgendwelche Programme gibt, klingt ja nett. Aber da auch auf Anfrage keine Anleitung vorhanden ist, die das genauer erklärt, dürfte es sich um ein ziemlich sinnloses Feature handeln.
Das Sinnloseste dürften aber die Pulssensoren in den Handgriffen sein. Abgesehen davon, dass niemand beim Laufen die Hände dort liegen lassen wird/kann, scheint die Anzeige fix auf 88 bis 94 eingestellt zu sein - auch wenn der tatsächliche Puls bei 150 liegt. Unbrauchbar - Brustgurt unbedingt nötig.

Persönliche Laufdaten: 170cm groß, 68kg, 70J, Lauftempo 10 bis 10,5 für 30 Minuten bei Puls max 155

Fazit: zum Gehen bis 7kmh ausgezeichnet geeignet. Durch die Feinjustierung sehr gut den eigenen körperlichen Gegebenheiten (Rekonvaleszenz, Behinderung usw.) anpassbar. Über dieses Tempo hinaus erhält man zum Joggen die bewegte Lauffläche, Geschwindigkeitsanzeige und Feineinstellung, kommt aber ohne Gehörschutz wahrscheinlich nicht aus. Unter dem Strich bezahlt man für nicht durchführbare Programmierung, sinnlose Pulssensoren und fehlende Beleuchtung doch ein wenig viel, auch wenn das Gerät im Vergleich noch am günstigsten abschneidet.
Bewertung als Geh-Band 4 Sterne, als Laufband 3.

Nachtrag Programme: ich habe herausgefunden, wie es gedacht ist. Es gibt 12 Programme mit jeweils 20 gleich langen Intervallen. Je höher die Programmnummer, desto mehr Segmente mit höheren Geschwindigkeiten sind enthalten. Das einzig Einstellbare ist die Programmdauer, die auf 30 Minuten voreingestellt ist. Jeder neue Intervall wird mit einem 3-Sekunden Countdownpiepen angekündigt, dann erfolgt ein Tempowechsel - bei 30min also alle 1,5min. Stellt man z.B. auf 10min, erfolgt alle 30 Sekunden ein Tempowechsel. Ein Test mit Programm 11 ergab Geschwindigkeiten von 3-5-9-5-5-9-9 (dann habe ich abgebrochen). Der Geschwindigkeitsverlauf kann nicht individuell programmiert und nur durch Versuch herausgefunden werden.

Happy running
22 Kommentare| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2017
Das Laufband wurde relativ schnell geliefert. Getragen hat es mein Zusteller nicht, er hat es im Hausflur abgestellt und mir viel Glück gewünscht. Das sperrige Paket war sehr schwer hochzutragen, ich wüsste nicht, wie meine Freundin es z. B. bewerkstelligt hätte, wenn sie sich so etwas bestellt hätte, das sollte man also bedenken.

Der Aufbau war kinderleicht, die Qualität wirkte in Ordnung. Man kriegt viel geboten für das Geld wie ich finde: man kann eine Steigung einstellen und die Geschwindigkeit kinderleicht am Linken Griff anpassen wie man lustig ist. Zudem gibt es vordefinierte Programme, die in Intervallen die Geschwindigkeit regeln, wobei auch auf ein entspanntes ein- und ausjoggen geachtet wird. Die Zeit für die Intervalle kann man von den standard 30 Minuten auch umstellen, damit man mehr oder weniger gefordert wird.

So weit alles gut. Nun hatte ich das Laufband etwa 2 Jahre, denke ich. Kurz nach der Bestellung damals habe ich es 2 Monate regelmäßig benutzt, bis vor kurzen dann gar nicht mehr. Effektiv genutzt habe ich es also ca. 3 Monate über 2 Jahre, und nun startet es einfach nicht mehr.

Gestern hatte ich das Gerät noch ausgeschaltet und alles war in ordnung, heute Morgen schalte ich es ein und das akustische Signal bleibt aus. Mal auf den Roten Knopf neben dem Schalter gedrückt, auf Go gedrückt usw. usf. Bisher keine Lösung in der Gebrauchsanleitung gefunden.

Das finde ich schon arg schwach muss ich sagen. Das Gerät wurde kaum benutzt und auch nie zu stark belastet. Dafür war es dann doch etwas teuer finde ich..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Leider muss ich meine im Februar diesen Jahres erstellte Rezension (4 Sterne) schon nach knapp sechs Monaten revidieren.
Anfangs machte das Laufband einen guten Eindruck, da es platzsparend zusammenklappbar ist, nett aussieht und bei langsamen Geschwindigkeiten seinen Dienst erfüllte.
Schon nach wenigen Wochen wurde das Quietschen des Laufbands immer stärker - trotz regelmäßigem Kontrollieren der Laufbandspannung und Ölen nach jedem 30. Lauf (wie vom Hersteller empfohlen).
Nach einigen Wochen darauf stoppte das Laufband beim Auftreten immer wieder mal, so dass man nicht mehr frei joggen konnte, sprich ohne sich festzuhalten.
Dazu kam ein immer stärker werdendes Brummen des Motors.

Erste Rücksendung im August (6 Monate nach Kauf) Pearl erfolgte unflexibel per Spedition (Abholung "irgendwann zwischen 9 und 15 Uhr").
Zwei Tage darauf bekam ich ein neues Laufband, welches bei einem Kiosk um die Ecke abgegeben wurde - ohne Information über die Zustellung, so dass ich es durch Zufall doch noch bekommen habe.

Zweites Laufband war schon bei Zustellung defekt.

Kundenservice zum Abgewöhnen. Nach langem Hin und Her habe ich mein Geld dann erstattet bekommen.

Ganz klar keine Kaufempfehlung.
33 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2013
Das Laufband kam wurde schnell nach der Bestellung ausgeliefert. Mit 2 Personen hatten wir es schnell in den ersten Stock getragen und aufgebaut (Aufbaudauer ca 15 Min). Leider war keine deutschsprachige Aufbauanleitung dabei, aber der Aufbau ist auch so logisch und viel ist auch nicht zu schrauben.

Mein Laufband hatte einen Transportschaden (Lackschaden) der von der Firma mit einer nachträglichen Preiserstattung ganz schnell geregelt wurde, da ich das Band nicht Umtauschen mochte.

Die ersten zwei Läufe hat das Band ein bischen gequitscht, was aber nachher weg war. Der Motor ist Leistungsstark, gleichmäßig und nicht zu laut. Kilometeranzeige ist genau, die Puls/kcal-Anzeige stimmt so gar nicht, aber das ist auch kein Wunder, da man sein Gewicht und Alter ja auch nicht eingeben kann (falls man das doch kann, weiß ich noch nicht wie). Aber ich laufe eh immer mit Pulsuhr und Brustgurt, weil ich beim Training auch nicht die ganze Zeit die Griffe zur Messung festhalten möchte.

Die vorprogrammierte Programme habe ich noch nicht genutzt (habe mir auch diesbezüglich ein deutsches Handbuch/Information) beim Händler angefordert. Schade hierüber nicht direkt ein D-Handbuch dabei war.

Besonders gut finde ich die voreingestellten Geschwindigkeiten. Die Geschwindigkeitsschnelle stimmt auch ungefähr, wenn ich am Laufband 6,5 km/h einstelle, sagt mir meine Pulsuhr mit Geschwindigkeitssensor 6,3km/h. Passt also.

Ich laufe ungefähr 30 -50 Min. tägl. und bin zufrieden mit dem Laufband. Habe es sogar schon weiter empfohlen.
1717 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2014
Das Laufband wurde sehr schnell angeliefert und auch der Aufbau war innerhalb kürzester Zeit (ca. 15Minuten) erledigt. Und dann konnte es direkt losgehen. Toll finde ich die Halter für Getränke. Zudem kann man das Laufband ganz einfach platzsparend zusammen klappen, falls Besuch kommt. Man kann hierauf ganz langsam gehen, walken oder auch joggen. Für den Preis sowohl optisch als auch funktionell ein gutes Gerät!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2016
Im Wesentlichen macht das Gerät genau das, was es soll, allerdings ist mir aufgefallen, dass zumindest bei mäßigem Tempo die Geschwindigkeit bei jedem Schritt mit der Belastung variiert. Wenn gerade das volle Körpergewicht auf das Band aufgebracht wird, wird es für einen Sekundenbruchteil langsamer, und kurzzeitig schneller, wenn man sich abstößt, aber noch nicht mit dem anderen Fuß aufgetreten ist.
Das irritiert mich beim Laufen ein wenig. Offenbar sind die 1100W Motorleistung nicht ganz ausreichend, oder die Regelung reagiert nicht schnell genug.

Für Profiläufer sind 12km/h Spitzengeschwindigkeit natürlich nicht ausreichend und auch 40cm x 110cm Lauffläche etwas knapp, aber das Gerät ist ja für Anfänger konzipiert.
Außerdem habe ich den Eindruck, dass die Geschwindigkeitsangaben nicht stimmen; das Band läuft anscheinend schneller als angegeben.

Das Gerät ist solide gebaut und wackelt nirgends. Bedauerlicherweise sind die Handgriffe nicht höhenverstellbar, so dass sie mir (KG 1,81m) zu niedrig sind. Um sich ohne Sichtkontrolle auf dem Gerät zu "zentrieren" und das Lauftempo synchron zum Bandtempo zu halten, ist ein seitliches Berühren der Handgriffe allerdings ausreichend. Die Arme angewinkelt seitlich schwingen zu lassen, wie man es beim Laufen oder Joggen üblicherweise tut, ist so natürlich nicht möglich. Auf so kleiner Fläche längere Zeit freihändig zu laufen, ohne vom rechten Weg abzukommen, erfordert ein gehöriges Maß an Konzentration.

Indem ich die Temperatur der Lauffläche nach dem Training erspüre, stelle ich fest, wann eine neue Schmierung mit Silikonöl erforderlich ist. Dafür halte ich eine Dose "Caramba Hochleistungs-Silikon-Spray" (ASIN: B004OX7LHO) in einem der Getränkehalter des Laufbandes bereit.

Gekauft habe ich es direkt bei Pearl, um die 1,95€ Versandspesen zu sparen (liefern versandspesenfrei ab 150,--€).

Alles in allem ist das Preis-/Leistungsverhältnis gut.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 23 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)