Facebook Twitter Pinterest
EUR 10,80
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
We need to talk about Kev... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,80
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: cook29
In den Einkaufswagen
EUR 10,80
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
In den Einkaufswagen
EUR 12,84
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

We need to talk about Kevin - Kino Kontrovers (MediaBook) [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 66 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 10,80
EUR 7,33
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote 10% Preisnachlass auf 3 Artikel 1 Werbeaktion(en)

Verkauf durch rezone und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • We need to talk about Kevin - Kino Kontrovers (MediaBook) [Blu-ray]
  • +
  • Strafpark - Kino Kontrovers [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 27,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Tilda Swinton, John C. Reilly, Ezra Miller
  • Regisseur(e): Lynne Ramsay
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Euro Video
  • Erscheinungstermin: 8. November 2012
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 66 Kundenrezensionen
  • ASIN: B009B4UDOE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.834 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Evas (Tilda Swinton) Welt bricht mit einem Knall in sich zusammen, als ihr Sohn Kevin (Ezra Miller, u.a.) kurz vor seinem sechzehnten Geburtstag in seiner Schule ein grausames Blutbad anrichtet. Völlig benommen steht sie vor dem Scherbenhaufen ihres Lebens, während ihre Gedanken um die Frage toben, wie es so weit kommen konnte. Verzweifelt versucht sie irgendwo Halt zu finden in einer Welt, die ihr als Mutter Kevins Vermächtnis anlastet und ihren Alltag zur Hölle werden lässt. Ihre Erinnerungen zeichnen das beängstigende Bild eines unheilvollen Sprösslings, der sich unaufhaltsam zum Monster entwickelt.

Ice Age 4

Ice Age 4
Ice Age 4
Ice Age 4
Ice Age 4
Ice Age 4

Pressestimmen:
„Wir werden noch Jahre über Kevin reden“ The Guardian
„Swinton liefert die beste Leistung ihrer Karriere ab“ Newsweek
„Eine erstklassige Schauspielerin in Höchstform“ The Hollywood Reporter
„Hier zeigt sich eine Regisseurin, die alles draufhat, was Kino ausmacht.“ Der Tagesanzeiger


-Bedrückende Bestseller-Verfilmung nach dem Roman von Lionel Shriver.
-Offizieller, mit Preisen überhäufter Cannes-Wettbewerbsfilm. Mit Tilda Swinton und John C. Reilly prominent besetzt.
-Platz 2 der moviepilot Kino-Geheimtipps 2012

Movieman.de

REVIEW: Ein blutroter Faden zieht sich durch den gesamten Film von Lynne Ramsay. Was mit einem Tomatenfest beginnt, endet mit einem blutigen Massaker. Der Zuschauer ahnt bereits in den ersten Minuten des Films, das dieser kein gutes Ende nehmen wird. In einer durchbrochenen Chronologie wird die Handlung, die auf dem gleichnamigen Roman von Lionel Shriver aus dem Jahre 2003 beruht, in der Vergangenheit und Gegenwart geschildert. Das Leben vor und nach der Tat vermischt sich regelrecht und versucht dadurch das Motiv dafür zu lokalisieren. Während der ungewollte Sohn zu einem pubertierenden Teenager heranwächst, wird die schwierige Hass-Beziehung zu seiner Mutter und deren damit verbundenen Zerrissenheit immer wieder durch vergangene Erlebnisse geschürt. Eva wirkt gezeichnet von ihrem Leben und von der grausamen Tat ihres Sohnes, dem sie nie offenherzige Liebe entgegenbringen konnte. Und doch hat sie sich stets nach Kevins Liebe gesehnt, die er ihr nur in einem schwachen Moment zugestand. Die Beziehung zwischen Vater und Sohn wirkt hingegen liebevoll und ehrlich, bis sich dem Zuschauer erschließt, dass auch diese an der Ehrlichkeit krankt. Das übrige Leben von Kevin ereignet sich in Leerstellen, die der Zuschauer mit den eigenen Phantasien zu füllen bereit ist.Im Zentrum des Films steht nicht wie erwartet Kevins Sichtweise, sondern der Nervenkrieg seiner Mutter Eva. Tilda Swinton (Julia) brilliert in ihrer Rolle als Mutter, die sich selbst für die fehlende Liebe zu ihrem Sohn bestraft und auch von ihm auf das Brutalste gedemütigt und nahezu zerstört wird. Mit minimalem Körpereinsatz gelingt es ihr all den Schmerz und die emotionale Zerrissenheit bis hin zur Selbstaufgabe überzeugend darzustellen. Shootingstar Ezra Miller verkörpert beängstigend und effektvoll Kevin, der trügerisch und verräterisch sein Leben fristet, bis er eine unwiderrufliche Chance sieht, der aufgesetzten Fröhlichkeit seiner Familie zu entfliehen. Gemeinsam gelingt es den Hauptfiguren, eine Mutter-Sohn-Beziehung in ihrem schlimmsten Zustand zu skizzieren. Diese Hass-Liebe ist zutiefst erschreckend, verletzend und bis ins letzte Ausmaß furchteinflößend.Fazit:Ein beklemmendes Drama, das einem grausamen Albtraum gleicht. Keine leichte Kost und ein Film, der den Zuschauer noch lange nach dem Abspann beschäftigen wird - ebenso wie die Frage, ob man überden geplanten Nachwuchs noch einmal nachdenken sollte!

Moviemans Kommentar zur DVD: Das erschreckende Drama ereignet sich in klaren Bildern. Im gesamten Film dominiert die Farbe Rot, die sich wie ein sprichwörtlicher roter Faden durch die Handlung zieht. Lästige Bildstörungen sind nicht auszumachen. Die Kontraste sind gut gewählt. Selbst in der Hochzeitsnacht, die für das gesamte Grauen verantwortlich ist, sind die Liebenden in der vollkommenen Dunkelheit problemlos zu erkennen (0:13:50). Und auch später ist Eva immer wieder in der räumlichen Dunkelheit, die ihrer Psyche gleichkommt, auszumachen. Die Bildstärke ist ebenfalls gut und ermöglicht dem Zuschauer ein Blick auf Evas Landkartensammlung (0:37:11), die als Indiz einer glücklicheren Zeit verstanden werden kann. Am Filmende sind Kevins Narben bis ins kleinste Detail zu erkennen (1:39:54), die auch als sinnbildliche Vernarbung seiner Seele verstanden werden können.Der Raumeindruck ist wechselhaft. Evas Gefühlszustand wird in fast tödlicher Stille dargestellt, die urplötzlich durch Polizeisirenen, schreiende Menschen, das Geräusch einer Kreissäge (0:20:24) und die Stimme ihres Mannes durchbrochen wird. Die Hintergrundmusik wird als Stilelement verwendet, die eine fröhliche Unbeschertheitsuggeriert, die mit den eigentlichen Bildern kollidiert. Die meisten Gespräche zwischen Mutter und Sohn bleiben stumm (0:32:51), wodurch ihre krankende Beziehung umso deutlicher wird. Die Dialoge zwischen den Figuren wirken sehr leise (0:36:20) und drohen von der Hintergrundmusik übertönt zu werden. Dennoch sind die Stimmen klar und gut zu verstehen. Als Effekte sind immer wieder aufplatzende Farbbeutel, das Geräusch des Müllzerkleinerers oder die Pfeilschüsse zu vernehmen, die jeweils einschlägige Taten nach sich ziehen.Unter den Extras findet man interessante Interviews mit Cast und Crew, die die Handlung erläutern und Denkanstösse vermitteln. Der Blick in die Drehaufnahmen ist ebenfalls interessant, aber leider etwas kurz geraten. www.movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen