Facebook Twitter Pinterest
EUR 18,72 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von all-my-music-rheingau

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Wie oft musst du vor die Wand laufen bis der Himmel sich auftut?

3.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,72
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 13. April 2007
EUR 18,72
EUR 18,72 EUR 11,99
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch all-my-music-rheingau. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 gebraucht ab EUR 11,99

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Wie oft musst du vor die Wand laufen bis der Himmel sich auftut?
  • +
  • Evolution Blues
Gesamtpreis: EUR 31,71
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (13. April 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: V2 Records
  • ASIN: B000PDZIKY
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 416.022 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Rock 'n' Roll
  2. Apfelkern
  3. Tahiti
  4. Kerstin Loose
  5. Zahnarzttochter
  6. Mikado
  7. Auf der Baustelle
  8. Sigmund Grimm
  9. Nicolas H.
  10. österreich
  11. Tänzer

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wie oft musst du vor die Wand laufen, bis der Himmel sich auftut?" lautet der Titel des neuen Albums der Flowerpornoes. Die Flowerpornoes waren Mitte der Neunziger Jahre eine der ersten ernstzunehmenden Bands mit deutschen Texten. Sie veröffentlichten drei bahnbrechende Alben, die vielem was sich heute auf diesem Terrain tut als unverzichtbarer Einfluss gelten. Tom Liwa, Frontmann und Ausnahmesongschreiber, legendär durch seine tiefgründigen, poetischen Texte, ist nach elf Jahren Pause mit seinen Flowerpornoes zurück, mit einem außergewöhnlichen Album. Das Album wird in limitierter Auflage als Digi Pack erscheinen.

Intro 03/07

"Hier kommen die Jungs mit den Ego-Problemen und ihrem Hang zu arroganten Frauen. Hier kommt das Leben - und was davon übrig blieb: Viel mehr als Dir lieb ist. Hier kommt... Hier kommt... Rock'n'Roll!". Was für eine große Ansage bereits auf den ersten 40 Sekunden dieser ersten Flowerpornoes-Platte seit elf Jahren! Wer damit nichts anfangen kann, kann an dieser Stelle aufhören zu lesen und sich eingraben lassen. Der große Rest der Menschheit muss nicht unbedingt wissen, wer Tom Liwa ist, wie er seit den 80ern seine eigene deutschsprachige Pop-Geschichte geschrieben hat, und wer ihm heute alles nacheifer - aber wer Bescheid weiß, der braucht diese durchgehend hervorragende Flaschenpost aus den 90ern, diese elf tiefen Liebes- und Lebensbekenntnisse, dieses herzliche Loslassen, das "I did it my way"-Wissen danach und die "Yeah"s mittendrin. Tom Liwa wird hier zu Tahiti und Mikado ist eh die Metapher für alle Facetten des Lebens. In weiteren Rollen: Sigmund Freud als Ältester der Gebrüder Grimm, und Tim Isfort als Streicherarrangement-Ablieferer. Als Deutschpop-Enhthusiast und von seinen Solo-Alben nicht immer völlig überzeugter Liwa-Beobachter fällt es schwer, vor dieser leichten und weise pulsierenden Rockplatte nicht sprachlos zu kapitulieren und "eine Platte, als sei sie schon immer da gewesen: wie ein guter Freund, großer Roman, eine Tätowierung" zu schreiben. Also dann doch. Oder noch einfacher: Sensationell." -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
ist schon irgendwie verrückt. zeitgleich kommt das neue album von grönemeyer, den ich ja auch irgendwie mag....als mensch.....

aber alles in allem wird es wieder so sein wie es immer ist, nämlich umgekehrt proportional. höchste qualität zum gerinsten erfolg. aber vielleicht ist das gut so und onkel tom will das auch gar nicht anders haben.

kann sich da einer die flowerpornoes bei gottschalk vorstellen? autsch.

das hier ist ein würdiger nachfolger von "ich & ich" mit den wunderbarsten songs, mit texten, die manchmal diesen unaussprechbaren gedankenschaum in unseren köpfen sichtbar werden lassen. ganz klar. die zirkelspitze, um die sich die deutschsprache musik dreht, wird immer noch in duisburg eingesteckt.

wer tele und alle anderen dieser neuen und guten neuen bands kauft, kann an diewsem album nicht vorbei, wie an allem anderen von tom liwa und seinen leuten auch.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Wer hätte gedacht dass nach 11 Jahren etwas nachkommt. ich habe als 22jähriger eine flowerpornoes-cd von Michaela in die Hand bekommen und mich in beide verliebt.

Back to 2008: Diese Platte war überfällig. Mit Rock 'n' Roll, Apfelkern, Tahiti, Zahnarzttochter, österreich und Tänzer ist endlich neuer Stoff der alten Droge vorhanden, jeder Zeit ihre Musik. Meine Frau Katja sagt "irgendwie wie Blumfeld, aber nicht so cool". zerbrechlicher halt.

und: Tom scheut sich auch nicht an mancher stelle ein bisserl peinlich dazustehen - obwohl er möglicher Weise vermutet dass das mancher so kommentieren würde. es ist ihm wurscht und das ist gut so. die Songs sind sicher gesammelter, arrangierter, aber nachwievor eben einen Schritt daneben und vor allem voll Wärme. Danke!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich habe "... Red' nicht von Strassen, nicht von Zügen" sehr gemocht, doch die neue Flowerpornoes-CD ist eine echte Enttäuschung, wie so viele Soloalben von Tom Liwa.

Die Texte der meisten Titel nerven nicht nur, sondern sind einfach nur peinlich und die Musik ist so typisch für Tom Liwa, dass man inzwischen sagen kann: "kennst Du einen Tom-Liwa-Songs, kennst Du alle!".

Wie oft muss man langweilige CDs hören, bis sich der Himmel auftut?

Zwei, drei gute Songs reichen einfach nicht für einen Longplayer. Und nach über einem Jahrzehnt Flowerpornoes-Pause hatte ich wirklich ein reiferes und spannenderes Album erwartet.
1 Kommentar 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
tom liwa und jochen distelmeyer planen feindliche übernahme von analjo. die ersten textzeilen sind fertig: "hier kommen die jungs mit den egoproblemen ... hier kommt das leben ... hier kommt ... hier kommt rocken rohol". ich fühl mich so berührt, so angesprochen. total toll. danke tom. danke jochen. geht wieder kellnern.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden