Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Der neunte Ton: Gedanken ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Neu, aber mit leichtem Mangel. Sofortiger Versand durch AMAZON. Als Maengelexemplar gestempelt
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Der neunte Ton: Gedanken eines Getriebenen Gebundene Ausgabe – 3. Mai 2013

4.7 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 12,99
EUR 12,99 EUR 1,50
69 neu ab EUR 12,99 21 gebraucht ab EUR 1,50

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Der neunte Ton: Gedanken eines Getriebenen
  • +
  • Maffay - Auf dem Weg zu mir
  • +
  • Wenn das so ist
Gesamtpreis: EUR 32,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit Peter Maffay: Jetzt reinlesen [347kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Er zeichnet ein intimes Bild seiner Person und seiner Passionen und schildert prägende Begegnungen und Stationen. Ein Buch mit Mutmachfaktor.« (Marcus C. Leitschuh in das magazin)

»Es erzählt von seiner Kindheit, vom Vater –(…) und von der Arbeit seiner Stiftung für Kinder. Es ist ein Appell für eine kinderfreundlichere Gesellschaft.« (Der Tagesspiegel)

»Jetzt rechnet er ab. Musik-Gigant Maffay schreibt in seinem Buch über persönliche Werte und Moralvorstellungen, kritisiert dabei auch sein eigenes Rocker-Leben.« (Mark Pittelkau in Bild)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Maffay wurde 1949 in Siebenbürgen geboren. Für sein soziales Engagement erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und die Martin-Buber-Plakette.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Falk Müller TOP 100 REZENSENT am 4. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch beginnt als Biographie und endet auch so. Im 1. Kapitel berichtet Maffey über seine Kindheit in Rumänien, sein Elternhaus und die schwierigen ersten Jahre der Familie in Deutschland. Am Schluss des Buches kehrt er nochmal zu seinen rumänischen Wurzeln zurück. In dem entsprechenden Kapitel "Reise in die Vergangenheit" schildert er, wie er mit seinem Vater in seine Heimat zurückkehrt und wie sich das Land seit damals verändert hat. Man merkt, dass ihn das sehr bewegt.

Die beiden genannten Kapitel wirken wie eine Klammer für den eigentlichen Gegenstand des Buches. Diesen verrät schon der Titel: Der 9. Ton". Den gibt es nämlich eigentlich nicht, weil die Tonleiter nur 8 Töne kennt. Aber es gibt ihn doch, den 9. Ton - im übertragenen Sinne. Er steht in der Musik für ein harmonisches miteinander Musizieren. Und das harmonische Miteinander bezieht Peter Maffay nicht nur auf die Musik, sondern auf das Leben, die Gesellschaft ganz allgemein. Der 9. Ton ist der gemeinsame Nenner den wir haben, das menschliche Bindeglied in unserer Gesellschaft.

Und weil ihm dies besonders am Herzen liegt, hat er schon vor vielen Jahren eine eigene Stiftung gegründet, von deren Projekten er berichtet. Natürlich ist das Buch auch eine Art Eigenwerbung dafür. Vielleicht hat es manchmal gar zu sehr den Charakter einer Danksagung an die, die seine Stiftung bisher unterstützt haben und deshalb im Buch genannt sind: ob VW, eine Möbelhauskette oder Politiker wie Gabriel oder Steinmeier - man hat bisweilen das Gefühl, dass Maffey auf keinen Fall irgendeinen vergessen wollte. Dessen ungeachtet gelingt es ihm aber gut zu vermitteln, dass er es ehrlich meint mit der Stiftung, weil er von dem Glück, das er im Leben hatte, anderen Menschen etwas abgeben möchte.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Dass Peter Maffay sich auf der Tonleiter auskennt und seit Jahren ganz oben steht, hat viele gute Gründe.

Einer davon ist, dass er kontinuierlich für Respekt und Toleranz in der Begegnung mit unseren Nächsten steht.
Ein weiterer ist der, dass er Vorbild ist, wie man gerade als erfolgreicher Mensch nie den Blick für andere Menschen verliert und von seinem eigenen Glück großzügig abgibt und es verschenkt ...

Der Wichtigste von allen, finde ich, ist der, dass er niemals seine Wurzeln vergessen hat und wie sehr uns Werte von Kindheit an auf unserem Lebensweg prägen. Und gerade das hat ihn wohl bewogen, sich gerade für Kinder stark zu machen.

Und zu guter Letzt, aber nicht weniger wichtig, hat er uns allen etwas geschenkt:
schöne Geschichten und Lieder. Tabaluga ist hier "nur" ein Beispiel, das mittlerweile einige Generationen von Menschen nicht missen möchten.

Und in diesem Buch lässt er uns erneut ein Stück weit teilhaben an seiner eigenen Reise und Erkenntnis des "guten Tons", des "besseren Tons", des "9. Tons", den wir alle in uns erkennen und in diese Welt tragen können ...

Wer sich für Peter Maffay, sein Denken, Fühlen und Wirken interessiert, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt.

Danke fürs Teilen :)

Herzliche Grüße
Michael Berg
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Den Großteil seiner Songs hat Peter Maffay selbst komponiert, allerdings stammt bis auf nur wenige Ausnahmen kaum ein Liedtext aus seiner Feder. Wenn man dieses kleine Büchlein "Der neunte Ton" gelesen hat, weiß man einmal mehr warum. Seine Formulierungen sind messerscharf, von sagenhafter Klarheit, präzise auf den Punkt, da ist kein Halbsatz mehr als nötig. Das würde seine Lieder dann wohl etwas kurz geraten lassen und so überlässt er es anderen, seine Aussagen Liedtext tauglich auszustaffieren. In Gesprächen und in Buchform funktioniert es allerdings wunderbar und ist vermutlich der beste Weg Dynamik für eine gute Sache zu erzeugen.

Man kann natürlich lang und breit intellektuelle Formulierungen drapieren, bis tatsächlich in irgendeinem Mikro-Detail eine Aussage zustande kommt, die so zuvor noch nie jemand getroffen hat - nur verstehen einen dann recht wahrscheinlich, bis auf ein paar hoch-geistige Ausnahmen, die Menschen nicht mehr.
Oder man formuliert klar, gezielt und unmissverständlich, auch auf die Gefahr, dass ein paar selbstdefinierte Intellektuelle die Nase rümpfen und selbstgefällig urteilen, das sei ja alles keine neue Erkenntnis und überhaupt, es wimmle ja nur so vor Allgemeinplätzen.

Doch worum geht es? Ist es nicht gerade ein Problem unserer faktisch in der Breite so hoch wie nie zuvor in der Geschichte gebildeten Gesellschaft, daß uns Selbstverständlichkeiten immer mehr abhanden kommen, daß wir Werte und unabdingbare Verhaltensnormen ungeschützt im Rauschen des Zeitgeistes, durch überdehnte Egoismen und fragwürdige Definitionen von Lebenszielen, schutzlos der Erosion aussetzen?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Diese Buch war ein Geschenk für meine Frau. Sie hat es regelrecht verschlunge, da sie seit über 30 Jahren Peter Maffay Fan ist. Da sie es innerhalb von 3 Tagen durch hatte, gehe ich mal davon aus, dass es sehr gut geschrieben ist, was meine Frau auch bestätigte.
Also ein muß für jeden Maffay Fan! ;-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen